close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Bemerkung zu den verschiedenen Ausfhrungsformen der Kohlrauschschen Methode zur Bestimmung des Leitverhltnisses von Metallen.

код для вставкиСкачать
303
xu den verschiedenen Ausfiihrungsformen der Kohlrauschschen Xethode xur
Bestimmung des Ledtverhaltnisses von Metallen;
von E.Diesselhorst
9. Bemerkung
In der letzten seiner Arbeiten iiber die Warmeleitfhhigkeit
der Gase, wendet sich S o p h u s W e b e r l ) gegen eine XuBerung
von W. Meissnera) iiber die Beziehung zwischen zwei verschiedenen Ausfiihrungsformen der K o hlrauschschen Methode
zur Bestimmuag des Verhaltnisses der Warmeleitung und
elektrischen Leitung von Metallen. Die eine Methode ist von
W e b e r ausgearbeitet5) und geht in der Idee auf eine Mitteilung von K n u d s e n 4 ) zuriick, wahrend die andere in der
Idee von mir herriihrt 6, und in etwav anderer Form von
M e i s s n e r ausgearbeitet isL6) Von Hrn. Meissner d a m aufgefordert, lege ich gern meinen Standpunkt in der Angelegenheit dar.
Die Bemerkung von S. W e b e r , da6 bei K o h l r a u s c h
und D i e s s e l h o r s t einzelne Temperaturen des geheizten Stabes,
dagegen bei K n u d s e n und W e b e r die mittlere Temperatur
und eine Warmemenge gemessen werden und daB weiter die
erste Methode lange dicke Stabe voraussetze, die zweite aber
auf diinne Drahte anwendbar sei, kann sich nur auf die urspriinglich von J a g e r und D i e s s e l h o r s t angefuhrte K o h l r a u s c h sche Methode beziehen. Die 1902 von mir angegebene
Ausfuhrungsform miat ebenfalls die mittlere Temperatur durch
den elektrischen Widerstand und ist speziell fur kleine MaterialS o p h u s W e b e r , Ann. d. Phys. S't. s. 480 Anm. 1927.
W. Meissner, Jabrb. d. Radioakt. 17. S. 235. 1920.
S. W e b e r , Ann. d. Phys 54. S. 165. 1917.
M . K n u d s e n , Ann. d. Phys. 34. S. 624. 1911.
Tatigkeitsbericht der Phys.-Techn. Reichsanstalt, Zeitschr. f.
Instrumentenkde. 22. S. 115. 1902 und 23. S. 115. 1903.
6) W. Meissner, Ann. d. Phys. 47. S. 1001. 1915.
1)
2)
3)
4)
5)
304 H. Diesselhorst. Bemerkg. zu d. Kohlrauschschen Methode ~ L S W .
mengen gedacht, hat also eben diese von W e b e r hervorgehobenen Punkte mit seiner Methode gemein. Daher scheint
mir beiden Methoden tatsachlich dieselbe Idee zugrunde zu
liegen, ntimlich durch Verkleinerung der Dimensionen die
LuBere Warmeabgabe herabzudriicken und die dann eintretende
Schwierigkeit der Temperaturmessung durch Bestimmung des
mittleren Widerstandes zu umgehen.
Trotzdem sehe ich in der Behandlung und Durchfuhrung
so vie1 Unterschiede, da8 ich weit davon entfernt bin, beide
Verfahran fur identisch zu erklaren, was wohl auch keineswegs die Yeinung M e i s s n e r s war, Insbesondere haben
K n u d s e n und W e b e r die Methode tatsachlich auf diinne
Haardrahte angewandt, wahrend meinen ersten Versuchen ein
Stabchen von 2 mm Durchmesser und 15 mm Lange zugrunde lag.
(Eingegangen 25. April 1927)
Annalen der Physik, I K Folge, B
c 63~
Fig. 7
U. Adelsberger
Tafel 11
Annalen der Physik, IV. Folge, Band 83
Bild 4. Strontium (Ablenkung)
H. lierschbauiii
Tafel It1
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
395 Кб
Теги
verschiedenen, der, zur, method, den, metallen, bestimmung, leitverhltnisses, ausfhrungsformen, kohlrauschschen, des, von, bemerkung
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа