close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Chemical Energetics. Von N. J. Selley. Edward Arnold Ltd. London 1971. 1. Aufl. IX 209 S. zahlr. Tab. geb. 3

код для вставкиСкачать
auch H. M. Frey, J. Chem. SOC.1964,365, bei der Synthese
von Quadricyclan), weil die in den Beispielen des Bandes
angegebene apparative Ausrustung haufig nicht zur Verfugung stehen diirfte.
Es ist zu hoffen, dal) sich bei den Folgebanden noch weitere
Photochemiker zur Mitarbeit bereitfinden und daD hauptsachlich praparative Gesichtspunkte bei der Auswahl der
Beispiele bestimmend sind. “Organic Photochemical Syntheses” wird sich dann sowohl im praktischen Unterricht
als auch in der Forschung bewahren und sollte in jeder
einschlagigen Bibliothek grimereit sein.
Gerd Kaupp [NB 651
Chemical Energetics. Von N . J . Selley. Edward Arnold
Ltd., London 1971. 1. Aufl., JX, 209 S., zahlr. Tab.,
geb. E 3.20.
Mit diesem kleinen Buchlein bezweckt der Autor eine
Einfuhrung in die chemische Thermodynamik, etwa im
Rahmen einer Vorlesung mit Ubungen iiber Allgemeine
Chemie fur Erstsemester. Das Buch enthalt zahlreiche
Ubungsaufgaben (mit Losungen am Schlul) des Buches),
ausfuhrlich vorgerechnete Beispiele sowie Anleitungen
fur Praktikumsversuche, auBerdem ein (etwas diirftiges)
Sachregister, eine vierstellige Logarithmentafel sowie Tabellen iiber Atomgewichte, Bildungsenergien, Redoxpotentiale etc. Es ist daher Lehrbuch und Praktikumstext in
einem.
Das Buch enthalt fast keine Druckfehler und ist sehr gut
aufgemacht. Leider ist es jedoch recht unpadagogisch
und 2.T. sogar schlampig geschrieben. Zwar ist es verzeihlich, daD Symbole wie + ve (fur “positive”) oder
RMS (fur “root mean square”) oder Ausdriicke wie
Sixth Forms (Oberschulkursus) an keiner Stelle erklart
werden, weil sich das Buch ja an englische Leser
wendet, die das wissen mogen. Aber wenn Definitionen zweideutig werden (z. B. auf S. 9 ist nacheinander
IeV = 1.6.10-19 J und 1eV/mol = 96487 J mol- I),oder
wenn Begriffe unklar erlautert werden (wie z. B. auf S. 49
die van der Waalsschen Krafte), dann hort der Spa0
auf. Fast scheint es ein Prinzip des Autors zu sein, einen
neuen Begriff zunachst einmal zu verwenden und erst
spater zu erklaren (z. B. auf S. 31 die Beziehung
AG= -2.3 R T log K oder auf S. 36 die Salzbriicke).
Ungeschickt ist auch die Einfuhrung des EntropieBegriffs (AG = AH -T.something), und iiberhaupt sind
miserable Formulierungen leider m haufig, als daB man
noch uber sie hinwegsehen kann (z. B. auf S. 40 “... the sign
of AS cannot be predicted, but is probably small . ..” oder
auf S. 69 “As the efficiency of the harnessing of the work of
reaction is made more efficient, the net gain of entropy is
reduced, etc.). Und daB die Reaktionsgeschwindigkeit
proportional zu e-lm sein sol1 (S. 85) oder daD die kinetische Energie gequantelt sei (S. 59), kann auch bei wohlwollender Exegese nur irrefihrend genannt werden.
Das Buch hat daher allenfalls noch als Sammlung von
Ubungsaufgaben einen gewissen Wert. Angesichts der
hervorragenden Bucher, die in deutscher und englischer
Sprache schon iiber die chemische Thermodynamik existieren, kann es jedoch niemandem wirklich empfohlen
werden.
Giinther u. Biinau [NB 641
Radiochemie. Von W.Schulze. Walter de Gruyter & Co.,
Berlin 1971. 1. Aufl., 157 S., 33 Abb., brosch. D M 7.80.
Das Werk gibt eine Einfuhrung in die Kernstrahlungsarten, die Wechselwirkung von Strahlung mit Materie, die
Strahlungsmessung, Arbeitsregeln und Arbeitsmethoden
der Radiochemie sowie praparative Gewinnung von
Radionukliden. Die meisten radiochemischen Probleme
und einige kernchemische Probleme werden iibersichtlich
dargestellt. Die Starke des Buches liegt in der straffen
Weise, in der die Grundlagen gebracht werden. Der Text
ist gut durch Tabellen und Abbildungen erganzt. Das Buch
ist besonders fur den Chemiestudenten geeignet, der sich
in das Gebiet der Radiochemie einarbeiten mochte, aber
auch fur andere Naturwissenschaftler, die sich mit den
‘Grundlagen der Radiochemie vertraut machen mochten,
a u k r s t nutzlich. Das Sachregister konnte etwas ausfuhrlicher sein; auch wiirde die Einarbeitung in ein Gebiet
durch die Angabe weiterfuhrender Literatur erleichtert.
Knut Biichmann
[NB 631
Angewandte Chemie. Fortsetzung der Zeitschrift ..Die Chemie“
Die Wiedergabe von Gebrauclunomen. HondeLrMmen. Worenbezeichnungen und dg/. in dieser Zeirschrifr berechrigr nichr N der Annohme. &) solche Nomen
ohne weiteres wn jedermonn benutzr werden diirfen. Vielmehr hondelr es sich h h f 7 wn geserzlich geschiirzre eingerragene Warenzeichen. ouch wenn sie nichr eigeru
oh solche gekennzeichnet sind.
RedakUon: 694 Weinheim, Ibsdamk 12; Tdefm (06201) 4036 nod 4037,Tdex 465 516 vebrb d.
0 Verlag Chemie GmbH. Weinheim/Bcrgstr. 1972. Printed in Germany.
Allc Rcchte, insbesondere die der h r s c t z u n g in fremde Sprachen. vorbchalten. Kein Tcil dieser Zeitrhnft darfohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner
Form - durch Photokopic. Mikrofilm oder irgendcin andera Verfahrm - rcprodutiert odcr in eine von Maschmen, insbesondere von Datcnverarbeitungsmeschinmverwcndbarc Sprachc iibcrtragm odcr iibersctzt werdcn. All righa reserved (including those of translation into foreign languages). No pan of this issue may be reproduced in
any form -by photoprint, microfilm,or any other means - nor transmitted or translated into a machine language without the permission in writing of the publishers. - Nach
dem am 1. Januar 1966 in Kraft getrclenm Urhekrrechtsgeretz der Bundesrcpublik Deutscbland kt fih die fotomechanische. xeromphische oder in sonstiger Wcisc bcwirkte
Anfertigung von Vervielliiltigungm dcr in diesa Zeitschrift mchienmm Bcilrigc zum eigcneo Gebrauch cine Vergiitung zu bezahlen. wmn die Vervielfaltigung gnuerblichcn
Z w a k m dient. Die Vcrgiitung ia nach MaDgabc d a nvischen dcm Bijrsenvcrcin des Deutschcn Buchhandels e. V. in Frankfurt/M. und d m Bundesverband der Deutrhcn
Industrie in Kaln abgcschlossenm Rahmmabkommcns vom 14. 6. 1958 und 1. 1. 1961 zu cntrichten. Die Weitergabc von Vcrvielfaltigungen. glcichgiiltig zu welchem Zwak
sie hergestellt werden. ia eine UrheberrcchUverlcuung.
Verantwortlich fiir d m wissenschaftlichm Inhalt: Dip/.-Chem. Gerlinde Kruse. Wcinhcim/&rgstr. - Verantwortlich far den Anzeigenteil: H. Both, Weinheim/Bergstr. Verlag Chemie GmbH ( G a c h W i i h Jiirgen Krewhoge und Honr Schermer), 694 Weinhcim/Bergstr.. Pappelallce 3. Telefon (06201) 4031. Telex 465516 vchwh d Gesamthcntellung: Zechnersche Buchdruckewi, Speycr/Rhcin.
778
Angew. Chem. 184. Jahrg. 1972 1 Nr. I6
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
125 Кб
Теги
london, arnold, edward, zahlr, aufl, ltd, 1971, chemical, energetic, geb, tab, 209, seller, von
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа