close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Die Permeabilitt des Nickels fr kurze Hertzsche Wellen und die Messungen von Arkadiew.

код для вставкиСкачать
250
2. D i e Permeabilitat des XickeZs
fGr kame Hertxsche Wellen a n d die 2Izesstmgen
von A r k a d i e w ;
von R i c h a r d Garts.
Im Begriffe, die von L o y a r t e und inir1) gemachte, liingst
fertige Arbeit abzusenden, erhalte ich endlich nach Jahren
die Annalen der Physik und sehe, daB Arkadiewz) neuerdings
wieder die Permeabilitat ferromagnetischer Materialien f i b
schnelle Schwingungen bestimmt hat, und zwar durch Messung
der Amplitudenabnahme e1ekt)rischer Wellen langs zweier
parallelen Drahte.
Um unsere Beobachtungen mit den seinigen vergleichen
sowie durch dieselben vervollstandigen zu konnen, da er bis zu
vie1 kleineren Wellen vorgedrungen ist, miissen wir uns zuniichst einmal fragen, was die von Ark a d i e w sogenannte
Permeabilitat in Wirklichkeit bedeutet.
Dazu betrachten wir zeitlich ungedampfte Sinuswellen,
die sich langs der Drahte fortpflanzen, und deren Stromstarke j'
der Gleichung gehorcht3)
Hier bedeuten C, La, Li und w bzw. die Kapazitat, BuBere,
innere Selbstinduktion und Widerstand der Langeneinheit des
Doppelleiters.
Setzen wir an
i(wt j =jo
(2)
so erhalten wir unter Be1iicksichtigung der Beziehung4)
82)
9
1)
2)
3)
u. (69),
4)
S. 472.
R. G a n s 11. R. G. L o y a r t e , Ann. d. Phys. 64. S. 209. 1921.
W. Ar ka d iew , Ann. d. Phys. (4) 68. S. 105. 1919.
Vgl. R. G a n s u. R. G. L o y a r t e , 8. a. 0. Gleichungen (68)
wenn man in (68) die fremde E.M.K. E, = 0 setzt.
Vgl. E. C o h n , Das elektromagnetische Feld.
Leipzig 1900.
Die Permenbilitat des Nickels usic.
251
(4)
1st c'(w
+ w L, 1:) w
+-cc~-
s = - OJ- ( l
80
kleiii gegen w2/c2, so ergibt sicli
CZ
-c2
2
2w
~ w i ] ,
(la13 clic- Fortpflanzungsgeschwindigkeit der Phasen
"=
(6)
C
C2
l+_LCL,
wild, wihrencl die zlmplituclen nach dem Gesetze
nehnien, RO
e-Y2
ab-
p = 22 c10
(7)
ist.
MiBt man p und berechnet C aus Drahtradius u und Driihte,
abstand d nach der bekannten Formel
1
C=
d - a '
4 c 2 In -
d
so limn man nach (7)
Nun is t aber l)
20
ermitteln.
(9)
EH iHt also von A r k a d i e w , der y = 0 setzt, gerade das
gemessen und als Perineabilitiit bezeichnet worclen, was wir
scheinbare Permeabilitat ,u* genannt haben. Diese GroBe iRt
eine Kombination der Permeabilitat p und der Grii13e2)
.I
- 29
/ -
(I?&'
e
die niagnetische LeitBhigkeit, bedeutet.
Nun haben wir auf Grund der Molekulartheorie p* als
Funktion von AJI,: berechnet (A = c/n Wellenlange; A,,'= 24,3 ern
scheinbare Eigenwellenlange der Magnetonenschwingungen),
indein wir als weitere Konstaiiten 4 n x , = 11,O; E = 1,3
angenommen haben (x,, Anfangssuszeptibilitat fiir 11, = 0;
wo
I ) R. U a n s u. R. Q. L o y a r t e , n. a. 0 . Formel (83)
2 ) A. a. 0. Fonnel (32).
11.
(54).
R. Gans. Die Pemzeabilitat des Nickels usw.
252
n no)E Diimpfungskonstante der Magnetonenschwingungen) und
haben die nachstehende Figur erhalten.1)
“T
20
ro
8
6
4
+
i
2
I
I
I
I
I
I
I
I
I
Fig. 1.
Die Kreuze in derselben bedeuten unsere Beobachtungswerte, die Kreise die Arkadiews (a. a. 0. S. 136). Erinnern
wir noch daran, daB unsere Werte fiir I, = co und L=5,44-lOScm
auch auf der Kurve liegen, so kann man unsere Theorie und
somit unsere numerischen Werte von ,u und e (Gans und
L o y a r t e , Figg. 20 u. 22) als Funktionen der Wellenliinge
als hinreichend bestatigt betrachten.
Wiirde man die Differenz der Phasengeschwindigkeit v
gegenuber der Ausbreitungsgeschwindigkeit c im freien Raume
geniigend genau messen konnen, so ergabe sich nach (6) L,.
Es ist aber2)
(10)
nmLi2
- - [fi+-ii
-r ~ .
ac,
Somit konnten wir aus (9) und (10) durch direkte Messungen
(9)
allein nur mittels Zuhilfenahme der Theorie diese beiden GroBen
einzeln bestimmt haben.
La P l n t a , Instituto de Fisica. 25. April 1920.
,u und y fiir jede Wellenlange ermitteln, wahrend wir aus
-
1 ) A. a. 0. Fig. 20.
2) A. a. 0.Formel (83) u. (54).
(Eingegangen 16. August 1920.)
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
119 Кб
Теги
nickell, hertzscher, weller, die, arkadiev, des, kurze, von, messungen, permeability, und
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа