close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Bemerkungen zu der Mittheilung des Hrn. Milthaler ДUeber die Verwendung des Manganin zu Widerstandsrollen

код для вставкиСкачать
XI. B e m e r k u n y e n xu der MittheiZzcng d e s
H m . X i Z t h a Z e r ,,Ueber dAe V e r w e n d u n g des
H a n y a m n i n x u W4derstandsroZZen; v o n
S' t e p h an Lin d e c k,
Auf p. 297 dieses Bandes theilt,Hr. M i l t h a l e r Erfahrungen
mit, die er bei mehrfachem Erwarmen von Widerstandsrollen
aus Manganin gemacht hat, und kommt dabei zu dem nachstehenden Resultat: ,,Daa wichtigste, was aus diesen Beobechtungen folgt, ist die Thatsache, dass es moglich ist, durch
regelmaasige , zweckmltssig ausgefiihrte Erhitzungen den Widerstand eines Manganindrahtes allmiihlich immer weniger empfindlich gegen dauernde Aenderungen des Widerstandes infolge
von Temperaturanderungen zu machen , sodass er schliesslich
fast constant bleibt." Hr. M i l t h a l e r gibt dann die Regel,
die Widerstandsrollen bei der Herstellung etwa 30 ma1 einige
Stunden lang einer Temperatur von ungefahr l l O o auszusetzen.
Indem ich mit Hrn. M i l t h a l e r vollkommen darin tibereinstimme, dass man durch Erwarmen auf eine looo aberschreitende
Temperatur einen Widerstand in kurzer Zeit ,,kiinstlich altern"
kann , mochte ich doch hervorheben , dass dieses Verfahren
seit 1889 von der Physikalisch-technischen Reichsanstalt angewandt wird und wiederholt in Veroffentlichungen erwahnt
worden ist. ')
Bei den nach Angabe der Reichsanstalt hergestellten
Normaldrahtwiderstanden wird seit eineln J a h r fast ausschliesslich Nickelmangankupfer (Manganin) verwendet. Der Draht
wird auf Metallrollen aufgewickelt, die zur Erzielung einer
1) Feussner und L i n d e e k , Zeitschr. f. Instrumentenkunde 9.
p. 233. 1889; Feussler, dieselbe Zeitschr. 10. p. 6. 1890; L i n d c c k ,
Tageblatt der Naturfoncherversammlung zu Heidelberg, p. 726. 1889 ;
L'Electricien, p. 357. 1892.
33*
516
S. Lindeck. Manganin.
guten Isolation mit in Schellacklosung getriinktem Seidenzeug
beklebt sind; nach dem Wickeln wird die ganze Spule nochmals mit Schellacklosung bestrichen und dann einmal etwa
5 Stunden lang auf 140° erwarmt. Derart behandelte Widerstande zeigen kaum nachweisbare zeitliche Aenderungen. Ueber
diesen Gegenstand wird ubrigens eine Veroffentlichung der
Reichsanstalt in Kiirze erscheinen.
C h a r 1o t t e n b u r g , Juni 1892.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
73 Кб
Теги
verwendung, дueber, mittheilung, die, manganin, der, milthaler, widerstandsrollen, bemerkungen, hrn, des
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа