close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

письмо

код для вставкиСкачать
Liebe Freunde!
den 22.April Wjasniki
Am 9.Mai werden wir den Tag des Sieges feiern. Das sowjetische Volk siegte im Großen
Vaterländischen Krieg.Vier Jahre dauerte der Krieg.Es war eine große Schlacht für unsere Heimat,
für den Frieden.
Ich erzähle über meinen Urgroßvater.Als der Krieg ausbrach,wurde er zum Kriegsdienst
eingezogen.Mein Urgroßvater Charitonow Аnatolij Semönowitsch kämpfte auf den Felden des
Krieges. Er kämpfte um Moskau,um Stalingrad.Ich meine,dass er die Tapferheit zeigte.Er befreite
unser Land von den Feinden. Er schrieb in den Briefen “Ich lasse den Feind nicht durchkommen.”
Er wurde leicht verwundet.Nach dem Sieg kehrte er nach Hause zurück .Für seine Heldentaten
wurde er von der Regierung ausgezeichnet. Mit Interesse bewundere ich die Medaillen meines
Großvaters unter ihnen die Medaille des Roten Fahnes.
Ich bin stolz auf meinen Urgroßvater.
Alexej
Viele Menschen danken den Sowjetsoldaten des Großen Vaterländischen Krieges.
Ewiger Ruhm den Helden, Ruhm und unsere Dankbarkeit!
Es ist unmöglich,hier ihre Namen aufzuzählen,
so viele für ewig bewacht der Granit.
Doch wisse, wer lauschet hier diesem Steine:
Niemand ist vergessen! Nichts ist vergessen !
Автор
virus25729
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
52
Размер файла
902 Кб
Теги
письмо
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа