close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Aus der Technik. Neuer Bunsenbrenner

код для вставкиСкачать
00
60
Schon aua dieeeq w w e n Beispielen geht die oberlegenheit den
neuen Apparatea dem dten Soxhlet geqpnllber klar heroor. Wie die
Tabelle verauschaulicht, war BB m6 lich, die Extraktionedauer in
zwei FgUen auf den vierten Teil der feit herqbaaeetzen, und auch in
den ungUnutigsten F6llen nahm die AueMhrun der Analyse nnr 2wei
Drittel der Zeit in A ~ p r u c h ,welche im Soxflet bei gr66tm8glicher
Beschleunigung der Prosesaea erforderlich iet Dleeee Ergebnis wird
zweifellos der neuen Konstraktion dele Freunde zuftlhren und die
alte Cbpflogenheit der atundenlangen unkontrollierten Extrahiereus
[A. 200.1
in das Reich der Vergangenheit verweisen.
Aus der Technik.
Neuer Bunsenbrenner.
I
82:
1
82:
1
60
1
10
SO
I
20
SO
1.
66,6
80
Topboden unter UmetAnden nicht in hinreichender Ansdehnung von
der Flamme beatrichen w i d .
Bei beatiuimten Bausuten von Laboratoriumsbrennern, die einen
besondera hohen L m t z ermllglichen, z. B. der Teclu- a d der
JlMBkerbrenner, ist eine Verwendung von Mdthan m ich, n8 enfalls
unter Verengerung det DllsenClilnung, bei den gew%hchen%umenbrenaern sind erhebliche Anderungen erforderlich.
Die rorstehenden Auetllhrungen sind durch jnhrelange Erfahrungen
bbi der Verwendung YOU Erdgas aw der Neuengammer Quelle, d&a
praktiech ale reines Methan zu btraehten id (aber 95 Vol.-o/o CHJ,
voll bestatigt worden.
Dr. H. Wolffmm-Hamburg.
Rundschau.
-
Utrecht. DM van't Hoff Laboratorium der Reichauniversitfit
teUt wegen der Zentralstelle fUr Sonderabtnge aueltindischer wissenechattlicher Abhandlungen (vgl. Angewandte Chemie 34. Seite 443)
folgendes mit: Die Anfragen, die den Namen des Verfassers und enaue Angabe der betreffendan Literaturstelle enthalten mUssen, wer&
an den betreffenden Verfasser weitergeleitet. An
e allgemeiner
Art, durch die die gesamten Abhandlungen einee Son ergebiete oder
einm einzelnen Verfassers erbeten werden, kbnnen keine BerUckeichtigung finden. eS wird ferner ebeten, der Zentralstelle Sonderabzil e
nicht ohne Aufforderung zngeten zu lassen, da nicht die Absicft
R.
der Schaffung eines Vorrates far die Sendung besteht.
.- - _ _ _ _
-
Bei den meisten Laboratoriumsgaabrennern nach Bunsen usw.
macht man die unangenehme Erfahrung, daf3 aie bei den Druckschwanknngen, wie eie besonders unter den heutigen VerMltnl8se.n
sehr haufig in den &ltdtischen Gasleitungen auftreten, nicbt gut funktionieren und durchschlagen. Um dieaen
Drockschwankungen in der Gasleitun zu
begegnen, ist ea erforderlich, da0' die kuttregulierung eine sehr feine iet
Nun wird die gftnstlgete Wirkung der
Anaaugung von Luft durch den aus der DUse
austretenden Gasstrahl nur bei elnem bestimmten VerhBltnls dea Querschnittea dea
Brennrohres, der lichten Weite der Mlse undPersonal- und Hochschulnachrichten.
dea Durchmessers der Offnung f U r den LuftInfolge dea Gesetzea fiber die Zwa emeritierung der Hochechdzutritt und welter nur bei einer beetimmten
Stellung der DUse im VerMiltnis zu den lehrer wird zum 1. Oktober an der Berxer Universitllt Geh. Rat Prof.
*.
C)ffnungen Mr den Luftzutritt enielt. - Dr. E. B e c k m a n n , Difektor dee Kaiser-Wilhelm-Institub fUr Chemie
'b,.
, . . , ~ &,!:$
Dieses Optimum kann unter Anwendung des in Dahlem, von der Verpflichtung zu Vorleeungen entbunden.
- .
E e w ur d e n e r n a n n t (b eru f en): Prof. Dr. H. v o n E u l e r - C he1 p i n
Satzea von B e r n u l l i durch 9inlge experimentelle Bestirnmuogen ermittelt werden. Der a n der Hochschule in Stockholm zur'Wiederbeaetzung der durch das
abgebildete Brenner ist das Ergebnls einer soichen Untersuchung Ausscheiden Prof. Dr. L i n t n e r s frei werdenden ordentlichen Professur
und stellt einen in den weitesten Grenzen regulierbaren (schraub- fur angewandte Chemie an die Technische Hochschule in MUnchen;
bare HUlse auf dem Brennerrohr Uber den Luftzufllhrungenj und bei Prof. B. O d d o , Extraordinarius der pharmazeutiechen Chemie an der
fast allen praktisch vorkommenden Leuchtgasdrucken verwendbaren Universitilt Cagliari, in derselben Eigenschaft an die Universitat Pavia;
Dr.-Ing. L. von P u t n o k y , a. 0. Professor und Vorsteher der auorgaBrenner dar.
Der Brenner wird von der Firma G e o r g B a r t e l s , Werkstatte nisch-chemischen Abteilung des chemischen Institutes der technjfdmn
fUr Priizisionsmechanik, GSttingen, hergestellt und von der Verkaufs- Hochschule Budapest, zum 0. Prof.; zum Rektor der Technischen Hochvereinigung Gbttinger Werkstltten G. m. b. H. G6ttingeq Geiststr. 3, schule in Aachen fUr die Zeit vom 1. Oktober 1921 bis Ende Jhni 1922
Geh. Bergrat A. S c h w e m a n n , 0. Prof. der Bergwissenschaften.
vertrieben.
G e s t o r b e n s i n d : R. Q o l d a c h m l d t , Mitinhaber der Firmen S. E.
,,Ein neues Handelsgas."
Goldschmidt & Sohn, Breslau, Berlin, Wien, Zinkfarben-G. m. b. H., Berlin,
Die unter dieser oberschrift in Nr. 70 dieser Zeitschrift (S. 456) Ges. ftlr chem. Holzaufarbeitung m. b. H., Berlin, am 21.9. in Berlin. erschienenen AusfUhrungen enthalten im vierten Absatz teilweise An- M. H. Isler, Direktor der Bad. A n i l b ' u n d Sodafabrik, am 28. 9. gaben, die vom gastechnischen Standpunkt aus unrichtig sind und J.
Vogt, Entdecker der oberelsliesischen Kalilager, 73jabrig, vor kunem
daher nicht unwidenprochen bleiben dfirfen.
in Niederbruck.
Methan - es handelt sich vermutlich um.das von der .EmscherGenossenschaft' aus Faulschlamm gewonnene Gas - hat zwar nahezu
Aus anderen Vereinen und Versammlungen.
den doppelten Heizwert als ihn das heiitige Leuchtgas meist besitzt,
erfordert aber zu vollkommener Verbrennung mehr als die doppelte
Die Hauptstelle far WErmewirtschaR hat a m 22. und 23. September
Luftmenge wie ersteres. Sein spezifisches Gewicht ist zwar hbher, in Dresden ihre Jahresversarnmlung abgehalten, die ein fur die weitere
so daD in der Zeiteinheit bei pleichem (iasdruck aus derselben DUsen- Entwicklung der wtirmewirtschaftlichen Organisation bedeutsames ErBffnung eine geringere Menge Gas ausstrbmt, aber immerhin mehr als gebnis gehabt hat.
die Hglfte. In den fur normales Leuchtgas eingestellten und gebauten
Der Geschiiftsfflhrer der Hauptstelle, Herr Professor E b e r l e ,
Brennern kann daher die filr die vollkommene Verbrennung von hielt einen Vortrag Uber ,,Die Selbstverwaltung in der industriellen
Methan erforderliche erhijhte Luftmenge nicht zugefUhrt werden,
WZrmewirtschaft", der in der Forderung gipfelte: ,,Uberlassen wir
infolgedessen tritt, besonders stark bei Hangegllihlicht, ein VerruSen d e r I n d u s t r i e u n d d e r e n W I r m e s t e l l e n d i e F S r d e r u n g i h r e r
der Glilhkbrper und ehenso der KochtopfbBden ein.
W i i r m e w i r t s c h a f t ; sie h a b e n d e n r i c h t i g e n W e g b e s c h r i t t e n
FUr das Leuchten des GlUhkSrpers kommt llberhaupt der Heizwert u n d w e r d e n i m B e w u D t s e i n d e r V e r a n t w o r t u n g a u c h z u m
erst in zweiter Linie in Frage, maagebend sind vor allem Flammen- Z i e l g e l a n g e n " . Die aus den Spitzen samtlicher mit der Hrennvolumen und I%mmentemperatur. Beide sind bei Methan geringer stoffbewirtscbaftung betrauten Behbrden des Reiches und der Llnder,
als hei dem unter Leuchtgas zu verstehenden Gasgemisch, daher wird den Vertretern slmtiicher von der Industrie gegrihdeten Warmestellen
der normale Glilhkbrper von der Flamme nicht vollkommen ausgefUllt und zahlreichen sonstigen Fachleuten bestehende Versammlung sc h 1o 8
und leuchtet weniger stark. Zusatz von Wassergas zum Kohlengas s i c h d i e s e r F o r d e r u n g e i n s t i m m i g a n .
ernicdrigt z. R. den Heizwert, trotzdenl leuchtet der GliibkSrper, der
A u s d i e s e r T a t s a c h e k a n n g e s c h l o s s e n w e r d e n , daD a u c h
mit diesem Mischgns erhitzt wird, mit stlrkerem Glanze, da die An- d i e R e i c h s - u n d L a n d e s b e h i j r d e n s i c h v o n d e r Z w e c k reicherung des Gases an Wasserstoff eine ErhBhung der Verbrennungs- m l B i g k e i t d e s b a l d i g e n v o l l s t l n d i g e n A b b a u e s d e r a m t temperatur verursac!ht.
l i c h e n W a r m e w i r t s c h a f t s t I t i g k e i t U b e r z e u g t h a ben.
Heim Gnskocher wird, abgesehen vom VerruDen der Tbpfe, durch
AnschlieDend wurden an Hand der Berichte anerkannter Facbungeniigenden Luftzutritt die Nutzleistung wesentlich herabgesetzt, leute einige wichtige technis@e Fragen BUS dern Arbeitsgebiete der
auch das geririgere Flammenvol'umen wirkt in diesem Sinne, da der Hauptstelle behandelt.
9
V e r l q Chemie 0. m. b. H.. Leipzig.
- Veranlworllicher Schriftieiler
Prof. 1
R. R a s a o w , Leipzig. - Druck von .I.
€3. Hiwchkld ( A . l':iw+) in Leipzig
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
308 Кб
Теги
technik, der, bunsenbrenner, aus, neues
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа