close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Beobachtungen ber die Kraft des Last- und Zugviehes.

код для вставкиСкачать
c
415 1
VIII.
Beobnchtungen
iiber die Kraft des LnJt- iind Zugvielies,
v o in
Cavalier
BRUX.4CI
i n Povia;
( JUS dern Ital. iibed. rom Prof. N L i u
e c k c in
Halle.) *)
D a ich einiger Erfnhrungcn iiber die Kreft arbeiterlder'rhiere bedurfte, fo lieh icli durchloge~iieurs
v o m W e g und Walrerbauwefen bei Fuhrlcuten
und andern erfahrnen PerGnen nachfrogen wie
Tiel die xurn Trngcn und Ziehen gebrauchie Thiere
ohne Nachtheil fur ihre Gefundheit tsglich arbeiten
koiinten. lcIi wollle die verbhiedenen Umfiande,
welche die Griifse der Arbeit befiimmen, genau angegeben haben: ich wollte will'eo, wie vie1 die Pier&,Stiere und Mnulthiere nut' ebnem, hugtliclitem
oder bergigtem W e g c trsgen oder ziehen, und wie
v i d e Stunden des Teges bei der verrchiedeneu La[t
oder Gefchnindigkeit, wie vie1 und mie lsage fie
zieheo, wenn der Wagen zwei oder vier Rader hat
u. L\v. Hieruhererhielt ich einegl.ol'se~~enpeNactirichten, woraus ich diegloubwiirdigLten und iihereinRimmendlieii ausphol)en, uiid ouf eia geineinfchaftliches M o n L bczogeii hier ziirnrnmengeltellt habc.
-
*) Giorunle di 1i!io,
,
Pdsi;i
1817. 1. 306.
c
416
1
I ) Tagearbeit von 9, 3 uod 4IYerdea, a u f eincr
eboen gut erhaltenen Strake, uod vor eiuem v i e r riiiderigen Wagen gefpaont. Die Mcile ilt = 1000
&
e te I
r.
rrcrae.
Ieilcn ia ein e t Stu nde.
3
7914
11
1
a
,s.
linndcn 6 3 lich.
8
3
11
1
3.57
6,25
!a
4,4G
10
10
5.5
1
S,3G
3
5,Zl
9
3
3
5
4
4,bG
a4
5,56
9
3/37
8393
11
4
4
4966
l i
4
3,57.
5,36
7
9
10
Alro kiinnen 2. B. zmei (nu€ dem Riirken unbelafiete) Pferde einen W a g e n , der niit L'einer LuIt
849,4 Kilogramme wiegt tiglich nor 3 Stunden
lang ziehcn, wean fie in jederSIunde r 1 , 3 metrifche Meilen eurucklegeo. (Aulserdcm miill'en fie
den funften Tag ruheo ).
,
,
Eiu 'zwei, drer und vier Prerde VOP pinem
zweiraderigen Karren gerpaont , unter iibrigene
gleichen Umliinden :
9)
Pferllc.
1
1
2
a
a
3
5
4
4
3) Maulthiere vor einem zweiriiderijpz Karren,
ebentalls auf ebner guler StIalse.
LaIi Kilogr.
633
833
I
30.b
16c8
2688
iiiG,6
3083
c
418 3
4) Stiere vor einem uierriiderigen ikcrrren au;
ebnem gutcm Wege.
Stiere.
Lafi Kilogr.
deilen in ciner
Stand e.
1
i233,3
a,60
2
755
3,47
2
1300
5,ll
IL
152G
1179
I
900
4
1533
'J97
4
l7d3
4,46
4
3ooo
5,lI
'197
5 ) Pferde oder ,$tiere vor einern vierr&deriycu
Barren ouf einem hugli'ten und bergigten, aber
gut erhaltenem Wege.
SIeileci in ci-. Standcn tigner Stuude.
liclr.
3,47
7
5,i7
7
7
6) Ein Pferd oder ein Mnulfhier, eine LaR oJcr
keine irngend, auf ebnern gutem Wege.
ifcilen in je.
der Stundc.
itondea tig-
lich.
6
10
9
10
ti
14
9
la
I0
7) Ein Pferd oder ein Maulthier, eine Lafi
trngerad, auf einer guterhaltenen Berg/2rafse.
Ein Pferd.
Heilcn in je-
itondrn tiig-
der Stuode.
licb.
8
8
8
Ein Naulth.
9
12
Unter eiaer guten BergJrrtfae verliehe ich eine
rolche, welche etwa Iieben Proceiit Fall hat; eine
Dd a
C
410
1
h ~ l i g t eStrafse hnt nicht mehr als 4 Procent
FdI.
W e n n mehrere Elemente diefer Beobachtiingen
aicht voll85ndig beRimmt fcheinen I'ollten, Co bemerke ich, darfi eine geriauere BeRimmung keinen
N t i t z e n grwihren wurde, da es unrnoglich i A , diefelhrn LJrnliilrde in der Praqis vollltiindig wieder
hcrbeizufuhrea.
IX.
Airs e i n e n Briefe des H m . YroJ U n u s n t a n n .
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
126 Кб
Теги
ber, die, zugviehes, last, kraf, des, beobachtungen, und
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа