close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Anhang (2).

код для вставкиСкачать
c
176
3
Loiidon, itn f u n i
- - - \IT
1808 *).
ir haben d i e neuen Metalle nie rein erhalten Iciinnen, ,wenn wir auf troclrnem Wege operirten, und zweifeln, d d s man lie in Franltreich je g a n z
frei von aller Lt=gierung urit Eifen p h a ! i t h a t **).
Eei d e r fcliwedifchen A r t , zu galvaniGrrn, das
heifst, in Eeriihrung m i t Queckfilber oder init C),iecl;.
lilberoxyd * f * ) , h a t D a v y A m a l g a h e erhalten, die
aus Verbindungen des Quccldilbers rnit d e r Ealis des
B n r ) . t s , rnit der BaGs des S t r o n t i o n s , m i t d e r Ralis des
I f d k s , rnit der BaGs d e r Thoiierde und rnit der Bafis
d e r K i r f e f e r d e beftehn. Es ift ihin gelungen, das Amalgam aus Baryt yon dern Queckfilber zu befreien, urid
& erhielt auf diere A r t einen ferten IiBrper von
oeeifsern MetalIglenzee
lch
') B i b l i o t h c p c brltannique Sept. 1808 p.
69.
Gilb.
**) Unftreitig ifc hier
-
von der Art die Rede. w i e die Herrn
G a y L u l l a c und T h e n a r d diele .hletalloide auF dern
gewotrnlichen Wege der Chemie dargeltellt haben. In.
d e r T h a t geben lie das lpeciiilche Gewicht ihrps ail€ disle
Art bcreiteten K a l i Metallr auF o,s67 ari, indels D a v y dar
rpecitilche G e w i c h t des dnrcli galvaiiilche E l e c t r i c i t h
dargeltellten nur zu 0 , b S gefunden hat.
-
Gilb.
**') Eiil
Weg, welchen Hr. Dr. S e e b e c k in Jena zuerfc
betreten hat, und a o f dern e r fchon auF Zhnliche Refultate
gekoiiimeii war, (Atqnnl. 180s. St. 3. 4. XXVIII. 367, 476.)
Gilb.
c
'77
I
Ich rebe, dafs die Ohemiker auF dem Feften
L a r d e , diere neuen Subltanzen eheq fur HydrJres als
fur neue MetalIe halten. W i r hatten ehernals diefelhe Meinung, wie mein Brief vom 16. N o v . beNach rorghltiger Ueberlegung haben w i r
weifet
iudefs geglaubt, die andre Neinung annehmen zu
mfiffen , ais diejenige, welche dem jetzigeo SyI'teme
der Chemie gemaiCser ift. Denn w i r vermuthen, dafs
a u f eben die A r t , als das Kaliutn ein Hydriir VOW
K a l i w l r e , auch die k h o n bekannten Metalle Hydriires r e p diirften, das ,bekannte Blei 2. B. e j n
Bley - Hydriir ; eiae Meinung, die zu einer ginzlicllen
Uinwalzung der antiphlogiftifchen Theorie fiihren
k6nnte.
*).
*) Ein Brie€ unter dierem Datum findet Cch in der B;bl.
brjrunn. nicht. Der in den Annnl. 1808 Sr. I. B. XXVIII.
15; uberfetzre Brief v6m 23. Nov.-ISO? iTr der erfte, und
aulser dem oben ftehenden der einrige PUS London'
gelchriebene. welclier fiber D a v y's Metallifirung der
Alkalien in jener Zeitfchrift vorkiimmt,
Gilb.
A n d . d. Pbyilk.
B. 21. SK,Z1.
St. 2.
M
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
70 Кб
Теги
anhand
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа