close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Der Kalium-Natrium-Austausch als Energieprinzip in Muskel und Nerv. Zugleich ein Grundri der allgemeinen Elektropharmakologie. Von A. Fleckenstein. Springer-Verlag Berlin-Gttingen-Heidelberg 1955. 1. Aufl. VIII 157 S. 101 Abb. geb. DM 33

код для вставкиСкачать
I n d e m Jahrzeliut, in den1 die objektive Farblncssung mit groUcr Gefichwintligki!il in clir IndiifitriP einzndringon hoginnt, ii;t niit
dem vorliogenderi 13ricslicin Wprk gcscliafleii, d ; jotlcrn
~
zur Lektiire empfohlen wrrilr~risolltr, welcher sich taglicll an t1t.r Vielfalt
iler Farben erfreiil.
A. Berger
I NB 3431
('hemistry of ('arbon Coinpound., ~ v i i6.ZI. Rririci. 13d. I11 B :
Aromatic C o m p o u n d s . Elsevier Publishin? C u . , bmsterdamLondon-Sew York-Princeton 1956. 1. Aufl., SS. 983 S., geb.
DM 100. -.
Der neue Teilhaird dc.; ,,Richfer-Rodd"') beendct die Chemie
dcr aromatischen Vrrbindungen niit der Bcsprechung d c r Chinone,
der Benzol-Derivalc mil mehreren funktionellen Grupprn ond aller
Verbindungen mit nrelireren (isolierten oder kondensierten) Benzol-Ringen. Besontlrrs bemerkenswert ist ein Abschnitt von G. L.
IbkchCMLn und It. A . Iinphael iiber ,,quasiaromatische Verbindungen". Hier findrt man die Chemie der Tropolone, der Tropyliumnalze, des Diazo-r:Sclopentadiens und dRr Bis-eyclopentadienyl3Ietallverhindungen, suweit sie bis etwa 1955 bekannt waren.
Die Behandlung des Stoffes entspricht der der friibcreu Binde
nnd damit der des allen ,, Richter-Anschiitz". Die praparative Bet,racht.ungsweise herrscht vor, doch findet man nicht seltcn auch
A n g a b e n iiber Atomabstinde oder Resonanzenergien, gelrgentlich
a u c h uber Reaktionsmcchanisinen.
Rri ller Fiille drs bearbeiteten Nsterials sind natnrlicb cinzelne
irrtdmliche o d e r ubcrliolte Angaben, unkorrekte Autorennamen
und Druekfehler nidit zu vermeiden; sie halten sich aber in sehr
rngen Grenzen. Druck unit Ausstattung sind wie bisher lobenswert. Keine Bibliothck wird auf die Anschaffung deu ganzen Werkes veriichten konnen.
R. Criegee
[NB 3441
lilvnuces in Food Reserirrh, herausgeg. von E . M . lllrak und G. E'.
Sieicard. Bd. V. Academic Press Inc., Publishers, Sew York
1951. 1. Aufl., X , 538 S., geb. $ 11.50.
Es rrerden folgeude T h e m e n behandelt: Oxyilative Ranzigkeit
u n d Verfarbung von Flciscli ( 5 2 S. niit rund 240 Literaturangahen); Chemie der Zuckei~ulfitreaktion und ihre Beziehung zu
Lebensmittelprobleiiien ( 4 4 S./66 L.) ; Chemie und Technologie der
Vorbehandlung nnd Konsurvierung von Friichten- und Gemiiseprodukten mit Schwefeldioxyd und Snlfiten (64 S./310 L.); Statistisehe Met.hoden in tier Lebensmittelforschung ( 9 9 S./56 L.);
Flavon-Verbindungen in Lrbensmitteln (44 S./130 L . ) ; das Farbproblem in Lebensrnitlcln (52 S./96 L.); Zusamniensctzung der
Weine. I. Organischc Destandteile (155 S./9lO L.). Eiu Autorenverzeichnis mit rund 2000 Namen, worin auch die in d e n Literaturzitaten erwhhnten enthalten sind, und ein Sachverzeichnis
(600 L.) schlieOen das Buch ab.
Wahrend man dem ersten Fortschrittsborieht (1948) entgegensah, als wenn er lediqlich notig ware, um die Ergebnisse wichtiger
Gebiete darzustellen, so hat man nunmehr i m m e r starker den Eindruck, dall diese Reihe durch die gliicklichc Wahl ihrer Themen
dazu dient, ,,Lehrbuch" fiir spezielle Gebiete zu sein. Es ist bei dcr
IIeterogenitat des Stoffes unmiiglich, zu den einzelnen Themen
kritisch Stellung zu nehmen, jedoch haben die vom Referenten
eingehender durchgearbeiteten Artikel befriedigt, wcnn man sich
auch, wie schon friiher einmal an dieser Stelle hcrvorgehobeo, die
Reriirksichtiguri? tier europaischen Literatur starker wiinschte.
F . Kiermcier
[NB 3481
Der Kaliuiii-~utrium-Austausehals Energic.prinzip iu Muskel uud
Serv. Ziiglcirli ein GrundriO der allgemeinrn Elrktropharmakologie. Voii A . Fleckenstein. Springer-Verlag, Berlin-GottingenHeidelhrr? 1955.1. Aufl., VIII, 157 S., 101 Abb., geb. DM 33.-.
Overton hat 1902 rnitgeteilt, dall Froschmiiskeln zu zucken
aufhoren, wbald der Natrium-Gehalt der nailelrjsung unter 10 %
drr Norrii siiikt. Auf Grund dieser Beobacht,ung h a t er die Vermutnng geiiuuert, daW ein Austausch der extraccllularen Na+-Ionen
gPi.en die im Innern jrder Faser reiehlieh vorhandenen K+-Ionen
die Grundlage fiir den Aktionsstrorn sein kiinntr. Beweismaterial
iluantitativtxr A r t i d t in den vergangenen 10 .Jahren vor allem
tlurch J Z ~ l g k i i i u n d seine 3Iitarbeitcr am Objckt der marklosen
Ncrveiifasrr drs Tintenfischs beigcbracht morcirn. D a n a c h lauft
der Errrgungscyolus auf Kosten der Ionenorduuug a b : Na+-Ionen
stromen zu Beginn der Aktivitat i n die Fasern ein nnd depolarisieren drrrn Membran; K+-Ionen verlassen dann die Fasern und
liihren dadurch zur Repolarisation.
Fleclceirstein gibt rinv ziisamnienfassrnde Darstellung, die sich
vorwicgend an die \'rrhaltnisse h i l t . wie sie fur den Skplrttmuslie1 Gultigkrit b p s i t z r i i . I.:r verauclit ferner, Wirkun.cn von lonen
~
') Vgl.
diese Ztschr. 6fi, 492 [1954]; 68, 191 [1956].
und Pharmaka : i d Grund der ,.fonentheorie <lor-Erregung" zu
deuten. So tliskutiort Fleclcenstein die versehiedonen Moglichkeiten, die sicli fiir rinc Dampfung der Erregbarkeil bieten, namlich:
Na-Entzug, K-Zusatz, Ca-Zusatz, Lokalanaesthetika, Antihistarninika. Er cliarakterisiert a13 Kathelektronika jene Bubstanzcn,
die Fine XIcmbran infolge Depnlarisation unerregbar machen,
wobei eine Wicderherstellung der ErregbarkPit unter einer angelegten Anode selbst in Anwesenheit der betreffenden Substanz
erfolgt (Bcispicl: K-UberschuB). Als Anelektronika bezeichnet
er Stoffe, die zwar das Ruhepotential der Membran nicht wesentlich veraudern, dic aber eine Erregung trotzdem unmoglich
machen. walirschcinlich durch Hemmung des Eiriwartsstroms von
Na+-Ionen (Heispiel: Lokalanaesthetika).
Das uinstrittcne Gebiet der Energielieferung fur den KontraktionsprozeW wird eingehend erortert. Nach Befunden des Verf.
bleibt der Gchalt des Muskels a n energiereieben Phosphaten
wahrend der Uauer einer kurzen tetanischen Kontraktion unter
gewissen Bedingungen konstant. Fleckenstein h i l t es deshalb fur
unwahrscheinlich, daD d e m ATP - wie allgpmein angenommen die Rolle cines d i r e k t e n Energielieferanten fur den Kontraktionsprozen zukommt. Der T'erfassrr erwaliiit vielmehr dic
Mogliohkcit, A T P konnte die Aufgabe habrn, im der Erholungsphase die Ioriengradienten wieder aufzubaucn, wahrend die Verminderung di:r Ionenordnung als unmil.lclbarrr Energielieferant
fiir dic rinzrlne Zuckung in Frage kame.
S. TVeidmanlr, I31,rri
[ N B 3601
Clays and Clay Miuerals. Proceedings of the Fourth National Conference on Clays a n d Clay Minerals. The Pennsylvania State
University, October 10 -13, 1955. Herausgeg. von A. Swineford.
National Academy of Sciences-National Research Council,
Washington 1956. 1. Aufl., VII, 444 S., viele hbb., geb. 8 6.-.
Das Buch enthalt 48 Berichte (z. T. gekurzt) iiber Vortrage uber
alle Teilgcbiete der Tonminerale und viele Anwendungen. Ein
Dutzend betreffen Gesamtubcrsichten der Arbeiten in einzelnen
Landern. Vide Arbeiten gelten der Beschrcibung und Strukturermittlung von Rohstoffen (Kaolin von Les Eyzies durch Brindley
und Comer, Scrpentin von Zussman, Illite aus Ohioschiefern durch
Nelson, illitisch- montmorillonitische Tone ~ U RWorcestershire
durch illaeEwnn, iiber Sepiolite durch Martin- V i v a l d i und CanoRuiz, Vanadiumtone durch Hathaway u. a,). Die Entwasserung,
das kolloidale Verhalten, Oberflachenreaktioncn sowie interkristalline Schwellung wurden von vielen Autoren cingehend behnndelt
(Hauser, Roy, Bradley, Oakes und Weyl). Interessant ist ferner ein
Berioht von S. Henin iiber die Synthese von Tonmineralien bei gewijhnlichen Temperatwen in gro Wer Verdunnuug, ferner eine Beschreibung dcr Krafte z ~ s c h e nBentonit-Tcilc1ic.n in Suspension
durch V a n Olphen. Das reiehhaltige Material soll hierrnit nur angedeutet werden. Dem Tonforsoher kann ein Studium des Buches
sehr empfohlen werden.
H . Sulniang
[NB 3281
Proceedings of lhe Symposiuni oil ,,High Tcniperutitro - A Tool
for the Fnlilre". Stanford Research Institute, llnivrrsity of
California 1956. 1. Aufl., 218 S. geb. 8 5.-.
Das Symposium on High Temperature wurde vorn 25. bis 27.
Juni 1956 in Berkeley veranstaltet. Uas Stanford Research Instit u t e hat die Vortrige dieser Tagung zusammcngefafit und legt sir
nun mit zahlreichen Photos sowie den wihrend d e r Vortrage gezeigten nilriern vor. Hauptthemen w a r e n : a ) nie Methoden zur
Erreichunr hoher Temperatwen, b ) Werkstoffe fur hohe Temperaturen, I:) Kcaktionen bei hohen Temperaturen. Insgesamt wurden
36 Vortrigc gehalten; aus Deutschland spraeh W . Finkelnburg
iiber ,,Das Vrrhalten der Matorie bei hohen Temperaturen".
[NB 3511
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahrne,
daJ3 solche Narnen ohne weiteres von jedermann benutzt werden diirfen.
Vielmehr handelt es sich haujlg urn gesetzlich geschtitzte eingetragene
Warenzeichen, auch wenn sie nicht eigens mit 0 gekennzeichnet sind.
Redaktion: (17a) Heidelberg, Ziegelhauser Landstr. 35; Ruf 249 76
Fernschreiber 04-61855 Foerst Heidelbg.
Q Verlag Chemie, GmbH. 1957. Printed in Germany.
Alie Rechte vorbehalten, insbesondere die der ubersetzung. - Kein
Tell dieser Zeitschrift darf in irgendeiner Form - durch Photokople,
Mikrofilm oder lrgendein anderes Verfahren - ohne schriftllche Genehmigung des Verlages reproduziert werden. - Ail rights reserved
(including those of translations into foreign languages). N o part of
this issue may be reproduced in any form, b y photoprint, microfilm
or any other means, wlthout written permission from the publishers.
-
Verantwortllch fur den wissenschaftl. Inhalt: Dipl.-Chem. F. Boschke, (17a) Heidelberg; fur den Anzeigenteil: W.Threl Verlag Chemie, GmbH.
(Geschaftsfiihrer Eduard Kreuzhage), Weinheim/Bergstr., Pappelallee 3 Fernsprecher 3635 Fernschrelber 0465516 chemieverl wnh;
Druck: Druekerei Winter, Heldelberg
746
Angew. Chem.
69. Jtchrg. 1957
N r . ??
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
190 Кб
Теги
der, allgemeines, ein, heidelberg, aufl, viii, kalium, fleckenstein, als, 1955, gttingen, nerve, und, natrium, 157, springer, elektropharmakologie, geb, abb, energieprinzip, muskel, austausch, verlag, zugleich, von, berlin, grundri, 101
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа