close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Das Eisenoxyd ein neues Antidot der arsenigen Sure.

код для вставкиСкачать
124
IX. l l a s Eisenoxyd,
ein mues
arsenigen Siiure.
('111s eincm Sclireiben des Hm.
Antidol Jet
b r . B u n s e n an den Hcrausgeber.)
Gijttingeu,
1.
Nai
1834.
- S c h o t i vor Izngerer Zeit murde ich auf die Beobaclitung gefiihrt, dafs cine Aufl6suug von arseliiger SGurc
(lurch reines, frisch gefdltes und iiii W a s s e r suspendirtes
Eisenoxydhydrat so vollstliiidig gefiillt wird, dafs cin Stroui
Sclir1,cfclffasselslorf i u dcr abfiltrirteii und iiiit etwas SalzsSure vcrsetzten Fliissigkeit keine Spur V O I I arscnigcr
Siiurc inelir anzeigt.
Icli faiid fernel., (?ah dieser Kiirper mit ciiiigeu "1.0pfcn Ammouiak vcrsetzt und mit sehr fein zerriebener
arseniger S;iure geliude digerirt sehr bald d i p letztere
Substanz in ein viillis unauflijsliches basisch arseuichtsaurcs Eisenoxyd unizndert.
Eine Reihe von Versuchen.
welche sicli auf diese Beobach~iingstiitzten, gab iuir die
f e s k Ueberzeugung, dafs dieser Kiirper die allergunstigSteii Eigcnscliafteu in sicli vcrcinige, uin als Gegengift der
festcn und aufgclijstcn arsenigen SBure zu dienen. Herr
Dr. B e r t h o l d hat daher auf nieiuc Citte die Giite geIiabt, sich init uiir zu einer gemeiuscliaftlichen Albeit zu
vereinigen, uln diescn Gegens[aiid in seiuem ganzen Umfange eincr geiiaucren Priifung zii unterwerfeu. Die Resullate tlicscr IJiitersuclrung haben uiiscrc Erivartungen
iiocli bei wei[cin ubertroffcn, und in uus die subjective .
Ueberzeugriiig festgestellt, dals das Eiseuosydliydrat cin
iiocli wirlisamcrcs Gegcngift gcgeii feste uiid aufgeliistc
iirsciiigc SGnrc ist, als das Eimcil's gegcii deli Subliinat.
Jungc, niclit ciucii Furs liolie € h i d e , deiieii wir 4
bis S Gran dcr zu ciiieiu fciucn Pulvcr zcrricbcuen arseiiigeii SSurc bcibi d t c n , uiid dzrcn Schlnnd 1) ir danu,
i i u i tlas Erbrechcii zii vcriiindcrn , wtcrbandcu , lebten
125
1;inger als eine W o c b e , obne weder bei ihrem Leben,
noch bei der Section die geringsten Symptoine von Arsenilivergiftung zu zeigen. Die Escremente, melche sehr
sparsam erfolgten, da die Thiere obne Speise und Trank
Icbten, enthielten fast die ganze Quautitiit des Giftes als
basiscli arseniclitstlures Eisenoxyd, aber keine Spur von
unzersetzter arseniger Saure.
W i r haben uns durch Versuche an Tliieren iiberzeugt , daL eine Quantitkit Eisenoxydhydrat , welcbe 2
bis 4 Drachineii Eisenoxyd entspricht , mit 16 Tropfeii
Aminoniak versetzt, schon hinreichcu kann, uni 8 bis 10
Gran fein gepnlverter arseniger S u r e im Magen in das
erwabnte unaufloslichc Salz umzusndern. TTebrigens ist
es leicht abzusehen, dafs inan dicsen Kijrper in weit
bedeutenderem ~ u a n t i t ~ t s v e r h ~ i l t ~ i imit
s s e , uIld oline Aminoniak, als Getrlink oder Klystier bei vorkomirieiiden
Arsenikvergiftungen anwenden konne, zumal da das Eisenoxydhydrat als ein vbllig im Wasser unaiifloslichcr
Kiirper gar keinc Einwirkung auf den thierischen Orgaiiisnius aiisiib t.
X. FGrmischte Notizen.
-
1 ) Lichipolnrisniion in der Atrnosphiire.
In eincr neueren Sitzung der Philosophical Society zu Canibridge (3. MBrz 1531) las Hr. T. C h e v a l l i e r (?) eiDen Bericht VOLI seineu Versuchen iiber die Polarisation
des Licbts durcli die Atniosptiiire. Seine Resultatc sind
hauptsiicbblich die: dafs das Licht clurch eine heitere Luft
polarisirt wird, dafs die Polarisatiou in 30' Abstand vou
J e r Soiine a u f ~ n g tmcrklich zu werden , dafs sie bei 90'
Abstdnd von rlerselben ihr R'laximuui erreicht, uiid dafs
diefs darauf hindeulc, die die Polarisation erzeugende Reflexion geschelic a n der ge~neiosclialtlicli~~~
FIVche zwcier
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
92 Кб
Теги
sure, arsenigen, der, eisenoxyd, antidot, das, ein, neues
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа