close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Deutsche Gesellschaft fr technische Rntgenkunde e. V. und Deutscher Verband fr die Materialprfungen der Technik

код для вставкиСкачать
428
Versammlungsberichte - Vereine und Versamrnlungen
-
-
kleidung von Tanks und als Fuflbodenbelag in Brauereien und
ahnlichen Betrieben sowie als Fuflbodenbelag in Zuckerraffinerien. Donald M c D o n a 1 d : ,,Einige Erfahrungen uber die Anwendung von Maslikasphall in chemischen Belrieben."
Die Moglichkeit der Verwendung mancher Asphaltsorten
als neutrales oder korrosionsfestes Auskleidungsmittel fur Tanks,
Reaktionsgefiafle u. dgl. ist verhaltnismaflig noch wenig bekannt.
Vortr. zeigt, dafl Asphalt als Baustoff in der chemischen Industrie sehr gut verwendet werden kann. -
Institution of Chemical Engineers.
8. Jahresversammlung. London, 3. und 4. April 1930.
Vorsitzender J. Arthur R e a v e 11.
J. T. D u n n und Burrows M o o r e : ,,Kohlenslaubfeuerung." Harald T o n g u e : ,,Die Hochdruckapparalur in d e m
chemischen Forschungslaboralorium in Teddinglon."
In den letzten zwei Jahren ist die Hochdruckanlage des
chemischen Forschungslaboratoriunis ausgebaut worden und
umfaflt jetzt ein System fur Niederdruckglaslagerung, eine
Hochdruckkompressionsanlage, eine Anlage fur die Lagerung
und Verteilung von Hochdruckgas, eine Batterie von Hochdruckautoklaven und Hilfsapparaturen und einen Hochdruckkatalysator nach dem Durchfluflsystem und drei Hochdruckkatalysatoren nach dem Zirkulationskonvertorsystem. Weiter
umfaflt die Anlage noch eine hydraulische Hochdruckprufanlage.
Die Hochdruckkompressionsanlage umfaflt drei Gaskompressoren, von denen der erste 1927 von R e a v e l l , Ipswich, geliefert wurde und imstande ist, 180 KubikfuR Gas je Stunde
auf einen Enddruck von 300 at zu komprimieren. Die zwei
anderen Hochdruckkompressoren wurden von Andreas H o f e r ,
Miilheim/Ruhr, geliefert. Die Vierstufenmaschine komprimiert
300 KubikfuR Gas je Stunde auf einen Enddruck von 300 at,
die Fiinfstufenrnaschine komprimiert 300 Kubikfufl Gas in der
Stunde auf 1000 at. Die drei Kompressoren konnen mit einer
der drei Hochdruckgaslagersysteme verbunden werden, von
denen jedes eine oder niehrere Hochdruckgaslagerflaschen besitzt und die erforderlichen Hochdruckrohren und Ventile fIir
die Aufnahme des hochkomprimierten Gases aus den Kompressoren oder die Verteilung des hochkomprimierten Gases
auf die verschiedenen Katalysatoren und Autoklaven. Insgesamt sind vier Hochdruckautoklaven vorhanden. Sie konnen
alle mit WO at Arbeitsdruck und 4250 Temperatur betriebcn
werden. Bei der stetig steigenden Nachfrage nach Stahlen und
Legierungen, die den bei hohen Teniperaturen auftretenden
Spannungen Wjderstand, leisten, hat man der Untersuchung
des Verhaltens der daterialien unter diesen schweren Bedingungei Aufmerksamkeit zugewandt. Die bis jetzt zur Verfugung stehenden Ergebnisse zeigen jedoch nur, wie verwickelt
das Problem ist und wie schwer man vergleichbare Werte erhalten kann. Da die Autoklaven bei sehr verschiedenen
cbemischen Versuchen verwendet werden, bei denen manche
sicher eine geringe korrodierende Wirkung auf das Material
ausliben, wurden fur die Autoklaven Wanddicken von 1% Zoll
gewahlt. J. Arthur R e a v e 11 : .,Die Bedeulung der Wissenschnft fur
die Induslrie."
VEREINE UND VERSAMMLUNGEN
Wissenschaftliche Zentralstelle
fiir 0 1 - und Feltforschung, E. V. (WizM).
Die diesjahrige Generalversammlung der Wizoff und der
Deutschen Fettanalysen-Kommission findet im Rahmen der
Hauptversammlung des Vereins deutscher Chemiker und der
ACHEMA VI in Frankfurt a. M. statt.
G e s c h a f t l i c h e S i t z u n g : Mittwoch, 11. Juni, l l U h r ,
im Beethovensaal des Ausstellungsgelandes der ACHEMA VI,
Frankfurt a. M., Platz der Republik. Tagesordnung u. a.: Geschaftsbericht und Ruckblick auf das erste Wizijff-Jahrzehnt
(1920-30) ; Vbergabe d e r ,,Einheitlichen Untersuchungsmethoden
fur die Fett- und Wachsindustrie (1930)" an die Fachwelt;
Berioht uber die Arbeiten und Aufgaben der Analysen-
Rundschau
I
Zeitschr. fGr angew
Chemie. 43. J. 1-
kommission und Wizijff; Vortrag von Prof. Dr. H. H. F r a n c k :
,,Die Ergebnisse der internalionalen Fellchemiker-Konferenz in
Genf" (24. bis 26. April 1930).
Die w i s s e n s c h a f t l i c h e V e r a n s t a 1 t u n g findet
gerneinsani mit den Sitzungen der Fachgruppe ,,Fettchernie"
des Vereins deutscher Chemiker am Mittwoch, 11. Juni, nachmittags, und Donnerstag, 12. Juni, vormittags, statt (vgl. deren
besondere Ankundigung). Unter Umstanden wird der Vortrag
von Prof. F r a n c k in einer der gemeinsanien Sitzungen gehalten. AuDerdem werden in diesen Sitzungen die Herren
Professoreri Dr. B a u e r , Dr. H o 1 d e , Dr. K a u f rn a n n sowie die Herren Dr. L e d e r e r und Dr. L o f f l Vortrage halten.
Direkte Einladungen konnen vom Wizoff-Sekretariat, Berlin W 8,
Mauerstr. 34, gefordert werden.
Deutsche Oesellschaft fiir tedrnische Rontgenkunde e. V. und Deutscher Verband fiir die
Materialpriifungen der Technik.
.
Rontgentagung vom 2. bis 3. Juni 1930 in Heidelberg.
Anrneldung zur Teilnahme an der Tagung an den Deutschen
Verband Materialprufung, Berlin NW 7, Dorotheenstrafle 40.
Prof. Dr. P. D e b y e , Leipzig: ,,Ronlgeninlerferenzen bei
Fliissigkeilen und Gasen." - Prof. Dr. G. v. H e v e s y , Freiburg i. Br. : ,,Quantitative Speklralanalyse mil Ronlgenstrahlen."
- Dr. E. R u p p , Berlin: Jnlerferenzen bei Maleriewellen."
- Prof. Dr. H. G e i g e r , Kiel: ,,Verwendung des Zahlrohres
auf d e m Gebiel der Ronlgenslraklen." - Prof. Dr. E. S c h i e b o 1 d , Leipzig: ,,Neuzeilliche Auswerlungsmelhoden." - Prof.
Dr. J. E g g e r t , Leipzig: ,,Temperalurabhiingigkeil pholographischer Prozesse." - Prof. Dr. K. H e r r m a n n , BerlinCharlottenburg: ,,RonlgenbiZder fliissiger Krislalle." - Prof. Dr.
H. S t i n t z i n g , Gieflen: ,,Ronlgenslrahlen und chemische
Bindung." - Prof. Dr. V. M. G o 1d s c h m i d t , Gottingen:
,,Krislallchemie und Ronlgenforschung." - Dr. J. D. B e r n a 1 ,
Cambridge: ,,Ergebnisse der modernen Melallforschung." Dr. F. W e v e r , Diisseldorf: ,,Zur Syslematik der EisenZegierungen." - Dr.-Ing. G. S a c h s , Berlin-Dahlem: ,,Unlerdriickte Zuslandsanderungen bei Melnllen." - Dr. K. G o t t f r i e d , Berlin-Dahlem: ,,Ergebnisse der Ronlgenforschung bei
anorganischen Stoffen." - Prof. Dr. H. M a r k , Ludwigshafen
a. Rh.: ,,Anwendung der Ronlgenstrahlen und der Elektronenbeugung auf Probleme der organischen Chemie." - Prof. Dr.
J. T r i 11 a t , Paris: ,,Ronlgenographische Unlersuchung von
Olen, Fellen und Schmiermitleln." - Dr. R. B r i 11, Oppau:
,,Ronlgenographische Bestirmmung von Grope und Form submikroskopischer Krislalle." - Dr. F. R e g l e r , Wien: ,,Verwendung der Bremsstrahlung bei Feinslruklur-Unlersuchungen."
- Dr.-Tng. R. €3 e r t h o 1 d , Berlin: ,,Neue physikalisehe und
wirlschnftliche Grundlagen fur die lechnische Ronlgendurchleuchlung." - Prof. Dr.-Tng. M. Freiherr v. S c h w a r z ,
Mlinchen: ,,Ronlgenschallenbilder von Gupsliicken und ihre
densographische Auswertung." - Dr.-Ing. N. L e P r i n g ,
Bochuni : ,,Diaskopische Untersuchungen mil Ronlgenstrahlen."
RUNDSCHAU
Ein Preisausschreiben wurde voni Ungarlandischen
Apotheker-Verein zum Gedachtnis des Apothekers Ma t t h i a s
v o n R o z s n y a y ausgeschrieben. Es umfaRt je drei Preisfragen aus dem Gebiete der C h e m i e , Botanik und Apothekerpraxis und sol1 kunftig alljahrlich veranstaltet werden.
(139)
Lagerung von Ammonsalpeter sowie ammonsalpeterInzwischen ausgehaltigen Mischsalzen. und Gemengen.
fuhrte Untersuchungen haben ergeben, dafl ammonsalpeterhaltige Diingesalze und Gemenge von weniger als 40 ?!&
und Kalkammonsalpeter (ein Mischdiinger, bestehend ails
Ammonsalpeter und Calciumoarbonat) von weniger als 60%
keine explosiven Eigenschaften mehr besitzen, und dab diese
Stoffe andererseits nicht geeignet sind, durch Sauerstoffabgabe
die Verbrennung anderer in Brand geratener Stoffe zu unterhalten oder zu beschleunigen, wurde die bestehende Polizeiverordnungl) uber die Lagerung von Ammonsalpeter sowie
ammonsalpeterhaltigen Mischsalzen und Gemengen unter Beriicksichtigung der vorerwahnten Versuchsergebnisse abgelndert :
1) Musterentwurf vom 15. Juni 1927 HMBI. S. 232.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
172 Кб
Теги
deutsche, technik, die, der, technischen, verbana, gesellschaft, materialprfungen, deutsch, rntgenkunde, und
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа