close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Das chemische und das mechanische Schaumlschverfahren seine Grundlagen seine Technik und Anwendung. Von Dipl.-Ing. F. Pachtner. Verlag Feuerschutz Potsdam 1933. Preis RM

код для вставкиСкачать
762.-
.
-
.
.
-
Nene Biicher
.
.
G e s t o r b e n s i n d : Dr. phil. W. B a c h m a n n , Seelze
b. Hannover, a. 0. Prof. an der Technischen Hochschule Hannover, Geschaftsfiihrer der Deutschen Bunsengesellschaft fiir angetvandte physikn1,ische Chemie, friiherer Schriftleiter des wissensrhaftlichen Teils der ,,Chemischen Fabrik", am 27. November im Alter von 48 Jahren an den Folgen eines Jagdunfalles.
- G . W e g e 1 i n , Griinder und Inhaber der Gottfried Wegelin
Rullfabrik, Zons a. Rh., am 16. November im Alter von 61 Jahren.
-4usland. E r n a n n t : Dr. M. G u g g e n h e i r n , Leiter
der wissenschaftlichen Sbteilung der F. Hoffinann-La Roche
X: ('0.A.-G., Basel, von der Universitat Basel zurn Dr. nied. h. c.
NEUE
nucnm
(Zu beriehen, roweit im Buchhandel erechienen, durth
Verlag Chemie, Q. m.b. H., Berlin W 35, Corneliusrtr. 3.)
Jahrbuch des Foracliungsinstitutes der Allgemeinen Elektricitiits-Gesellschrft (A. E. (3.). 3. Band: 1931132. 21x28 cm,
205 Seiten. Verlag Julius Springer, Berlin 1933. Preis geb.
HM. 18,--.
Gegeniiber den beiden vorausgegangenen Banden liegt
cine begriiflenswerte Neuerung vor: an Stelle unveranderter
Abdrucke von Zeitschriftenaufsatzen sind zusammenfassende
Berichte iiber die einzelnen Arbeitsgebiete getreten. Dabei
werden auch Oberlegunpen und Ergebnisse erstmals mitgeteilt,
deren Veroffentlichung in den zugrunde liegenden Mitteilungen
noch untunlicli gewesen war. Diese Art der Darstellung werden vor allem Leser begriikn, denen e6 nicht so sehr auf
Einzelheiten als auf C'bersicht und allgemeine Unterrichtung
ankommt. Dcr Band bringt Aufsatze aus folgenden Gebieten:
Tonfilm, Zeitdehner, Technik und Physik der Gasentladungs
gefiifle, Eleklronenstralilen und -optik, Nordlichtforschung,
\Vesen des Elektrons, Wechselwirkung langsamer Elektronen
und Protonen mit Molekiilen, Ionentherapie, niagnetische
Untersuchungen und MeBverfahren, Kerrzellen, Photozellen.
Benchtlich ist auch wieder die diesma1 sehr knappe Einfiihrung
des Herausgebers und Institutsleiters Prof. C. R a m s a u e r.
Gudden. [BB. 154.1
Lehrbueh dcr Experimentalphysik fiir Studierende. Von Prof.
Dr. Emil W a r b u r g t, Berlin. 23. u. 24. verb. Auflage;
bearbeitet von Prof. Dr. G. H e r t z . XX u. 484 Seiten iiiit
453 Abbildungen. Verlag Th. Steinkopff, Dresden-Leipzig
1933. Preis geb. HM. 12,--.
Es ist die erste Auflage des bekannten Lehrbuches, die
nach Warburgs Tode erscheint; besorgt ist sie durch Prof.
G. Herlz, Berlin, und unterscheidet sich nur unwesentlich von
der letzten, die an dieser Stellel) von Pohl zustimmend besprochen worden ist. Der auflerordentlich niedrige Preis wird
dem durch seine Klarheit, Knapplieit und Zuverlihsigkeit ausgezeichneten Buch nach wie vor weite Verbreitung sichern.
Gudden. [BB. 128.1
Pflrnzencheniie iind Pflanzenverwandtscha€t. Von Prof. Dr.
H. M o l i s c 1 1 . VlII u. 118 Seiten, 12 Abbildungen. Verlag G. Fischer, Jena 1933. Preis geh. RM. 5,-, geb. RM. 6,-.
Die Schrift bezweckt eine Ubersicht iiber die Beziehungen
zwischen deni Vorltorninen von Pflanzenstoffen und der systematischen Verwandtschaft ihrer Trager auf Grund einer
botanisch-chemischen Darstellung einer Reihe anorganischer
und organischer Naturstoffe und fuhrt zum Ergebnis, daB
engere Zusammenhange dieser Art teils vorliegen, teils nicht
vorhanden sind. Eine scharfe Gliederung in positive und
negativi? Fnlle ist nicht vorgenonimen worden, so daB sich die
Darstellung des ofteren in nicht Zuni Thema gehiirige Gebiete
verliert. Die neue Literatur ist nur mangelhaft beriicksichtigt,
was besonders beim Lignin, den Carotinen und dem Phycocyan
auff8llt. Die Schrift mag vielleicht zur ersten Einfiihrung in
1)
-
Vgl. diese Ztschr. 42, 1046 [1929].
__
-
..
.-
~.
Chemie
[46.Angewandte
Jahrg. 1933:Nr. 48
die Pflanzencheniie geeignet sein; ein heuristischer Wert im
Sinn des Titels kann ihr jedoch nicht zuerkannt werden.
h'onck. [BB. 132.1
Tannin .- Cellulose - Lignin. Von Dr. K. F r e u d e n b e r g.
Zugleich zweite Auflage der ,,Chemie der natiirlichen Gerbstoffe". Verlag von Julius Springer, Berlin 1933. 165 Seiten,
14 Abbildungen. Preis RM. 8,80.
Der Verf. hat seine 19%) emchienene ,,Chemie der natilrlichen Gerbstoffe" auf die iibrigen Bestandteile des Holzes CeIlulose und Lignin - ausgedehnt. I n vier ubersichtlich gestalteten Abteilungen ,,Die natiirlichen Gerbstoffe", ,,Synthetische Versuche ini Gebiete der Zucker und Arbeiten iiber da6
optische Drehungsverrnogen", ,,Die chemische Konstitution der
Cellulose und Stlrke" und schliefllich ,,Konstitution und Morphologie des Lignins" wird eingehend iiber die ErfoIge berichtet, welche die Konstitutionschemie insbesondere in den
letzteii zwei Jahrzehnten bei diesen hochmolekularen Stoffen
hat erringen konnen. Zwar sind nianche sonst auf diesen Gebieten zitierte Arbeiten nicht genannt, aber das Studium des
M e n d i g geschriebenen Buches wird dadurch reizvoll, da13 der
Verf. selbst in erster Reihe unler denen steht, die sich uni die
Erforschung der rnolekularcn Struktur dieser Naturdoffe beiiiiiht habcn und aus jeder Zeile dieses Verwachsensein mil
der Materie spricht. Das Buch ist darum eine wertvolle Bereicherung der Faclilileratur.
H . Herfeld. [BB. 159.1
Das chemisehe uiid das inechanisrhe Sehauriiloschrerfahrea,
seine Griindlngen, seine Technik und Anwendung. Iron
DipLIng. F. P a c h t n e r. Verlag Feuerschutz, Potsdani 1933.
Preis RM. 4,lO.
Diese Verriiehrung eines uur splrlich vertretenen Literalurgebietes is! sehr zu begriiBen; zunial eine bisher fehlende
Ubersicht gegeben wird iiber d.as fiir die moderne Praxis SO
bedeutungsvoll gewordene Schauiiiliischverfahren. & ist richtig,
dafl die Zukunft dem nieehanisch erzeugten Schaum gehort.
Noch muf3len der heute vorherrschenden chemischen Schaunierzeugung zwei Drittel des Buches gewiduiet werden und der
tntspreclienden Apparatur, die allerdings etwas reichlich bedacht ist ini Gegensatz zum Cheniischen. Doch ist letzten
Endes alles beriicksichtigt worden, insbesondere das fur die
Praxis Wiclitige bis zu Bemessungs- und Berechnungsvorschlagen. Wirtschaftlichkeit ist auch beim Schnumlijschverfahren von hochster Bedeutung; ein Hinweis, daB beispielsweiee
das teure reine Saponinpulver durch geeignete Saponinlaugen,
Holzteerextrakte, Petroleum- und Zellstoffriickstande u. a. zuni
Teil ausgezeichnet ersetzt wird, ware wiinschenswert gewesen.
Die angefiihrte Literatur ist nicht vollstfindig; der jetzt ofter anzutreffende Zusatz ,,soweit sie dem Verfasser bekanntgeworden
ist" erklart, aber entschuldigt nicht immer. Das Buchlein niufi
Biesnlski. [BB. 157.1
nachdriicklichst empfohlen werden.
'
Rezept-Taschenbuch fur die Lackindustrie. Von Hans H a d e r t.
Verlag Otto Elsner, Berlin 1933. Preis geb. RM. 40,-.
Das Buch bringt 293 Seiten Lackrezepte und 150 Seiten
Tabellen. Es ist so ziemlich alles zu finden, was an Lackvorschriften fiir irgendwelche Zwecke benotigt mird. Der gro13te
Teil der Rezepte scheint aus der Literatur zu slaninien. Ihre
Autoren sind nanientlich genannt. Die Reichhaltigkeit des
Buches ist durch die Titel: Abbeizrnittel, fliissiges Holz, Porenfuller, Polituren, Kautschucklacke, Lederlacke, Kitte, Spachtel,
Zaponlaclie, Asphaltlacke, Schiffsfarben, Caseinfarben, Papierlacke usw. gekennzeichnet. Titel, die nur einen Bruchteil des
Inhalts angeben. Es liegt in der Natur solcher Zusammenstellungen, dai3 man ohne Nachpriifung ihren Wert nicht beurteilen kann und auch, daB sicli unter dem Weizen viel Spreu
befindet. Rekanntlich miissen die, die zum Schreiben solcher
Biiclier aus der Praxis heraus berufen waren, den Mund halten.
Das sol1 fur das vorliegende Buch kein Vormurf sein. Sein
Hauplzweck diirfte sein. Ninweise zu geben, die sich der Fachmann in irgendeiner Form dienstbar machen kann, und in
dieser Hinsicht wird das Buch sicher viel Nutzen stiften
H. Wagner. [BB. 158.1
kijnnen.
~
_
-_
.
-
Veranfworllicher Schrifllpiler: Dr. W. F o e r s t , Berlin. - Vprantwortlich for gerchAftliche Milteilungen des Vcrcins: Dr. F. S c h a r I , Berlin.
Verlag Chcmie, G. m. b. H., Berlin W 35. - Druck: Maurer 6. Dimmick G. m. b. H.. Berlin SO 16.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
158 Кб
Теги
potsdam, grundlagen, chemische, und, anwendungen, technik, mechanische, preis, schaumlschverfahren, seine, verlag, pachtner, das, feuerschutz, ing, von, 1933, dipl
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа