close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Some General Problems of Paper Chromatography. Herausgegeben von M. Hais und K. Macek. Publishing House ot the Czechoslovak Academy of Sciences Prag 1962 220 Seiten

код для вставкиСкачать
412
Buchbeaprechungen
Archiv der
Ph armazie
Einfiihrung der Xthinyl- und Alkiinyl-Gruppe in organische Verbindungen. Von W . Ziegenbsin. Monographie zu ,,Angewandte Chemie" und ,,Chemie-Ingenieur-Technik"
Nr. 79:
VIII, 187 Seiten. Verlag Chemie, GmbH., Weinheim/Bergstr. 1963. Kartoniert DM 24,-.
Durch die grundlegenden Arbeiten von Reppe und Mitarbeitern sind Acetylen und zahlreiche Derivate leicht zugiingliche und gut zu handhabendc Verbindungen geworden, und
die Acetylenchemie hat dadurch einen grol3en Auf schwung genommen. In der vorliegenden
Monographie werden die praparativen Methoden zur Einfiihrung von Athinyl- und Alkinylgruppen in organische Verbindungen referiert. Es wird neben einigen bisher unveroffentlichten Forschungsergebnissen aus dem wissenschaftlichen Labor der Chemischen Werke
Hiils A. G. die Literatur von 1954 bis Ende 1961 ausgewertet. Die Monographie schliel3t
damit an R. A . Raphael, ,,Acetylenic compounds in organic Synthesis", London 1955, an.
Das Buch ist fiir den Praktiker geschrieben und enthiilt nach einer Einfiihrung von F.
Bohlmann ,,Zur Reaktivitiit der Acetylenverbindungen" unter Verzicht auf theoretische
Erorterungen eine groBe Anzahl zuverllissiger experimenteller Verf ahren zur Einfiihrung
von Alkinylgruppen in organische Verbindungen, fur die in vielen Fiillen detaillierte
Arbeitsvorschriften angegeben sind. Es werden behandelt : Einfiihrung der Athinyl- oder
Alkinylgruppe, erstens mit Hilfe von Alkali- oder Erdalkali-alkinyliden (Umsetzung mit
Halogenverbindungen, Aldehyden, Ketonen, Dialkylsulfaten, Epoxiden, Carbonsaureanhydriden, CO,), zweitens mit Hilfe von Alkinyl-Grignard-Verbindungen (Umsetzung
mit Halogeniden, Reaktionen mit Carbonylverbindungenund Epoxiden). Uber 500 Literaturzitate werden aufgefiihrt.
Die Bedeutung und der grole Wert derartiger zusammenfassendermoderner Obersichten
iiber Spezialgebiete der Chemie ist an dieser Stelle schon des ofteren gewiirdigt worden.
Die vorliegende Monographie macht den Eindruck sehr sorgfiiltiger Bearbeitung und stellt
eine Bereicherung der chemischen Spezialliteratur dar. Sie durfte fur jeden, der mit der
priiparativen Darstellung von Alkinen zu tun hat, unentbehrlich sein und gibt dariiber
hinaus auch dem allgemein an den Fortschritten der Chemie Interessierten einen guten
Einblick in dieses interessante Arbeitsgebiet.
Knabe
Some General Problems of Paper Chromatography. Herausgegeben von H.Hais und
K . Macek. Publishing House ot the Czechoslovak Academy of Scienes, Prag 1962, 220
Seiten.
Das in englischer Sprache abgefaI3te Buch enthalt 30 Referate von Vortragen, die anlaDlich eines Chromatographie-Symposiumsam 23. Juni 1961in der Tschechoslowakeivon
Experten aus ganz Europe, gehalten wurden. A l s Herausgeber zeichnen Hak und Hacek
verantwortlich, die Autoren des bekannten Handbuches der Papierchromatographie.
Den meisten Vortragen sind mehr oder weniger ausfuhrliche Diskussionsbeitrage und
Literaturzitate angefiigt. Der Text wird durch zahlreiche tabellarische Obersichten,
Diagramme und Abbildungen erglinzt.
Die Grundtendenz des Symposiums geht aus dem Untertitel des Buches hervor: ,,Relations between Paper Chromatographic Behaviour and Chemical Structure, Attempts of
Systematic Analysis". Enveiterungen der Kenntnisse fiber die Zusammenhange zwischen
chemischer Struktur und chromatographischem Verhalten strukturell verwandter Verbindungen und Schaffung moglichst allgemein anwendbarer systematischer Arbeitsverfahren zur Auftrennung und Identifiziernng wichtiger Stoffgruppen (z. B. Alkaloide,
Antibiotika, Antihistaminika, Ganglioplegika),die fur die Praxis der Arzneimittelanalyse
und der Toxikologie von Bedeutung sind. Diese beiden Fragenkomplexe gehen ineinander
iiber und sind sowohl fur Routineuntersuchungen als auch fur die Forschung von Interesse.
Wenn auch heute die Papierchromatographie auf vielen Anwendungsgebieten immer
mehr durch die Diinnschichtchromatographie verdriingt wird, so wird sie doch zur Losung
bestimmter Probleme die Methode der Wahl bleiben. Viele der in den aufgefuhrten Referaten angeschnittenen Fragen haben allgemeine Bedeutung fur alle chromatographischen
Verfahren, so daI3 das Buch durchaus als aktuell empfohlen werden kann.
Knabe
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
5
Размер файла
108 Кб
Теги
academy, paper, publishing, problems, house, general, 1962, hais, und, science, herausgegeben, prag, mace, chromatography, seiten, von, 220, czechoslovakia
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа