close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Berichtigung zu der Arbeit Фber die Theorie des FerromagnetismusД.

код для вставкиСкачать
399
17. Berichtigung xu d e r Arbeit:
l'heorie des Perromagnet6srnuscc;
,,Gber die
von R. Gan.s.
In der ersten Mitteilung moiner Untersuchungen ,,Zur
Theorie des Ferromagnetismus ('l) stellte ich zwei Theorien
dar, die Quellentheorie und die Wirbeltheorie; erstere fa& die
magnetostatischen Felder als durch magnetische Mengen entstanden auf, wahrend letztere die Existenz magnetischer Mengen
leugnet und zur Darstellung eingepragte magnetomotorische
Krafte braucht.
Diese beiden Theorien unterscheiden sich nur durch die
Definition der magnetischen Feldstarke im Ferromagnetikum,
die ich nach der Quellentheorie Q, nnch der Wirbeltheorie @'
nxnnte. Ich behauptete , auf Grund meiner Messungen folge,
da8 die Permeabilitat einheitlich nur durch 8 , aber nicht
durch Q' dargestellt werden konne, wenn man es sowohl mit
permanent magnetisch wie mit elektromagnetisch erregten
Feldern zu tun habe.
Nun babe ich aber gar nicht p = f (8)mit p = fp (8)
verglichen; der Fehler kommt daher, daB die in der Technik
ubliche Theorie das 8 der Quellentheorie zur Darstellung
wahlt, dagegen - wenigstens auf dem jungfriiulichen Ast der
Magnetisierungskurve - die Induktion auf Grund der Wirbeltheorie ausdriickt. Dadurch wird ein ganz anderes p definiert,
als nach der Wirbel- oder Quellentheorie. Nach der technischen Theorie kann man auf den Asten der Hysteresisschleife, also speziell bei permanenten Magneten, ohne weiteres
ga.r nicht yon einer Permeabilitat sprechen.
Bei dem Versuche, meine Messungen, die iibrigens richtig
angestellt sind , wirklich auf die konsequent durchgefuhrte
Quellen- und Wirbeltheorie anzuwenden, um zu entscheiden,
ob p von Q oder von B abhangt, ergab sich, dnB das Zahlen1)
R. Gans, Ann. d. Phys. 22. p. 481. 1907.
400
R. Gans. Berichtigung.
material nicht ausreichte. Ich habe nun genauere Messungen
iiber die Permeabilitat angestellt, und zwar an allen Stellen
der Magnetisierungskurve, auch auf der Hysteresisschleife, aus
denen folgt, dat3 p nicht eindeutige Funktion von Q oder %
ist, sondern dab der Wert hysteretisch beeinflufit ist.
Ich werde das Zahlenmaterial und die Diagramme ausfuhrlich in einer zweiten Mitteilung bringen und gleichzeitig
zeigen, welche Bedentung in energetischer Beziehung die Zerlegung von 23 in zwei Teile hat. Ferner werde ich auf Grund
der Magnetisierungskurve ein Verfahren zur vollstandigen Berechnung permanenter Magnete angeben.
Das pra,ktische Resultat, dab man fur permanente Magnete
b durch p Q + 4 rn 9Jl darstellen kann, wo p fur alle Starken
der Magnetisierung und % fiir kleine Anderungen von Q konstant bleibt, kann aufrecht erhalten werden - vollstandig for
magnetometrische Methoden und im allgemeinen mit einer
Meinen Einschrankung, die durch die Form der Magnete bedingt ist.
Auf diese Fragen gehe ich von neuen Gesichtspunkten
aus in meiner zweiten Mitteilung ein, ich wollte nur schon
jetzt auf den theoretischen Fehler und seinen Grund hingewiesen haben, damit meine Resultate nicht zu falschen Folgerungen Anlafi geben.
T i i b i n g e n , Physik. Institut, 6. Mai 1907.
(Eingegangen 8. Mai 1907.)
Druck von Metzger & Wittig in Leipzig.
A n h dsr Physik, IV. Folge, Band 23.
F. Paschen.
P
U
m
z.
(rp
(D.
0
P
250,O Schmingungen.
6.
Wechsclstroin von 44,l Perioden und Stimmgabel von 100,O Sch\vingungen.
Fig. 13. Zmei Gabeln von 256,4 und 100,O Schwingungen.
Fig. 11. Zwei Gsbelo von 300,O und 186,7 Schmingungen.
Fig. lob.
Fig. 10a.
Fig. 10a u. lob. Zwei Gabeln von 300,O rind 190,4 Schmingungen.
Fig. 8. Zwei Gsbeln von 297,3 und 100,O Schmingungen. (Der Ma6stab ist ungleicbmi6ig;
der Abatand zwisehen zwei atarken Riiigen entepricht 0,Ol Sekuodcn.)
Fig.
Fig. 5. Wechselatrom von 444 Periodeu nnd Stimmgabel von 49,6 Schwingungen.
Fig. 3a
Fig. 3b.
Fig. 3 a u. 3b. Zwei Gabeln yon 100,O und 49,61 Schwingungcn.
Fig. 2. Zmei Gabeln von 300,O und 254,8 Schmingungen.
Fig. 1. Zwei Gabeln von 258,5 und
.rc--
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
351 Кб
Теги
ferromagnetismusд, die, berichtigung, arbeits, der, theorie, des, фber
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа