close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Bemerkung zum Aufsatz des Hrn. Frapolli

код для вставкиСкачать
333
such, der mir die Abstofsung, welche zwischen den den
Strom leitendeli Metalltheilclieii stattfiiidet, zu beweisen
scheint.
Fiihrt man iiaiiilich den Strom einer Batterie von 60
Elementen durch einen Draht von Platin, Eisen, Kupfer
oder sonst einem Metall, so kommt das Metall anfangs zum
Gliihen, dann schinilzt es, und dieser Faden geschmolzenen
Metalls, in welchem man maniiigfaclie Bewegungen erblickt,
reikt nach einigen Augenblicken a n einem unbestimmten Ort,
und die dadurch gebildeten Eliden werden kings dein Draht
ziemlich weit fortgeschleudert ; nach dein Versuch endet
also dieser Dralit a n der Stelle, wo er durch die Gewalt
des Stroms zerrissen ward, in zwei Kiigelchen. Diefs Phaiiomen wird von keiner Lichtentwicklung, von keiner Verbrennung begleitet. Der Draht gewinnt oder verliert in
diesem Versuche nichts an Gewicht; es zeigt sich nichts als
der gewohnliche Funke im Moment, da die Repulsion ihre
Wirkung aiisiibt oder cler Dralit in zwei Stiicke zertlieilt
wird I ) .
XVI. Bemerkurtg zum Aufssatz des Hrrt. F r n p o Zli;
('OR B e r n h a r t l C o t t a .
Yrofcssor der Gcognosie in Freiberg.
D e r Aufsatz des Hrn. F r a p o l l i iiber die Lagerang der
secundaren Flotze im Pu'orden des Harzes, nebst einigen
Betrachtungen iiber die Bildung der Gypse, Dolomite und
Steinsalze, in No. 12 des 69. Bandes dieser Annalen, veranlafst mich darauf aufmerksam zu inachen, dafs die in demselben entwickelten Ideen iiber die Bildung voii Gyps, Dolomit uiid Steinsalz auch von xnir schoii in v. L e o n h a r d's
I ) W'ir erinnern trier an die vcrwnndte und griindliche Arbeir dcs IIm.
Dr. R i e r s iibcr das Gliihen und Schmelzcn von Mc~nlldrSl~terldurch
Elektricitlt; Annolen, Bd. 6 5 , 6.481.
P.
334
und Broiiii’s Jahrbuch, 1865, S. 79 uiid 82, und in der
zweiten Auflage meiiier Geognosie, S. 150 uiid 151, ausgesprochen wurden, aber freilich auch nur als Ideen. Hrn.
F r a p o l l i , wie mir, fehlt der Beweis; doch bin ich damit
beschaftigt, den vermutheten Bildungsgang durcli Experimente naciizuahmen, deren Resultate icli im Falle des Gelingens veriiffentlichen werde.
Aufserdem glaube ich durcli die S. 306 ineiner Geognosie initgetheilten Beobachtung nachgewiesen zu Iiaben, dafs
der GYPS zuweilen aucli eruptiv auftritt (wenn auch vielleicht nur in Folge der Volumenvermehrung bei seiner Umwandlung aus Kalkstein), und dafs soinit diesc Annahme
vieler Geologen, unter gewissen Modificationen des Begriffes eruptiv, kcineswegs zu vcrwcrfen ist.
W a s endlich die der Natur dcr Sache nach sehr hypothetische ErlrIZrung dcr grofsartigen parallelen Flltclung
der den Harz umgebenden Fliitzscliichten betrifft, so bcdauerc icli , d d s Hr. F r a p o l l i dabei die Beobachtungen
C r e d n e r ’ s , so wie die meinigen, welche sich im Jahrb.
1839, S. 379; 1840, S. 292; 1541, S. 556 und 1S12, S. 206,
mitgetheilt finden, nicht berucksiclitigt hat. Icli glaube nicht,
dafs sich die thiiringisclicn Erhebungslinicn , welche ganz
isolirt, aber parallel zwischen horizontal gelagerte Fliitzgebirgsstrecken vertheilt sind , mi t der von Hrn. F r a p o 11i
gegebeiien Erkllrung vereinigen lassen.
F r e i h e r g , 12. Dec. 1646.
XVII.
N
o t
I: z e
I?.
1 ) M e t e o r s t e i n f a l l im lllindelthal (Kreis Schwabcn in
Bayern). - Derselbe ereignete sich um 2 Uhr Nachmittags
am 25. Dec. des verflossenen Jahres unter einem heftigeii,
mindestens in einem Umkreis von 18 Stunden Durchmesser
vernomlnenen Getosc, welches anfanglich fernem Kanonendoiiner glich, nach zwanzig und etlichen Schlagen aber in
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
95 Кб
Теги
frapolli, zum, aufsatz, hrn, des, bemerkung
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа