close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Beobachtungen der Bodentemperatur unweit Freising.

код для вставкиСкачать
335
XIII. Beobachtungen der Bodentemperatiit. unweit
Freising; oon Pro$ Dr. M e i s t e r .
Am
11. Juli 1833 grub ich drei voii G r e i n e r in Rliinchen gefertigte Erdtherinometer (wit weitcr Kugel und selir
enger Kohre ) im Versuchsfelde von Weihenstephan ein
und zwar befindet sich die ICugel des ersten Thermometers
etwa 3 Zoll, die des zweiten 4 Furs und die des dritten
6 Furs tief unter der Erdoberflache und ist der Boden selbst
schwerer sandigcr Lehmboden. Diese bis zur Stunde vergrabenen Iiistruiriente wurden anfangs Vormittags und Nachinittags, spater eiinnal des Tags und endlich als ich mich
voii dem gesetzm&igen Gang der Temperatur ini Erdboden
iiberzeugt hatte, alle 2 oder 5 Tage beobachtet und die
Resultate endlich wegen Warmecinflusses der obern Bodenschichteu [ beim zweiten uiid dritten Thermometer) corrigirt und thcile ich nun im niachstehenden die voii 1853 bis
1857 (incl.) erlialtenen Resultate init, denen ich zur moglichen Vergleichung die im nahen Freising durch 20 jahrigen Beobachtungen gewonncnen Temperatur-Mittel im Schatten anfiige, da die einzelnen an derselben Stelle des Versuehsfeldes erhaltenen Reobachtungen der Lufttemperaturen
Iteine genugende Darstellung der Iiiesigen Temperatur-Verhiiltiiisse gewiiliren wurden, weshnlb auch die Nichtiibereinstinunung des Mittels in 3” Tiefe init den andern.
l’emperariir des Bodens
Luftlempe-
Monat
3”
4’
6’
Januar
Februar
MLrz
- 1,260
- 0,76
2,17
1,68
1,82
4,50
6,81
9,6i
4.50
3,ii
3,45
4,2O
5,56
i,59
9,22
10,39
10,44
9,GO
8,05
5,90
6,89
April
Mai
Juni
Juli
August
September
October
November
December
Januar
+ 0,39
5 3I
9,iO
13,I.I
14,i6
I4,’L8
9,98
73.3
.2,25
- 0,31
6,29
11,90
12,69
11,19
937
6,40
3,60
6,83
ratur
-l,i6
- 0,44
2,O4
6,97
I1,13
14,18
18.50
14,45
11,lS
734
2,i9
0,92
-
6,60
336
Das Teinperatur - Maxiinuin in 4' Tiefe fallt zwischeli
13",4
den 30. Juli uud 20. Aug. und betrlgt
Das Teniperatur - Maxiinurn in 6' Tiefe fallt zwischen
Ende August und Mitte September . . . . 10",9
Das Teinperatur-Minilnuin in 4' Tiefe fallt im Mittel
auf Anfang Marz . . . . . . . . . .
lo,l
Das Temperator-Minimum in 6' Tiefe fillt im Mittel
auf Mitte Marz . . . . . . . . . . .
3",3
Es zeigen diese Maxima und Miniina nur geringe Schwankungen, die wie allbekaniit und wie auch hier sich zeigte,
init der Tiefe abnehmen. Die ttigglichen Teinperatur-Veraiiderungen Iassen sich dahier in 4' Tiefe noch wahmehinen uiid zwar auch hier nur iin August und zeigen nur
den geringen Betrag voii 0,l" R.
Freising d. 31. Mlrz 1858.
. . .
Gedruckt bei A. T.V. S c h a d e iu Berlin, Qritnstr. 18.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
78 Кб
Теги
unweit, der, bodentemperatur, beobachtungen, freising
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа