close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Die Entwicklung der physiko-chemischen Prozesse in wissenschaftlicher und philosophischer Betrachtung. Von Ch. Eug. Guye. (Aus dem Franzsischen bersetzt von Fr. Brki.) P

код для вставкиСкачать
Dissertationen
38. Jahrgaag IS%]
- Neue BIIeher
1109
__.-
Ante, Betciebsleikr, Sozialangedellte und alle Person'en, die
sich wissenxhaftlich oder praktiscb mit den Fragen der gewerblichen Hygiene und Unfallverhiitung befassen, Ende November
in Frankfurt (Main) fur den siidwestdeutschen Industriebezik
einen gewerbehygienischen Vortrag.skurs. Es sind unter anderm lals Vortragsthemen vorgesehen: iallgemein einfiihrende
Referate uber ,,Allgerneine Frayen der Gcwerbehhygiene, der Unfallucrhiitung, der Arbeitspsychologie und Arbeitsphgsioloyie,
BcrufsgefuAren der Metail- irnd Lederindusirie und der chemischen Indusfrie, gewerbliche Vergiftunyen, Heizung und Luftung".
Niihere Auskunft erteilt die Geschaftsslelle d,er GeseUschaft,
Frankfurt (Main), Viktoria-Allee 9.
Dissertation en.
Chemisches lnstitut der Technischen Hochschule
Braunschweig.
W. P e t z o 1 d : ,,Ober die Anhydride der [Bz-Oryl-chinoloniurnboscn". - F. B u s c h e : ,,t'ber die Einwirkung uon
Phosphorhalogeniden auf die parcc-Oxy-deriuate aromaliscker
Ketone". - A. B r e t t s c h n e i d e r : ,,Azirnidobenzol und
Pseudoo--imidobcnzol i m Vergleich mi! dem Nuphthalin". -K. E i s h o 1 d : ,,Uber AbkBmmlinge des Benzo-4,5-lsothiazols,
:uglcich ein Beilrag zu den Arbeilen uon Fries iiber bicyklische
E. F u n k e : ,,Zur Kenntnis
Sgsteine niit einern Benzolkern".
der Renzeine". - M. S c h ii r m a n n : ,,Zur Kenntnis der Arc$schwefelhnlogenide". - M. V o r b r o d t : ,,Untersuchungen in
der Reihe des Benzthiodiazols".
B. V a h l b e r g : J u r
Chemie dcr Benzo-4,5-lsothiazol- und der Benzo-4,5-lsofhiazolium-Verhinduriyen".
-
-
Neue Biicher.
Die Entwieklung der physiko-chemisehen Prozesse in wissenschaftlicher und philosophischer Betraehtung. Von Ch. Eug.
G u y e. (Aus dem Franzosischen ubersetzt von Fr. B u r k i.)
M 4,80
P. Haupt, Bern 1925.
Der Genfer Gelehrte greift hier ein Thema auf, dias schon
oft Gegenstand nachdenklichw Betrachtung geworden ist, und
neuerdings wieder die Geister besch5Itigt.
Unlter einem gemeinsamen Titel sind drei Arbeiten des
Verfasaers vereinigt, deren e d e etwiis abseits steht und als
Einleitung fur die beiden andern gedacht ist. Es sol1 in ibr
eine Klassifizierung der Wissenschciften nach ihren Komponenten: Raum, Zeit, Materie, Leben, Denken versucht werden,
Schon aus diieser Zusammenstellung geht hervor, da5 der Verfasser uber den Rahmen ,,exakter" Naturwissenschaft hinauszugehen gedenkt. Die verallgemeinernde Denkweise der Relativifatstheolie, die bereiis Raum, Zeit und Materie unter
einen gemeinsamen Gesichtspunkt bringt, l%t hoff en, dai3 auch
das ubrige sich organhch einfiigt.
Den eigentlichen Gegenstand bad& jedoch die Antithese.
zweiter Hauptsatz der Thermodynamik als strenges Gesetz auf
der einen Seite
Wahrscheinlichkeit mit all den Einwanden
der Umkehr und \ViederkehT auf der andern. Der Begriff
der Imeversibilitat wird als logisches Problem behandelt; es
schliefien sich die Sch~ankungserscheinungen an. Das alles
bewegt sich ,in bekannten Bahnen, ist laber trdzdem Iehrreich und hiibsch zu Iesen. Und nun der Kern: auf H e l m h o 1t 2 ' und 0 s t w a 1 d s Bahnen wird versucht, dem Entropiegesetz zu entschliipfen. Je komplizierter das Einzelgebilde, um
so mehr wird sich die dem Entropiegesetz nieht unterliiegende
Schwankung bemerkbar machen. 1st damit das Leben erklart?
Erkliirt als die der Beobachtung im groi3en zuggnglich g e
wordene Schwankung? Ungeloste Probleme, die immer wieder
zu denken geben.
Zwei Liicken drangen sich indesaen dem Leser auf. Die
Quantentheorie hat sich heute in die Statistik eingeschlichen;
das mystlische Elemenbargebiet der Wahrscheinlichkeit wird
mii dem P I a n c k schen Wirkungsquantum in Beziehung gebracht. Sollte nichl hierin ein Fingeneig liegen, der weit iiber
R o l t z m a n n hinausweist? Und weiter; S m o l u c h o w s k i
hat gezeigt, daf3 auch die Schwanliungen uns keine Hoffnung
-
gebeo, den zweiten Hauptsatz makroskopisch umzustoi3en. Wenn
aber die belebte Materie dies angeblich vermag, so mui3 sie
noch etwae Neues enthaiten, was der physiko chemischen
Materie nach Unserer Auffassung fernliegt.
Leides nimmt der Vmfasser h i e n u kaine Stellung.
Bennewitz. [BB. 197.1
Abdorhalden, Geh. Med.-ht Prof. E., Handbuch d e r biologkhefi
Arbeitsmethoden. Ein allumfassendes Methodenwerk, das
das gesanite wissenschaftliche Arbeits- und Forschungsgebiet behandelt. Berlin und Wien 1925. Verlag Urban &
Schwarzenberg.
-, Angewandte chemische und physikalische Methoden. Teil 8,
Heft 6, Abt. IV, Lfg. 172. Untersuchung der Nahrungsund GenuQmittel. Berlin und Wien 1925. Verlag Urban &
Schwarzenberg.
M 21,Beckurts, Geh. Med.-Rat Prof. H., Jahresbericht iiber die Fortechritte in der Untersuchung der Nahrungs- und GenuSmittel, unter Mitwirkung von F. Diefze. 33. Jahrgang,
Bericht iiber 1923. Gottingen 1925. Verlag Vandenhoeck &
Ruprecht.
Geh. M 8,Renrath, Prof. Dr. A., Physikalische Chembe, 11. Teil, Thermische
und Photochemische Gleichgewichts- und Geschwindigkeitslehre. Bd. XIV, Naturwissenschaftliche Reihe. Herausgegeben von Dr. R. E. Liesegang. Wlissenschaflliche Forschungsberichte. Dresden und Leipzig 1925. Verlag Th.
Geh. M. 8,50; geb. M 9,70
Sfeinkopff.
Blather, Prof. C., Das Wasser in der Dampf- und Warmetechnik.
Ein Lehr- und Handbuch fur Theorie und Praxis. Mit
45 Abb. im Text. Heft 7. Leipzig 1925. Verlag 0. Spamsr.
Geb. M 16,F;O; geb. M 18,Doelter, C., u. Leitmeier, H., Handbuch der Mineralcbernie. Bearb. VOR m e h e r . Fachmannern. Mit vielen Abb., Tabellen,
Diagrammen u. Tafeln. Bd. IV, 3. Dresden und Leipzig
1925. Verlag Tb. Sfeinkopff.
Geh. M 8,Diirken, Prof. Dr. B., Die Hauptprobleme der Biologie. Mit
25 Abb. im Text. Dritte durchgearb. Aufl. Miinchen 1925.
Vmliag J. Kosel & Pustet.
Dynarnit A.-G. vorm. A. Nobel & Co., Hamburg. 1865-1925,
Eichwald, Dr. E., Mineralole. Bd. VIT. Technische Forschungsbericbte. Fortschritte der chemischen Technologie in Einzeldarstellungen von Prof. B. Rassow. Mit 9 Abb. Dresden
und Leipzig 1925. Verlag Th. Steinltopff.
Geh. M 6,-; geb. M 7,20
Eisenlobr, Prof. Dr. F., Der molekulare Brechungskoeff izient
in der Reihe der Polymethylenverbindungen. Fortschritte
der Chemde, P h p i k und pbysikaliscben Cbemtie. Herausgegeben von Prof. A. Eucken. Bd. 18, Heft 9. Berlin 1925.
Geh. M 4,20
Verlag Gebr. Rorntraeger.
Eitel, Prof. Dr. W., Physikalisch-chemisehe Mineralogie und
Petrologie. Die Fortschritte in den letzten zehn Jahren.
Bd. XIII, Natur~,issenschaftlicheReihe. Herausgegeben von
Dr. R. E. Liesegang. Wissenschaftlicbe Fortschrittsberichte.
itfit 54 Textfigg. Dresden und Leipzig 1925. Verlag Th.
Steinkopff.
Geh. M 8,-; geb. M 9,20
Elfin, C., u. Wells, A. A., The chemical action of ultryviolet rays.
New York 1925. The chemical catalog Comp.
$ 5,Engel, DipL-Ing. W., Die Separation von Feuerungsrikkstanden
und ihre Wirtschaftlicbkeit einschliedlich der Rikettierung
und SchlackensteinbersZeIlung. Mit 30 Textabb. Berlin
M 8,lO; geb. 9,60
1925. Verlag Jul. Springer.
Ergebnisse der cxalrten Naturwissenschaften. Herausgegeben
von der Schriftleitung der Naturwissenschaften. 4. Bd. Mit
62 Abb. und 1 Tafel. Berlin 1925. Verlag Julius SpTinger.
M Xi,-; geb. M 16,50
Peldhaus, F. M., Tage der Technik. Kalender 1926. MiinchenGeh. M 5,Berlin 1925. Verlag R. Oldenbourg.
Gasgenerator und Braunkohlenverwertung, G. m. b. H., BraunkohlemGeneratorgas, seine HersteIIung und Verwendung
unter besonderer Beriicksichtigung der keramischen GroBgewerbe. Leipzig 1925.
Gottsehalk, Dr. A., Der Kohlenhydratumsatz in tierischen Zellen.
Mit einem Schema im Text. Herausgegeben von C. Oppenheimer. 2. A d . , Bd. 11. Jena 1925. Verlag G . Fischer.
Brosch. M 2,50
-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
175 Кб
Теги
prozess, die, der, aus, dem, chemische, franzsischen, entwicklung, und, bersetzt, philosophischen, betrachtungen, physik, brki, von, wissenschaftlicher, eug, guye
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа