close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Berichtigung zur Arbeit ber ДDie Bestimmung der galvanischen PolarisationФ.

код для вставкиСкачать
877
1 1 . Berichtigung xur Arbeit uber ,,Die Bestimmzcng
der yaZvan.lschea Polarisation6r;
von Richard T h i i l d t e .
In meiner Arbeit, die Bestinimung der galvanischen Polarisntion wiihrend des Schlusses des Stromes (Ann. d. Phys. 18.
p. 1061. 1905), ist Gleichung (4) nicht richtig gegeben.
Es ist:
J
$(W4 - W,) = e .
(3)
Wird nun die Zelle dadurch verdoppelt, daS man die beiden
Elektroden auf die doppelte Entfernung auseinanderzieht, so
wird, da W, nur den Widerstand in der Zelle selbst exkl. den
der Elektroden bezeichnen soll, hierbei auch dieser Widerstand W, verdoppelt, und es verwandelt sich Gleichung (3) in:
(4)
woraus in Verbindung mit (3)
J
( W, - 2y,) = e
(5)
2
result,iert. Am Hauptresultate wird also durch die Abanderung
der Gleichung (4) nichts geiindert.
Die-Methode mit samt ihrer Anordnung sind von mir im
November 1881 zum orsten Male angewendet und bez. Untersuchungen angestellt worden. Wie Hr. B. M a c k 8 der Redaktion
der Annalen mitteilt, ist die Anordnung bereits von F. E. Neumaiin (Ziiricher Vierteljahrsschrift 2. p. 213. 1857) zur Bestimmung des Zellenwiderstandes gegeben worden. Diese Arbeit
ist lnir bisher unbekannt; auch das Referat von G. W i e d e m a n n (,,Die Lehre von der Elektrizitit" 11. 1883. p. 672) habe
ich ubersehen.
Weiter hat Hr. B. Mackil meine Voraussetzung, da% bei
Verdoppelung des Elektrodenabstandes auch der Widerstand
verdoppelt wird, als eine willkurliche bezeichnet. Ich mu8
zugeben, daB ich die spezifische Leitungsfahigkeit in allen
Partien des Elektrolyten und auch an der Oberfiache der
878
B. I’holdte. Berichtigung.
Elektroden als konstant angesehen und die Proportionalitat
des Widerstandes und Elektrodenabstandes als richtig vorausgesetzt habe. Wie weit das in den einzelnen Fallen einer ev.
Ausfiihrung der Fall ist und wie weit eine etwaige Inkonstanz
der Leitungsfahigkeit einen EinfluB bei der Verdoppelung des
Elektrodenabstandes auf den Widerstand ausiiben konnte, mag
jedesmal entschieden werden. Wenn W3 sich nicht mit hinreichender Genauigkeit bei der Verdoppelung der Zelle verdoppelt, konnen der Widerstand der Zelle und die Polariaation
nicht voneinander getrennt werden.
D e s s a u , im Februar 1906.
(Eingegangen 26. Februar 1906.)
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
81 Кб
Теги
ber, berichtigung, arbeits, bestimmung, der, zur, polarisationф, galvanischen, дdie
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа