close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Deutscher Azetylenverein e. V

код для вставкиСкачать
Angewandle Chcmie
1G. Jahrg. 1933. Sr.35
-...-
1
569
-
Vereine und Versammlungen
Dr.-Ing. A. W. S c h m i d t und F. S e e b e r : ,,Untersuchungen uber die Auswirkungen mechanischer und physikatischer Einfliisse auf die Kompressionsbesldndigkeit von Kraflstoff en."
Die Tourenzahl, Zundverstellung, Vergasereinstellung, und
ferner die Luftansaugtemperatur, Kiihlwassertemperatur und
die Luftfeuchtigkeit uben einen teilweise sehr groRen Einflue
auf die Oktanzahl aus, so dat3 diese Faktoren konstant gehalten
und so ausgewahlt werden miissen, dat3 die Ergebnisse mit
dem praktischen Verhalten des Brennstoffs im Motor ubereinstimmung ergeben. -
Kohlenstoffs des Athans in den Kondensationsprodukten, die
folgende Zusammenstellung hatten:
dthylalkohol . . . . . 51,0%
Methylalkohol . . . . 28,0%
Acetaldehyd . . . . . 11,1%
Essigsiiure . . . . . 9,0%
Formaldehyd . . . . 0,3%
Ameisensaure . . . . 0,6%
-
ii,o%
A. R. B o w e n , M. Sc., Ph. D., F. I. C. und A. W. N a s h ,
M. Sc., F. C. S.: ,,Erdol und Erddlgase als ehemische RohS u b - c o m m i t t e e on K n o c k - R a t i n g of A v i t a t i o n F u e l s , I n s t i t u t i o n o f P e t r o l e u m T e c h - materialien."
Naturgas kann als Quelle fur W a s 6 e r s t o f f , Kohlenn o 1 o g i s t s : ,,Uber das Klopfverhallen von Flugzeugtreiboxyd-Wasserstoffgemische (fiir die Methanolsynthese), F o r m st offen."
und A c e t y 1 e n dienen. Aue den olefinischen
Je nach dem, ob die Treibstoffe in wassergekuhlten oder a 1 d e h y d
luftgekuhlten Flugzeugmotoren verwendet werden sollen, ist die Gasen, die aus dem Naturgas durch Pyrolyse erzeugt oder aus
man leicht Polymerisate, insMischungstemperalur in dem C.F.R.-Prufmotor verschieden hoch Spaltgasen erhalten werden, kann
besondere a r o m a t i s c h e K o h l e n w a s s e r s t o f f 8 herzu wlhlen (etwa 100 bzw. 2600 F.). stellen oder aber auch Alkohole, Ester usw. gewinnen. Aus
H. K. C u m m i n g s : ,,Klopfverhalten von Flugzeug- dem Etdtil konnte man die in ihm bereits enthaltenen S c h w e benzinen."
felverbindungen, Stickstoffbasen, Phenole
Die im C.F.R.-Prufmotor festgestellten Oktanzahlen ent- und N a p h t h e n s a u r e n gewinnen.
sprechen nur bei einer bestimmten Gruppe von FlugzeugProf. Dr. J u 1 i u s v o n B r a u n : ,,Uber die erste einheitbenzinen deren praktischem Verhalten. Andere Benzine ver- liche Naphlhensaure aus Erdole)."
halten sich bei der Verscharfung der Bedingungen entweder
besser oder aber auch schlechter a l s die Oktanzahl erwarten VEREINE UND VERSAMMLUNOEN
lat31. Die Vorschriften fur die Priifurig der Flugzeugbenzine
sollten daher so gefaBt werden, dat3 sich eine Bewertung erDeutsche Gesellschaft for Erdalforschung.
gibt, die die gleiche ist wie im Flugzeugmotor. Herbsttagung vom 17. bis 19. September d. J.
P. D u m a n o i s : ,,Uber die Melhoden zur Beslimmung der
Offentliche Sitzung am Sonntag, dem 17. September d. J.,
Klopffestigkeil, die in Frankreich angewendet werden."
Uhr, im groDen Saal des vorlaufigen ReichswirtschaftsDie C.F.R.-Maschine gibt zufriedenstellende Ergebnisse bei 9.15
rates, Berlin W 35, Bellevuestr. 15. Thema: , , D i e V e r s o r der laufenden Messung des Klopfverhaltens zwecks Klassifizierung der Benzine. Von Champsaur ist vorgeschlagen worden, g u n g D e u t s c h l a n d s m i l M i n e r a l o l e n u n d b i t u m in o s e n S t r a Be n b a u s t o f f en."
die Temperaturerhohung zu messen, die das Kiihlwasser des
R a h m e n v o r t r a g e : StaatssekretZir Dip1.-Ing. Gottfried
Motors erfahrt, wenn in ihm der Treibstoff unter verschiedenen
e
d
0 r : ,,WWschaftspolitische Grundlagen." - Prof. Dr.
F
Bedingungen der Klopfstarke benutzt wird. Z. B. gibt die zuU b b e 1 o h d e : ,,Wissenschaftlich-lechnische Grundlagen." niischung von 10% Benzol zu Benzin eine um 0,250 geringere
Kiihlwassertemperatur. Diese Methode kann an jedem wasser- Generalinspekteur des Strdenwesens Dr.-Ing. Fritz T o d t :
,,Die Verwendung von Teer- und Erdolriicksldndsn beim zw
gekuhlten Motor ausgefiihrt werden.
kiinfligen deulschen Straflenbau."
Prof. Fritz F r a n k , Berlin: ,,Die Entgiflung und Rufl0 b e r s i c h l s v o r t r a g e fiir Einzelgebiete des deutschen
vernichfung der Auspuffgase aus Verbrennungskraflmaschinen." Mineralolversorgungsplanes: Dr. B e n t z , Berlin: ,,Geophysik
Die Auspuffgase der Verbrennungskraftmaschinen werden und Geologie.". - Prof. Dr. H o c k , Clausthal: ,,Verarbeitung
in einer Mischkammer mit Luft gemischt und dann uber KaZaly- von Erdtil." - Dr. P i e r , Ludwigshafen: ,,Hydrierung und
satoren geleitet, welche auf groeoberflachigen Korpern verteilt
Sytuthese." - Oberbaurat L 6 s c h m a n n , Berlin: ,,Biluminose
sind. Als Katalysatoren haben sich besondere die Edelmetalle, Slra/?enbausloffe." - Prof. Dr. T e r r e 6 , Berlin: ,,Der Sechswie Gold, Platin usw., als wirksam und auch als bestandig laklmotur."
erwiesen. Die Temperatur iiber den Katolysatoren betragt
Am 18. und 19. September werden die F a.c h g r u p p e D
zwischen 150 und 5000. Die behandelten Auspuffgase sind frei d e r D e u t e c h e n G e s e l l s c h a f t f u r E r d o l f o r e c h u n g
von Kohlenoxyd und Rue. konstituiert und die Arbeiten der Gruppen aufgenommen
werden.
Fachgruppe: Erdol als chemisches Rohmaterial.
Dr. B e n j a m i n T. B r o o k s : ,,Die Herslellung von Alkoholen und verwandten Produklen aus Erdol."
Olefine, wie sie in den Spaltgasen enthalten sind oder durch
Spnltung von niedrigsiedenden Paraffinen erzeugt werden, werden selbst in geringen Konzentrationen von 95%iger Scbwefelsiiure bei 60--800 ohne weiteres aufgenommen. Eine Konzentrierung ist also nicht erforderlich. Die Schwefelverbindungen
sind aus dem Gas zu entfernen; doch konnen schwefelhaltige
Alkohole durch Oxydation gereinigt werden. Auf diese Weise
werden Athyl-. Isopropyl-, Butyl-, Amyl- und Hexylalkohole
hergestellt. Aus den sekundaren Alkoholen gewinnt man leicht
die entsprechenden Ketone. D. M. N e w i t t , D. Sc., und D. T. A. T o w n e n d , D. Sc.:
,,Die Hersfellung von oxydierfen organischen Verbindungen
von naliirlich vorkommenden Verbindungen oder durch Spallung erzeugten Kohlenwasserstoffen."
Die Natur- und Spallgase, welche zu etwa 80% aus Paraffinkohlenwasserstoffen bestehen, konnen leicht durch teilweise
Verbrennung in wertvolle sauerstoffhaltige Verbindungen,
A l k o h o l e , A l d e h y d e u n d S a u r e n umgewandelt werden. A u s hl e t h a n wurde bei 106,4 at und 3410 fast reiner
M e t h y 1 a 1 k o h o 1 in einer Ausbeute von 22,3% erhalten.
A u e X t h a n erhielt man bei 100 at und 2720 7117% des
Deutscher Azetylenverein e. V., Berlin.
35. ordentliehe Hauptversammlung oom 15. bis 17. September d. J.
in Miinchen.
Freitag, den 15. September, 10 Uhr: Sitzung des Vorstandsrates. 15 Uhr: Geschaftliche Hauptversammlung.
Sonnabend, den 16. September, 9 Uhr: d f f e n t l i c h e
I 1 a u p t v e r s a m m l u n g . Vortrage: Prof. 0. G r a f , Stuttgart : ,,Uber die Festigkeil der Schweiflverbindungen, insbesondere uber die Abhlingigkeit der Fesligkeil von Gestalt und
Abmessungen der Verbindungen." - Dr. H. H o 11 e r , Frankfurt a. M.-Griesheim: ,,Yerhallen von gekerbien Aulogenschweiflnahlen konslruktio verschiedener Anordnung i m slatischen Zugvetsuch." - Dr. W. R i m a r e k i , Berlin: a) ,,Experimenlelle
Unlersuchungen zur Frage des Druckes in Hochdruck-Acetylenanlagen." b) ,,Sprenglechnische Versuche mil festem Acefylen."
- Dr. E. S t r e b , Berlin: ,,Der Einflua der Erwlirmung des
Mundstucks auf das Mischungsverhaltnis i m Acelylen-Suuersloff-Brenner." - G . L o t t n e r , Berlin: , p u s Leistungsschaubild oon Acelylenerzeugungsanlagen." - DipL-Ing. E. S a u e r b r e i , Berlin: ,,Mischungsverhallnis und Flammenform des
Saugbrenners bei Druckschzcankungen in der Acelylenleilung."
8)
Vgl. Ztschr. angew. Chem. 44, 464 [19311.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
160 Кб
Теги
deutsche, azetylenverein
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа