close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Обычаи и традиции Германии: свадьба. Из истории традиции

код для вставки
1. Вейкум Татьяна Олеговна 2. ГАПОУ ПО "Пензенский многопрофильный колледж" Кузнецкий филиал 3. Обычаи и традиции: мост от прошлого к будущему. 4. Обычаи и традиции Германии: свадьба. Из истории традиции 5. Земскова Наталья Валерьевна
Презентация по дисциплине
Немецкий язык
На тему « Обычаи и традиции Германии: свадьба.
Из истории традиции»
Выполнила: студентка ГАПОУ ПО
«Пензенский
многопрофильный
колледж» Кузнецкий филиал
группы 12КФ13к-2017
Вейкум Татьяна Олеговна
Руководитель: Земскова Наталья
Валерьевна
2016
INHALT:
1. Hochzeit. Aus der Geschichte der Tradition.
2. Hochzeitriten.
3. Hochzeit in der Gegenwart.
4. Mein Verhältnis zur Hochzeit.
1. Hochzeit.
Aus der Geschichte der Tradition.
Die Hochzeit ist ein Stück der Kulturgeschichte jeder Nation. Bei den
Sorben zB wurde die Hochzeit im Frühling gefeiert, und zwar am
Dienstag.
2. Hochzeitriten.
Früher war es Brauch, sich zu verloben. Der Vater des Bräutigams
kam ins Haus der Braut. Er sah sich alles aufmerksam an. Dann
fragte er, ob die Braut gesund sei. Der Vater der Braut erzählte über
ihren Charakter und wieviel Geld sie als Mitgift bekommt.
Die Braut musste von ihrer Verlobung bis zur Hochzeit, 6 Wochen,
grüne Tracht tragen. Das hieß, sie war Braut.
Nach alter Tradition wurde eine sorbische Hochzeit von einem
Hochzeitsbitter geleitet. Er musste die Gäste einladen. Wenn er von
Haus zu Haus ging, trug er einen Hut und einen Stock mit bunten
Bändern und einen Strauß. Am Hochzeitstag sorgte er für gute Laune.
Bevor die Gäste zur Trauung fuhren, warf die Braut Semmeln in die
wartenden Menschen. Sie waren für die Kinder bestimmt. Wer Glück
hatte, fand in der Semmel eine Silbermark.
Waren die Gäste vor dem Haus der Braut angekommen, blieb die Tür
zu. Die jungen Leute hatten versprochen, mit den alten Eltern gut zu
leben und die Haustür wurde geöffnet. Kam die Schwiegertochter ins
Haus, wurde eine Henne der Braut zu den anderen Hennen des Hofs
gelassen.
Nach gutem Essen begann das Schenken. Für das Geschenk gab es
zwei Schnäpse. Zum Schluss holte der Hochzeitsbitter von der
Straße zwei kleine Kinder. Die Kinder mussten einige Male „Mama“
und „Papa“ sagen. Der Sinn dieser Handlung bedeutet, dem jungen
Paar viele Kinder zu wünschen.
Nach der Hochzeit brachte man die Mitgift in das neue Heim. Nach
vier Wochen kamen die Verwandten zu Besuch. Die junge Hausfrau
bewirtete die Gäste mit Kuchen und Kaffee. An diesem Tag trug sie
zum ersten Mal die Frauenhaube.
3. Hochzeit in der Gegenwart.
Viele dieser Bräuche haben auch heute noch einige Bedeutung. Ob
heute die traditionelle Hochzeit gefeiert wird oder nicht, entscheiden
die jungen Leute selbst.
Ob heute die traditionelle Hochzeit gefeirt wird oder nicht, entscheiden
die jungen Leute selbst. Es sei aber erwähnt, dass viele junge Leute
heutzutage ihren Familienstand in der Kirche registrieren wollen. Viele
feiern dieses Familienereignis nach alten Traditionen.
4. Mein Verhältnis zur Hochzeit.
Mit grossem Interesse las ich über die Hochzeittraditionen
Deutschlands. Es war für mich sehr interessant, die russischen und
deutschen Bräuche zu vergleichen. Die Familie ist eine wichtige Zelle
der Gesellschaft, deshalb haben die Hochzeittraditionen eine
insbesondere Bedeutung. Nur feste Familien bilden einen festen
mächtigen Staat. Meiner Meinung nach muss man die
Hochzeittraditionen bewahren und ehren.
Список использованных источников:
1. Панасюк Х.Г. –И.
«Германия. Страна и люди» – Мн.: Выш. Шк., 2007
2. Викторовский В.Г., Викторовская С.К.
«Немецкий язык : устные темы » - М. «Эксмо», 2007
3. http://prazdnodar.ru/2011/08/nemeckaya-svadba-interesnye-tradicii/
Danke für ihre Aufmerksamkeit
Автор
veikum.tanya
Документ
Категория
Презентации
Просмотров
34
Размер файла
5 825 Кб
Теги
powerpoint, Вейкум Татьяна
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа