close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Братья Гримм, собиратели сказок

код для вставки
Министерство общего и профессионального образования Свердловской области
Государственное бюджетное профессиональное образовательное учреждение
Свердловской области
«Каменск-Уральский педагогический колледж»
Братья Гримм: собиратели сказок
Составитель: Анчугова Анастасия Дмитриевна
Специальность: 44.02.05 «Коррекционная
педагогика в начальном образовании»
3 курс
Руководитель: Павлова Марина Витальевна
Каменск-Уральский, 2016г.
Inhalt
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Meine Kindheit und die Märchen der Brüder Grimm
Das Lesen der Märchen im Original.
Das Studium von Jacob und Wilhelm Grimm.
Das Interesse an Märchen und Sagen.
Die ersten Werke.
Wissenschaftliche Tätigkeit in Kassel.
Das Lebenswerk der Brüder Grimm.
Die bedeutendsten Märchensammler und
Sprachforscher.
Meine Kindheit und die Märchen
der Brüder Grimm
«Es war einmal ein kleines süßes
Mädchen, das hatte jedermann lieb, der
sie nur ansah, am allerliebsten aber ihre
Großmutter, die wusste gar nicht, was
sie alles dem Kinde geben sollte“. So
beginnt das berühmteste Märchen von
Jacob und Wilhelm Grimm
„Rotkäppchen“»
Als ich klein war, lasen mir meine Mutter und
meine Großmutter abends verschiedene
Märchen der Brüder Grimm vor. Das Lesen
der Märchen war das Schönste und das
Interessanteste für mich.
Besonders gern hörte ich «Rotkäppchen», «Die
Bremer Stadtmusikanten», «Aschenputtel» und
«Schneewittchen» zu. Später konnte ich diese
Märchen selbst russisch lesen.
Das Lesen der Märchen im Original
Jetzt studiere ich am pädagogischen College und
lerne seit dem ersten Semester als
Fremdsprache Deutsch. Ich interessiere mich
sehr für die deutsche Kultur und die deutsche
Literatur. Und ich kann schon selbst die
Märchen der Brüder Grimm im Original mit
dem Wörterbuch lesen. Sie sind so spannend!
Das macht mir immer Spaß.
In dieser Präsentation möchte ich über die
Grimms und die wichtigsten Episoden ihres
Lebens erzählen.
Das Studium von Jacob
und Wilhelm Grimm
Jacob Grimm wurde am 4. Januar
1785 und Wilhelm Grimm wurde
am 24. Februar 1786 in Hessen
geboren.
Die Familie Grimm war groß: ihre
Mutter Dorothea Grimm und ihr
Vater Philipp Wilhelm Grimm
hatten sechs Kinder.
Wilhelm Grimm
Jacob Grimm
Das Amtshaus in Steinau, Dienstwohnung des Vaters
Der Brüder Grimm und seiner Familie.
Nach dem Tod des Vaters begannen die beiden
ältesten Söhne Jacob und Wilhelm ihr Studium
am Lyceum Fridericianum in Kassel. Sie
studierten Jura.
Im Jahr 1802 immatrikulierte sich Jacob Grimm an
der Marburger Universität, sein jüngerer Bruder
Wilhelm folgte ihm ein Jahr später.
Philipps-Universität Marburg
Ihr Professor Friedrich Carl von Savigny machte die
Brüder mit der Literatur der Romantik bekannt.
Hier wurde den Brüdern Grimm 1819 die
Ehrendoktorwürde verliehen.
Savigny 1815. Porträtiert
von L. E. Grimm
Das Interesse an
Märchen und Sagen
Jacob und sein Bruder entdeckten in Marburg ihr
Interesse an deutschen Mythen, Märchen und
Volksliedern und begannen 1806 Märchen und
Sagen zu sammeln.
Sie fuhren durch Deutschland und schrieben ihre
Märchen bei armen und alten Leuten auf. Die
Grimms hatten für jedes Märchen viele
schriftlichen und mündlichen Quellen und
machten dann daraus einen neuen Text. Sie
formten ihre Märchensammlung im Geiste der
Romantik.
Die ersten Werke
Der erste und der zweite Band der „Kinder- und
Hausmärchen“ erschienen 1812 und 1815 in
Berlin. 1816 und 1818 folgten zwei Bände
ihrer „Deutschen Sagen“. Das war das
Ergebnis ihrer langen Sammeltätigkeit.
Zehn Jahre lang sammelten sie über
fünfhundertachtzig lokale und geschichtliche
Sagen.
Grimms „Deutsche Sagen“ ist eine der
wichtigsten Sagensammlungen des 19.
Jahrhunderts.
Wissenschaftliche Tätigkeit in Kassel
Wer sich für die Brüder Grimm oder Märchen
interessiert, soll Kassel besuchen. Jacob und
Wilhelm arbeiteten dort als Bibliothekare
(1818 - 1828). Sie saßen viel über den
Büchern, studierten Sprachen und die
altdeutsche Literatur.
Das war die "fruchtbarste Zeit" ihres Lebens.
Hier wurden zahlreiche Werke
zusammengetragen. Jacob Grimm arbeitete
hier am ersten Band der "Deutschen
Grammatik".
Sie erwarben in Kassel
ihre wissenschaftliche
Autorität.
Arbeitszimmer von Jacob Grimm
Das Lebenswerk der Brüder Grimm
1841 fuhren die Grimms nach Berlin. Dort waren
sie an der Akademie der Wissenschaften tätig. In
Berlin arbeiteten sie am “Deutschen Wörterbuch“.
Das „Deutsche Wörterbuch“ war das größte und
umfassendste Wörterbuch aller deutschen Wörter
seit dem 16. Jahrhundert. Es war ein Lebenswerk
der Brüder Grimm. Jacob und Wilhelm beendeten
aber selbst dieses Werk nicht.
Wilhelm Grimm starb am16. Dezember im Jahre
1859, sein Bruder Jacob am 20. September 1863
in Berlin. Die beiden Forscher und Sammler
fanden ihre letzte Ruhestätte auf dem alten St.Matthäus-Kirchhof in Schöneberg.
Wilhelm Grimm und Jacob Grimm liegen in einem Ehrengrab
Andere Gelehrte setzten die Arbeit am
„Deutschen Wörterbuch" fort. Es wurde nur
hundert Jahre später abgeschlossen.
Die erste Ausgabe des "Deutsch-Wörterbuch"
Die bedeutendsten Märchensammler
und Sprachforscher
Ich glaube, die Märchen der Brüder Grimm bleiben
im 21. Jahrhundert lebendig. Sie wurden in mehr
als 170 Sprachen übersetzt und verbinden alle
Völker und Kulturen.
Aber Jacob und Wilhelm Grimm waren nicht nur
deutsche Märchensammler, sondern auch
bedeutende Sprachforscher.
Sie gelten auch als Gründungsväter der deutschen
Philologie. Ihre „Kinder- und Hausmärchen“ sind
das meist gelesene, meist verkaufte und meist
übersetzte deutschsprachige Buch, und ich werde
dieses Buch meinen Schülern und meinen
Kindern lesen.
Список использованных
источников информации
1. Biografie. Jacob Grimm. [электронный ресурс]: библиографический журнал. –
электрон. текст. дан. - Баден-Баден, 2015. – Режим доступа:
http://www.whoswho.de/templ/te_bio.php?PID=556&RID=1
2. Дитер Вундерлих: книга советов и фильмов [Электронный ресурс] / Д.
Вундерлих. – электрон. текст. дан. – Кронбергер, 2012. – Режим доступа:
http://www.dieterwunderlich.de/Grimm.htm
3. Шеде, Ханс-Георг. Братья Гримм: Биография [Текст] / Ханс-Георг Шеде. –
Ханау, 2009. – 288 с.
4. Изображения
https://yandex.ru/images/search?text=Gtimms%20in%20G%C3%B6ttingen&norea
sk=1&lr=111
5. Фон для презентации http://elenaranko.ucoz.ru
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
27
Размер файла
4 228 Кб
Теги
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа