close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Der deutsche Chemiker.

код для вставкиСкачать
DerdeutscheChemiker
11. .Jahr, Nr. 1
-
Beilage zur Zeitachri,ft a h Vereina Deutscher Cherniker A : ,.Die Chemie" Nr. 114
.Janwcr 1945
An unsere Leser!
Das J a h r 1944 hat unsere Zeitschriften hart getroffen. Z u seinem Beginn hatten wir bereits
die gesamten, wohlausgestatteten Arbeitsraume c2er Redaktion mit unserem Handwerkszeug,
insbesondere unsere Bibliothek, verloren, kurz danach mit dem Gebaude des Verlags unsere
Behelfsunterkunft. Aucli unsere Druckerei war beschadigt, der Obergang zu einer anderen
verzogerte sich durch besondere Ungunst der Verh altnisse sehr. Die Reclaktion war an anderem
Ort wieder aufzubauen, zum grol3ten Teil mit neuen Hilfskraften, was sich gleicherweise hemmend
auswirkte, so da13 wir schliel3lich erst Mitte dieses Jahres einigerniaflen wieder anfahren konnten.
Wieviel unserer Leser mogen unter gleichen und ahnlichen Bedingungen arbeiteii ! Sit.
vor alleni werden Verstiinclnis dafiir haben, dal3 die nach auflen siclitbaren Leistungen der
Zeitschriften ini J a h r 1041 nicht die gleichen waren wie in den verflossenen funf Iiriegsjaliren.
Aber wir hahen uns weder entniutigcn lassen, noch brauchen sich unsere Leser Init den
hislier erscliienenen Heften des Jahrgangs 1944 zu begniigen. Wir werden einen betraclitliclieii
Teil nacliholen und i h n neben den nunrnehr wieder regelmll3ig erscheinenden Heften der
heiden Zeitscliriften in eiiiem oder mehreren v e n t Brkteii Samnielheften nachliefern.
,Wit der Bitte um Mitarbeit, Unterstiitzung und Rat haben wir uns alljahrlich
u n w ~
1,eserscliaft geu-andt. Mijge sie auch diesmal nicht vergeblich sein ! Mehr als friiher hiingt
lieute die Zukunft der Zeitschriften von Ihrer Aller lebendigcii Anteilnahine ab. Forschuiig
tind Entwicklung stehen nicht still. Sie setzeri sich auch uiitei den schwierigsten Verliiiltnisseii
durch. Unsere Aufgabe ist es, dafiir zu sorgen, dan die Ergebnisse, soweit clas inijglicli ist,
tler gaiizen deutschen Chemikerscliaft sichtbar werden und Wissenschaft und Technik so hcfruchten, wie es von jeher echte Erkenntnis getan h a t . Llas sei 11 11 c 't r e ICriegs-Lektioii,
wir werden sie erfiillen !
\
,,DIE CHEMIE..
,,DIE CHEMISCHE TECHNIK-.
Redaktion
Nationalsozialistischer Bund Deutscher Technik
Reichswaltung
Abteilung Be,rufsfragen
Munchen, am 30. Oktober 1944.
2/Hi/Sch Tgb. Nr. 1684144
Mitteilung 12/44
B e t r i f f t : Richtlinien fur die Zuerkennung der Beriifshezeichnung
,,Chemiker im XSBDT".
I. Zuerkennung der Berufsbezeichnung.
Die Zuerkennung der Berufsbezeichnung ,,Chemiker im NSBDT" erfolgt durch den ReichsberufsWalter bei der Reichsmaltung des NSBDT.
11.
.
Geschaftsgang
1. Die Antriige auf Zuerkennung der Berufsbezeichnung ,,Chemiker im NSBDT" sind an die
fur die Wohnung des Betreffenden zustgndige Gauwaltung des NSBDT zu richten, von mo
sie dem Gauberufswalter zur Bearbeitung zugeleitet werden.
2. Der Gauberufswalter legt den Antrag dem Gaufachwalt'er Chemie vor. Soweit diese beiden
nicht ohne weiteres zu einer ablehnenden Entscheidung kommen, wird der Antrag vom Gaufeststellungsausschu13 bearbeitet, dessen Leiter der Gauberufswalter ist,. Im anderen Falle
lehnt der Gauberufswalter den Antrag ab.
3. Die Entscheidung des Gauberufswalters geht mit siimtlichen Unterlagen an die Reichswaltung
des NSBDT. Von dort aus wird eine Oberprufung des Antrages durch die Reichsfachgruppe
Chemie im NSBDT eingeschaltet, nach deren Durchfiihrung der Reichsberufswalter entscheidet.
4. Die Entscheidung des Reichsberufswalters ist endgultig.
111. Voraussetzungen.
Fur die Zuerkennung der Berufsbezeichnung ,,Chemiker im NSBDT" werden die Kenntnisse eines Fachschulchemikers vorausgesetzt, wie sie in den Reichsgrundsiitzen f i i r die Chemikerschulen des Reichserziehungsministeriums festgelegt sind. Gute Leistungen auf einem Sondergebiet konnen hierbei fehlende Breite in den allgemeinen Fachkenntnissen ausgleichen.
Die Voraussetzungen der Berufsbezeichnung ,,Chemiker im NSBDT" konnen als gegeben
angesehen werden bei
1. Antragstellern mit abgelegter Diplomvorpriifung und 4 jiihriger chemikermiiI3iger TLtigkeit.
2. Antragstellern, mit dem Abschlufl einer niedrigen Fachschule und mindestens 5 jQhriger chemikermQl3iger Tiitigkeit .
3. Antragstellern ohne eine Fachschulausbildung, jedoch mindeRtens 8 jghriger chemikermQBiger
Tiitigkeit .
4. Antragstellern, die ohne Fachschulausbildung aufiergewohnliche, schopferische Leistungen auf
dem Gebiet der Chemie nachweisen konnen.
Tiitigkeiten, die im allgemeinen von einem Laboranten oder von Chemotechnikern ausgeiibt
werden, konnen nicht als Chemiker-Tiitigkeit bewertet werden.
Heil Hitler!
Siege1
V er t e i l er:
Gauwaltungen.
2
a.
gez.
Himmler
Reichsberufswalter ,
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
140 Кб
Теги
der, deutsch, chemiker
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа