close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Bedenken rcksichtlich einer beim Zusammenschlagen zweier Kieselsteine bemerkbaren vorgeblich elektrischen Lichterscheinung.

код для вставкиСкачать
Y'. Beclt!nkm riicksichtlich tiner heim Xusurtimenschlagen zweier Kieselsteine bernerkbmPi1
1.0rgeblich ele kt rischen Lichterscheinung ;
von C h r i s t i a n D o p p l e r ,
P d w s o r der Mattrernatik am Prager pnlytecb. Institute.
I u i XXXXIII. Bandc, S. 6 5 5 , der gcgenwiirtigen Aiina-
len dcr Physik theilt tlr. I)r. R u d o l p h B i i t t g e r iu
Frankfurt eiocii, weiiigstciis in oiidcrcr BBczicIiuus uiclit
unintcressantcn Versucli init, veriiiiigc welcheiti cr sich liir
bercchtigt halt, das bciin Zusauitiiciisclilageii zweier Qiiarzoder Kieselstcine cntstehende Liclit fur citi elelitrisclics
mi e r h l h n ?
Er schliclst hierhei iu Kiirze, wic folgt:
Allgemein bekaniit ist cs, dafs cinc Iiiurcichcnd sclriiell
bewcgte , im Krcise sich drelicnde Sclicibc, wclciic SCCtorcnncise uiid in geliihigcr Ordiiiiiig mit dcii sicbcii
( odcr vicliiiclir scchs ) Farbeii dcs Sonncnspcctruins n;icli
ihrcn Griil'scnrerhiiltnisseii beinnlt ist , das Auge pirics
Beobachters dcn unl2ugbarcn Eiudruck einer weilslichgraueu Kreisscheibe dnrbietet. Dic Erscheinung blcibt
aiich viillig dicselbe, inan niag diesen Versuch beiin dirccten Soniienliclitc odcr bei gewGhulicher Tagesbelcuchtung, - beiin Lainpenscheine oder bei irgend ciiicm anderen kiiustlicheii I~elcuc!ituugtnittel ansteIlen. J a sclbst
beiin Funkenspitihen dcs init eineiii Kicselsteiiic zusammengeschlagenen Feuerstahls diirfe man stcts (?), so bchauptet nsinlich €3r. Ur. 13 6 t t g e r, dessclbeii Erfolges
gcwils scyn. Gauz Anderes dngegen habe inaii zu gewzrtigen, wenn inau die sicli drehende Scheibc durch
cineii intensivcn, etwvn der K1 c i s t'schcn Flasche oder
einer hraftigen Batterie entlockten elcktrischen Funken
beleuchten liilst. In diesem Falle nsmlich erblickt nian,
uiid zwar gewifs nicht ohne einige Verwunderung, dic
-
506
Schcibe, statt in rascher Bewegung, in vollkommner Ituhe,
und zwar mit ihren wohl untcrscheidbaren Sectoren bemalt. Hr. Dr. B l i t t g e r glaubt nun diesc Erscheinung
aus der unendlicb Ma1 grbfseren Geschwindigkeit dcs
elektrischen Lichtcs iin Vcrgleich mit jedem anderen erkliireii zu mussen, und verineint sofort durch diesen aufgefundenen, angeb1ic.h c1rar;ikteristischeri Uuterschied dessclben eiu leichtes und iintiugliches Mittel kennen geleriit zu hnben, a i l d l aliiic zu dein B e ii 11 e t’schen Elektroinctcr odcr zu dciii S c 11 w e i gge r’schen Multiplicator
seine Zutlucht zu nrliinrn, bei vorkomiiiendcn Lichrcrschcinuugen voii kurzer Uauer mit aller Sicherheit dariihcr
entscheiden zu klinneu, ob ihncn ein elektrischer odcr
ein gemeiner Ursprung zukomme.
Wahlt inan nun
zuin Ohjccte der Uiiterauchung dnsje’nige Licht, welclies
bciin Znsammensclilngcn ziveier Kiesel- oder Flintcnstcine bcincrkbar wird, so zeigt sich in der That arich
jene Scheibc, gcrade so wie beim clektrischen F U U ~ C I I ,
in rollkoinmeiier l h b e und farbig. Hicraiis zieht nun
Hr. Dr. I36 t t g e r dcn Schlufs, dafs diese Lichterschcinung nothmendig cine elcktrische seyn miissc?
Uie liier nngefiilirteu Thatsaclien , besonclers nber
die daran gekntipftcn Folgerungen, sind iiiin, wie nicht
zu Ilogneo, so iiberraschcndcr uiid nuffallcnder Art, dafs
einiger Zweifel hieriiber und der Vcrdncht ciucs uiiiglicberweise uxitergelaufciien Irrthums nicht auders n1s iiattirlicli erscheinen rids. Der erste Gedanlie , welcher
sicb bei Einsender Dieses einfand und gcltcnd zu machen siichle, war der: w ob nicht vielleiclit die gewiihnliche Erliliirung des sogenannten Farbenkreisels zur Erkkirung auch dieser Erscheinung ausreiche , oder vielmehr dieselbe schon iu sich schliefse? tt
Bekanntlicli
halt man fur den mahren Grund, mesbalb eine mit den
secbs Hauptfarben bemalte, scbnell bewegte Scheibe weirsgrau erscheint : die schnell aufeinanderfolgenden verschiedenfarbigen Lichteindriicke , von melchcn ein und die-
-
-
507
selbe SteIle der Retina des Auges getroffen wird. Es
ist nlmlicb selw begrciflich, dafs genannte Scheibe in
einem gcwissen Zeitmomentc ein treues Abbild ihrer farbigen Sectoren auf dem Nervenbautchen des Auges hervorruft, iind dafs demnach gewisse Stellen desselben blofs
von den rollien, andere blob von den blauen uod wieder andere blofs von den gelben Strahlen u. s. w. getroffen werdcn. ilber schon im nichsten Aiigenhlick
andert sich dieses Verhaltnifs, indem es die veranderte
Lage der sich drehenden Schribe mit sich briugt, dafs
jene Stellen der Retina, welche k u n vorher iiur blofs
von den rothen Strahlen z. B. getroffen wurden, nunmehr und hiuter einander auch die gelben, blauen und
die iibrigen Zmischenfarben in sicl. aufzunehmn habeii.
Da nun jcdcr solcher Farbeneindruck auch noch iibcr
die Zeit der uninittclbaren Anwescnheit des vcrnnlassenden Objecls binausreicht: so fliefsen dieselben, wenn nur
sonst die Farbencindriicke rnscli genug aufeiuanderfolgen, wegen ihrer respcctiven Gleichzeitigkeit in eine wcifslicligraue Farbenempfiudung zusnmmen. Aus dieser Erkliirung des optisclien Farbenkreisels scheiut nun, falls
sie die riclitigc ist, uninittelbar zu folgen, dafs iveun
durch irgend cine Hiifsere Veranlassung oder durch irgend eine absichtliche Vorkehruug das Auge verhindert
wiirde, die farbige Sclieibe in mehreren unlnittelbaren
aufeinanderfolgcnden und in einander iibcrscheudcn Stellungen walinunehmen, adch die Wirkuu; davon, niimIich die Verschmelzung der bunten Farben zti einem
W e i f s l i c h p u unfchlbar ausbleiben miiGte, und dafs man
daher in einem solchen Falle jene Scheibe mit il~reiiFarhensectoren scheinbar in Huhe erblicken wiirde , gleichvie1 ob dieser Versudi bei gewiihnlicher oder kiinstlicber
IUcIeucbtung vorgenommen wiirde. Es galt also nun, die
Richligkeit dieser Vermuthung durch einen directen Versuch zu erproben, und dieses konnte auf mehrfache Weisc
geschehen, ohne eben zu kunstlichen Apparaten und Vor-
508
-
richtungen die Zufluclit nehmen zu miisseu.
Voreret
rcrsetztc ich ciue solchc Fnrbenscheibe, bci beliebiger
I:elcrichtiiug, i n ciue so schnelle drehende Bewegiing,
d d s sic uiir nllcnthnlbeu wcifsgrau crschien. Nachdelrr
ich dcssru gcwifs mar, iif'fiiclc uiid schlofs icli so scliucll
d s iiur iiiiiiicr miiglich die Augcn, uud erblickte nun jenc
Sclieibc iiicht inelir grnu, sondcrn sectorenweis dentlich
farbig, wShrrnd glcichwohl die Uinstc4ienden dieselbe
iiocli iuiincr weil'sgrau 7.u schcn versichertcn.
Selbst
sclioii bei ciucin schucllcn Hin- uud H e r b w e g c n der
Ilaiid zwischcii dcin Auge und d e r Scheibe nalnn letztcrc sclion unvcrl\cuub;tr eiuc bunte Fiirbiing an, u ~ i d
fiihrtc die Tiiuscliung Iierbei, nls ob jenc Scheibe anliiigc sich allindig 1;in~;saincr211 drrlicn. W e i l es aber
nuiniiglich isi, die Iland ebcn so sclinell zu bewegeii,
wic dw Augcnlictlcr, so stclit der Erfdg dieses Versrrclis
dcrii obigrii co~sciiicdcn iiach. - Am nllerbesteu mid
rccht a o ~ ; ~ ~ i s c I i r i o l gclang
ic~i
mir dcr Versucli, als ich
dic sich drcliendc Farbinscheibe durch eine auderc, clciu
Augc iiiihcr stclicudc, a11 eiiier Stelle durcbbrochene rind
glciclifitll~io iiiiiglichst scliiiclle Rewegung versetzte Sclicibe
bctraclitctc. Dcnn offcubar konnte in dicscin Fnllc (Ins
h u g e dnrch die schucll voriibcreilende Ocffnnug jcne sich
clrrhcndc fnrbigc Sc'ueibe liar wfilirerid einzclner riogciiiciii krirzer Zeitnioiiicute erblickeu, wodiirch natiirlicli
dcr beabsichtigte Z~veclrvollkommen erreicht wurdc ).
1 ) R'm knnn sich zu diesem und ihnlichcii Vusuclicn recht bequem
dci. n~elifolgendenVorrichtung bedieneo. Man schneidc: auo Kartcnpnpicr cine Krcissclreibe von etwa 4 Zoll oder sonst bclicbigern DurcliInesscr, bcmale sie sectorenweis dcm Zweckc gernik mit den betrel'fenden Yarben, und klcbe auf die Kuckseite, UIII beim Drehcn jecles listige Vibriren und Sclrwmken derselben zu scrliindern, ciaen
gleielrfalls aus liartenpapier in Form eincs Kreusbandes gcschnittenen
Duppelsteg, dnrch dessen und der Scheibe Mitte sofort eine gew6lrnliche, ziemlich diinnc und rollkommen glatte Strickuadel gesteckt und
die Scheibo durch einen i n der Riebtung der Tangente angebrachtw
Sdilag iu bdirbig schnellc Bewegung gebraeht wird.
-
609
-
Da es nun nicbt im Geringsteu bezweifelt werdeu
kann, dafs cs fur den Erfolg dieser Erscheinung vollkommen glcicbgultig ist, ob eine Lichtquelle von ciner
nur augenblicklichen Dauer das fragliche Objcct bcleachtet, odcr ob dassclbe ein zwar fortwzbrend bcleuclitctcs
ocler sclbstleuchtendes ist, jedoch Sufserer Umstande wegcn nur auf Augenblicke von dem bcobachteudcn Auge
wabrgenommeo werden kann 1 so ergiebt sich hieraus irlit
voller Evideuz und uoch Tor aller weiteren Erfahrung,
dafs jede derartige Erscheiuang weder in der unendlicli
Ma1 gr6beren Gescliwiniligkeit des elektrischen Lichtcs,
noch aucb in der sogenanntcn absoluten Dauerlosigkeit
seines Au ftre t ens no t liw en dig b c*griindc t zu sey i i h rnuclic,
sondern dals der wahrc Grund liiervon viclmelir lediglid
in deiii Uinstande gcsucht wcrden inusse, dafs in jcdcrn
solchcn Fallc der Liclitcindruck, wcnn glrich von cincr
endliclien, doch nur von so kurzcr Daucr ist, dafs jcnc
kreisende Scheibe wiihrcnd dursclbcn uur durcli weuig
Grade seiner Periplicric fortsclircitct ).
Der beiin Zusaiumcnsclilngen zweicr Kieselstcinc hervorbrcchcudc cinzeluc Ihlitfuiikc odcr viclinelir Lichtscliiinmer sclieint nun allcrdiiigs von grnugsain kurzcr
Daucr zu scyn, uin obigc Ersclirinuiig aia Farbenkreiscl beincrlicn zu lasscn. Mit nicht d i g ~leiclicinReclitc
abcr wird voin € h i . Dr. I3 ii L t g c r beliaiiptrt, (liil's sich
die nfinliciic Erschcinuog bciin Z U S ~ ~ I O ~ C Ieines
~SCI~I~~
Fcuers t ciiis mi t cin t i n SLnh I t ' oi eina Is \ Y i l I i r ii cb incn lasscn. Itn Gcgcnthcilc habc icli gcniinnten Veriucli alleiu
u11d iu Gcgcu\\.iilt aildcrcr wit-tlcrbolt a i q p t c l l t und gci'undcn, dak cr stcts gdiiigt, wcnn iiiaii nur dic Vorsicht
gchraucht, jene Schcibe blofs tlurch eineu einzcluen Fun1) Aus angestcllrcn Vcrsuciren g!aube ich folgern
LU kiinncn, d a t bei
einer l?eleuclrtungsdnuer yon ctwa eineni Hundcrttlrcilc einer Zeitsecundc ubige Ersclicinung schon sclir deutlich und ziernlicli scherf
hervortritt. \Vie writ ist abrr noclr von da zu der als nuthwendig
uachreten viilligen Dauulosigiceit cincr Liclilcrsclieiuiing?
510
ken beleucliten zu lassen. Fahrt man aber dagegen mit
einer gewissen Kraftaufserung Iiiugs des Feuerstalils mit
dem Kieselstcine hinab, so lockt ein solches Verfahren
uicht blok einen vereinzelten Fuuken, sondern einen
Stralil von Feuerfunlten hervor, von denen die letzteren
spzter zu eiglulien und daher nuch spiiter zu erliischen
pflegen, und daher ziisainmeiigcnouimen die Scheibe eine
gcraume Zcit iind gewiihnlich laiige genug beleuchten,
uin die oben ausgesprocliene Bedingung nicht zu Standc
koinmen zu Inssen. Aucli hiervon habe icli inicli tiberzeugt, und tinrle midi deshalb geneigt zu glnobeu, dafs
Hrn. Dr. Bii t t g er's diefsfalsigen Versuche von letztgciiannter Art geweseii seyn durften?
Einsender Dieses nahm nun zwar scbou gle.ich anf;inglich Aiistand dem iin Eingange erwHhnten ltaisonneinent beizuptlichtcn, hcgte aber die sicliere Erwartung,
in cinciii clcr nachstfolgcndcn Hcfte dicser Zeitsclirift eincii Widcrruf oder cine Cerichtiguug diescr Ansiclit zu linden. Allein diescs gCSChill1 iiicht I); vielinchr scheint das
Auffnlleiidc mid Uehcrrxchcnde sich seillier einen UTeg
arich in andere Zeitschriften gebaliut zu Iiaben. Es durftc
dnlier uni so w n i g c r uiipasscnd scheineo, eine kurze
Wurdigung dicses Experiineiits bier niedergelcgt zu haben, als Jieses Icdiglicli iiiir im Interesse dcr Wissenschaft und zur Vc.rIiiuderung der weiteren Vcrbrcitung
einer offenbar unrichtigcn 13chiiuptung geschah, rind die
m h r e hierbei zu Grunde liegende Sachlage zuglcich ein
schiincs IIelcg fiir die Richtigkeit der bisherigen bekanuten Erkltiruiig bezuglicli des optischen Farbenkreisels dargcboten haben durfte.
1) Kur mcine clarnalige neise nach England veranlafste, dali cine Bericlitigung unterblicb, die, schon d i n e directen Versuchc, aus rnrhren
dcr seither besclriebeneu optlclrcn TSirsilruugcn geuiigend abzulriten
gcwesen wire.
P.
-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
257 Кб
Теги
zweier, kieselsteine, vorgeblich, beim, lichterscheinung, bedenken, bemerkbaren, rcksichtlich, elektrischen, zusammenschlagen, eine
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа