close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Der Chemieunterricht in Klasse VIII der Volkshauptschulen usw. Grundz3ge der Haushaltungs- und Kchenchemie. Von K. Fu. Nrnberg Friedr. Kornsche Buchhandlung 1922. II u. 88 S

код для вставкиСкачать
,236
Verein deutscher Chemiker
_
_ [an
.- $%j%?cEmie
- - --- .......
- ..
.
. - ..... - .. ..
- - - ._
.- .. ......
....- _ _ .
- .....
-. ...
Ostwald, W., Grundlinicn der- anorganischen Chemie. 5., ungearb.
3. Rechtsanwalt Dr. A. H o s e n t h a l , Hamburg: ,,Warnungen vor
Auflage. 15-20. Tausend. Mit 132 Textfignren. Dresden 1922.
patent vcrletzung".
Vcrlag Th. Steinkopff.
geb. M 60
4. Ih. D a n z i g e r , Berlin: Thema noch unbestimmt.
Trautz, M., Lehrbuch der Chemie. Zu eigenem Studium und zum
Gcbraucli hei Vorlesungen. 1. Sand : Stoffe. Mit zahlrcichen
Fachgruppe fiir G&ungschem+z.
Ahbildungen in1 Text und auf Tafeln und mit Tabellen. Herlin
Risher
wurden
folgende V o r t r i i g e gemeldet:
1922. Vereinigmg wissenschaftlicher Verleger.
H. F r e u n d l i c h , Berlin-Dahlem: ,,Die Bedeutung der Kolloidgeh. M 150, geb. M 172
A?rnie filr das Girunp.sgewerbe."
VenabIe, Francis P., Zirconium aad its Compounds. American Chemical
H. Liiers, Miinchen: ,,Die Hitzegerinnung der Proteine."
Society Monograph Series. Book Department. New York 192'2.
0. M e i n d l , Weihenstephan: $her die Verwendbarkeit von
$ 2.50
Cheniical Catalog Company.
Yopfenextrakf
irn Braugewerbe. "
ZemplBn, G., Kolilehgdrate. Allgemcine und spezielle Methoden zii
Beretungen der Analysenkornmissionen flir Gerstenextrakt- und
ihrem Sachweis in qu;ilit;itiver und quantitativcr Ikeichung. ?echanalyse.
Prof. Dr. H. Liiers.
Ihre Isolierung. - Aufbau- und Abbaiiversuche. I. Teil: Handbucli der hiologischcn Arbcitsmethoden. Abt. I., Chemische
Fachgruppe fur Photochemie und Photographie.
Methoden, Tcil 5, Heft I. Unter Mitarbeit von 503 bedeutenden
Risher wurden folgende V o r t r l g e gemeldet:
F;ichnl;innerii Iielnusgegebcn von Geh. Med.-Hat Prof. I?r. E.
Prof. Dr. E. L e h m a n n , Charlottenburg: ,,ober Silber- uni
Ahdcr1i;ilden. Sl)ezielle analytische und synthetisrhe Methoden.
Yaiogenbestimmung in photopraphischen Praparaten."
Wien 1922. Verlag Urban & Schwiirzenbcrg.
1)r. K. K i e s e r , Beuel: &er
die Siiberbestimmung in photopi-phischen
Papieren,
Platten
und
Filrnen und iiber die Bedeutung
Der Chemieunterricht i n Klasse VIII der Volkshauptschulen usm.
jes Siibergehalts fur die photographisdre Qualitat."
Grundziige der Haushaltungs- und KUchenehemie. Von K. FuB.
Prof. Dr. G o l d b e r g , Dresden: ,,Zum Aufbau des photoNiirnberg, Friedr. Kornsche Buchhandlung, 1922. I1 u. 88 S., 7 Abb.
pphischen Bildes." (Nahere Hezeichnung des Themas vorbehalten.)
geh. M 8
Das originelle Biichlein behandelt den durch den Untertitel gePreisverzeichnis fur Analysen.
kennzcichneten Berei1.h der Chemie so, wie es sich ftic die Schule
Der
Vorsiand
des Vereins deutscher Cherniker hat gernBB einem
gehtirt, auE d e n Erfahrungen des tlglichen Lebens fuBend und unAntrag des Sonderausschusses fur den Analysentarif, am 8. Mai 1922,
abbangig von der Unterrichtsweise der wissenscbaftlichen Chemie.
Polgenden BeschluB gefaiat:
Vielfach i n Dialogform, sucht es die Schiiler zum eigenen Beobachten
,,Der Vorstand des Vereins deutscher Chemikek beschlieBt eine
und Nachdenken anzuregen und ihnen in den Abschnitten pFlamme",
Steigerung der ,Ublichen Preise fiir Analysen', wie sie am 27. Nov. 1921
.Beleuchtung", .Beheizung", ,,Atmung", .Ernihrung", .Glrung'', ,,KonFestgesetzt sind, urn zwei Drittel. Die Ublichen Preise betragen demservieren", Desinfizieren" praktisch nlitzliche Kenntnisse und Hatnach jetzt das tiinifache der Slltze des WUrttembergischen Tarils
achlage mitzugeben. Als .Chemia pauperum' stellt es mgglichst gevom Mlrz 1920.'
.
Alfred Stock. [BB. 66.1
ringe Aospruche an Unterrichtsmaterial.
-
.. ..-. . .. . .. .. . . .
. . . . . . . .. ...... -_- - . ..... .. .. .. .. .. . . . . . . . ....
RungefaPter Leitfaden der iandwirtschdtliehen Chemie. Von S a c h S e Ha b er n 011, 7., verbesserte Auflage, bearbeitet von den Landwirtschaftslehrern Oberstudienrdt Dr. R u d o l f S a c h B e , Dresden, und
Dr. F r i e d r i c h K r e t z s c h r n a r , Bautzen. Mit 71 Abbildungen.
Preis geb. M 16
Baufzen, Emil Hiibners Verlag. 1922.
Dieses Buch hringt auf 157 Seiten -1. Die Grundlagen der Chemie,
2. Die anorganisclie Chemie, 3. Die gewerbliche Chemie der Steine
und der Kohle, 4. Die Chemie des Ackerbodens, 6. Die organische
Chernie, 6. Die Chemie der Tierstoffe, 7. Die Chemie der landwirtsrhaftlichen Nebenyewerbe.'l Bei dem beschrankten Umfang ist jedes
Kapitel rnit Kilrze und zugleich mit didaktischem Geschick geschrieben.
Vortreffliche Abbildungen geben dem Lehrer Anleitung zu Versuchen,
die mit einfachen Mitteln angestellt werden klinnen. Das Buch ist fur
iandwir tschaftliche Fachschulen gesrhrieben, deren Lehrkrafte auf den
landwirtscbaftlichen Hochschulen eine ausgiebige chemische Vorbildung erhalten wiirden, wenn es mliglich wgre, die Studiendauer in das
richtige VcrhXltnis zu Umfang und Anzahl der Examensflcher zu
bringan. Da das aber schwer durchfiihrbar ist, so ist ein Buch doppelt
willliomrnen, welches in durchdachter und tibersichtlicher Weise, wie
das vorliegende, das Wichtigste zusammenstellt.
A. B. [BH. 14.1
Lehrbuch der organisehen Chemie fUr Studierende an Universitllten
und Technischen Hochschulen. Von Dr. A. F. H o l l e m a n , 0. Prof.
der Chemie an der Universitiit Amsterdam. 16., verbesserte Auflage.
Berlin und Leipzig 1922. Vereinigung wissenschaf tlicher Verleger
W. de Gruyter & Co.
Preis M 60
,Das Iiuch will in erster Linie als Lebrbuch betrachtet werden,
macht dagegen nicht Anspruch darauf, ein ,Beilstein' in sehr verkurzter
Gestalt zu sein." Diesem, im Vorwort der ersten Auflage aufgestellten
Prograrnm ist der Verfasser treu geblieben, und er hat dabei mit groljem
Geschick neuere Kapitel hineingearbeitet: tiber Vakuurnteer, Zusammenhang zwischen Farbe und Struktur, Theorie der Garung u. a. Der
Studierende findet hier alles, was er wissen muS, nnd auch der ausgereifie Fachmann freut sich an der knappen, klaren Darstellung.
Das Huch wird sicher neue Freunde zu den alten hinzugewinnen.
-R.
[BB. 267.)
I Verein deutscher Chemiker. I
Haupiversammlung zuHamburg,
7,-10..JuN 1922,
Fachgruppe €Ur gewerblichen Rechfsschutz.
Bivher wurden folgende V o r t r B a e gemeldet:
1. Hechtsanwalt u. Privatdozent Dr. M.W a s s e r m a n n , Hamburg:
,Das Warenzeichen als Werbemittel".
2. I'atentanwalt Dr. J. E p b r a i m , Berlin: ,,Der Begriff des
neuen Stoffes nach deutschem Patenfrecht".
Verlag Chemie 0.m. b. K,Leipzig.
- Verantwrtllcher
Aus den Bezirksvereinen.
Bezirksverein Sachsen-l'htiringen. Sitzongen vom 12. und 26. 4.
in Schilds Fremdenhof, Dresden-A, CarolastraBe. Regierungscherniker
Prof. Dr. Peters sprach tiber ,.Die Verwalfungder indirekten Abgaben
und die Tarigkeeil des Chernikers in ihr". Die Verwaltung der indirekten Abgaben ist Ende September 1919 auf das Reich tibergegaogen
und wird jetzt vom Reichsfinanzministeriurn,den Abteilungen far Z611e
und Verbraucbssteuern der Landesfinanzlmter und den Hauptzoillmtern
und ihren Unterstellen wahrgenommen.
Sie umfal3t z. B. in der Hauptsache das Zollwesen, die Tabaksteuer, Salzsteuer, das Gesetz Uber das Rranntweinmonopol nebst der
Essigsiureabgabe, d i e Biersteuer, Zuckersteuer , Spielkartensteuer,
Schaumweinxteuer, Leuchtmittelsteuer, Ziindwarensteuer, Kohlensteuer,
Steuer von Mineralwassern und kGnstlich bereiteten Getranken, die
Umsatzsteuer, Gesetz Uber den Absatz von Kalisalzen, SiiBstoffgesetz,
Weinsteuergesetz, das Gesetz betr. die Vergtitung des Kakaozolles bei
der Ausfuhr von Kakaowaren, .das Schlachtvieh- und Fleischbeschaugesetz, die Schlachtsteuern, die dbergangsabgabe von vereinslandischein
Pleische und die Verbrauchsabgabe von vereinsausllndischem Fleische.
Hedner kennzeichnete im einzelnen den Inhalt der genannten
Cresetze, insbesondere sowcit sie ftir den Chemiker und die Industrie
von Belang sind und berichtete besonders Sber die Tatigkeit des angestellten Chernikers in ihr. lhm liegen alle chemisch technologischen
Entscheidungen im Zoll- und Steuerverkehr ob, soweit sie nicht auch
heute noch den Privatchemikern Uberlassen sind oder zunachst von
den praktischen Zollbeamten ausgefuhrt werden, deren Ergebnisse der
Chemiker gegebenenfalls nachzuprilfen hat. Fur den Bereieh der
Landesfinanzlmter Dresden und Leipzig besteht zuneit eine mit vier
Regierungschemikern besetzte Technische Prufungsstelle, deren AnfPnge
bis zum Jahre 1893 zuriickgehen, die also wohl das erste und alteste
Zollaboratorium der Welt darstellt. Ihr liegen auBer den genannten
Aufgaben oh, die Abgabe von Gutachten zwecks Erledigung von Tariffragen und Tarifanfragen und der Vorbereituog oder Abiinderung von
in das Gebiet der Technologie einschlagenden zoll- und steuergesetzlichen AnsfUhrungsbestimmungen sowie die Ausarbeitung von neuen
fiir die Frage der zu treffenden zolltariflichen oder steuerlichen Kennzeichnung von einzelnen Warengattungen verwertbaren Priifuogsreisen.
Seit 1903 werden in der PrUtungsstelle auch Unterrichtskurse fUr Zollbeamte abgehalten, die sich besonders auf chemische und rnecbanische
Technologie und Warenkunde unter besonderer Berlieksichtiguag des
Zolltarifs, Tarifierungsiibungen wie auch sonstige praktische Ubungen
erstrecken, in denen den Beamten die nliitigen technologischen und
ehemisch-physikalischen Kenntnisse beigebracht und durch Ubungen
gefestigt werden. Zu diesem Z wecke verftigt die Prllfungsstelle Uber
eine reichhaltige Sammlung von Warenproben und von Untersuchungsgegensunden.
Iosbesondere zeigte auch eine k u n e Erlluterung der Technischen
Bestimrnungen zu den AusHihrungshestimmungen zurn Gesetz Uber
das Branntweinmonopol und der Vorschriften in der Anleifung fur
die Zollnbfertiguog durch den Redner die aufierst vielseitige TLitigkeit
eines Chernikers der Zollverwaltung. Sowohl nach Erlauterung der
einzelnen Gesetze wie am Schlusse des Vortrags folgte eine lebhafte
Aussprache.
Schriftleiter: Prof. Dt. A. B i n r . Berlin.
.-
Druok von J. 3. Hirsohfeld ( k Pries) in Leipzig.
-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
213 Кб
Теги
haushaltungs, chemieunterricht, kchenchemie, der, grundz3ge, kornsche, buchhandlung, volkshauptschulen, usw, viii, und, nrnberg, 1922, fried, von, klass
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа