close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

E. Mercks Jahresbericht ber Neuerungen auf den Gebieten der Pharmakotherapie und Pharmazie. 66. Jahrgang 1952. Verlag Chemie WeinheimBergstr. 1953. 323 S. kart. DM 12

код для вставкиСкачать
Das diirfte auch die Ursaohe fur die einzige ernste Beanstandung des Buohes, nirmlioh seinen Preis, sein. So wird wieder nur
e i n Teil der Studenten die Anschaffung ermtiglichen ktinnen,
withrend man doch j e d e m Chemiestudierenden seincn ,,Klnges",
Band 11, als Eigentum wiinschen mOchtc.
Criegee [NB 9151
E. Mercks Jahreaberieht Uber Neuerungen auf den Gebleten der
Pharmnkotherapla und l'hannazle. 66. Jahrgang 1952. Verlag
Chemie, Weinheim/Bergstr. 1953. 323 S. kart. DM 12.-.
In den lllerckschen Jahresberichten .werden wie bisher dic PrAparate aller Firmen objektiv besprochen, doch werden kiinftig,
wic schon im vorliegenden Band wegen der stirndig wachsenden
Zahl von Vertiffenteliehungennur die wirklichen Neuerungen gebracht. Friiher abgehandelte Prirparate werdon. nur dann beriicksichtigt, wenn sie fur die moderne Therapie von Interesse sind.
Es werden jeweils alle im gesamten Weltschrifttum niedergelegten
Erfahrungen bei dcr Anwendung irgend nines Prirparates odor
Prtiparatentypes unter Angahe der Originalliteratur sorgfiiltig zusammengetragen, so daS sich ein zuverliiasiges Bild iiber reinen
Wert oder Unwert ergiht.
Besondere dankenswert ist die kurze Wiedergabc dcr biochemischen und pharmakologischen uberlegungen die zur Yinfuhrung
eines Prtiparates in die Therapie gcfiihrt haben. Man vcrmiSt
kein Gebiet der modernen Pharmakotherapie und Pharmazic.
Alan findet also Kapitel iiber Vitamine, Hormone, Fermente, iiber
Ganglienblocker, iiber potenzierte Narkose, iiber Tuberkulostatika,
Insekticide, radioaktive Isotope, Siliconc, lonenaustauscher, urn
nur einiges aus der Fiille des Gebotenen herauszugreifen.
Ein ausfiihrliches Indikations- und Stichwortverzeichuis erleiehtert die Orientierung.
E. Werk [NB 9361
Vapor Pressure of Organic Compoun&, von Y'. Enrl Jordan. In-
terscience Publishers, New York-London. 1954. 1. Aufl. 266 s.,
,aebd. t 11.50.
Es handelt sich um cine hauptsachlich fur den Industriechemiker bestimmte und sehr niitzliche Sammlung von Dampfdruckdaten organischer Flussigkeiten in Abhtingigkeit von der Temperatur, dio teils in Form halbempirischer Gleichungen nach Coz,
teas fur kleinere Temperaturbereiche in Form von Tabellen und
auRerdem in graphischer Darstellung (log p als Funktion von 1/T;
wiedergegeben sind. Letztere dient mehr zur raschen Orientierung
a l ~zur Ablesung genauer Zahlenwerte. Die angegebenen Verbindungen sind in zehn Kapitel unterteilt: 203 Kohlenwasserstoffc;
189 Halogenverbindungen; 118 Alkohole; 209 Aldehyde, Ather.
Ketone und Oxyde; 93 Siuren, Sirurechloride und Anhydride;
217 Eater; 183 Nitro-Verbindungen; 88 Phenole; 149 Verbindungen, die Arsen, Selen, Schwefel oder Silieium enthalten; 43
Verbindungen, die Antimon, Bor, Gallium, Blei, Phosphor, Zinn,
Thallium, Beryllium oder Zink enthalten. Ein zusgtzlicher Wert,
der Sammlung besteht darin, daO zu jeder aufgefiihrten Verbindung vollstirndige Literaturzitate iiber die Originalmessungen angogeben eind. Von diesen wird allerdings in den Tabellen nur jeweils eine oder wenige benutzt; die Messungen werden nicht kritisch bewertet.
G. Korlum [NB 9401
Klinisohe Chemle und Wkroskople. Ausgewirhlte Untersuchungsmethoden fiir das med.-chem. Laborrtorium, von L. Hallmann.
Verlag Georg Thieme, Stuttgart. 1954. 6. Aufl. VIII, 594 S.,
166 Abb., 8 Tafeln, gebd. DM 29.70.
Die 1950 erschienene 6. Auflage der ,,Klinischen Chemie und
Mikroskopie" von Hallmanta liegt nun in einem verbesserten Neudruck vor. Die .Vcrbfsserungen bestehen in der Neuaufnahmo
einiger lethoden, z. B. Froschteat und Prothrombinzeit-Restimmung und einiger Serumlabilit5tsproben. Die Vorschrift zur Alkoholbestimmung nach Widmark wurde iiberarbeitet und korrigiert. Leider sind nach wie vor eine Reihe von veralteten Methoden stehen geblieben. Ea wire an der Zeit, dieses RO handliche und
gefirllige Laborbuch durchgreifend zu modernisieren. Manche der
bcschriebenen Methodcn miissen endgiiltig ausgemerzt werden.
Auch sind noch unangenehme Druckfehler, 2.B. falsehe Zahlenangaben, zu finden, die das Nacharbeiten einzelner Methoden unmBglich maehen. Die Ausstattung des Buches ist naeh wic vor
ausgezeichnet.
Hj. Sfaudinger
[NB 9351
Quantitative Organic Analysis via Functional aroups, von Sidney
Siggia. John Wiley and Sons, Inc. New York. 1954. 2. Aufl.
X, 227 S., gebd. S 5.-.
Daa in der zwciten Auilage vorliegende Biiclilein ist fiir die
Praxis des organischen Chemikers geschrieben und kann fiir dic
Handbibliothek empfohlen werden. Sehr genaue Vorschriften zur
Bestimmung funktioneller Gruppen auf Grund von quantitativ
verlaufenden Reaktionen werden gegeben. Jeder Bestimmungnmethode geht eine kurzc theoretisohe Einleitung voraus. Zahlreiohe
Kniffo, die die Ausfiihrung der Reaktionen erleiehtern, sind aufgefiihrt und man findet Hinweise zur Modifizierung der Standardreaktionen beim Auftreten von Komplikationen. Es scheint in
solohen Ffrllen jedoch ratsamer, auf gr8Sere Werke zuruckzugreifen. Rei dern geringen Umfang dcs Werkes kann nicht ermartet
wcrden, daO alle bekannten Bestimmungsmethoden beriicksichtigt
wurden, was auch nicht in der Absiclit des Verfsssers lag.
F. Weyganci [NB 9381
Umstnrz im Weltbild der Physlk, von E. Zimmer. Vcrlag Carl
Hanser, Yiinchen. 1954. 10. Aufl. 300 S., 103 Abb., gebd.
DM 12.50.
Das vorziigliche Buch des bekannten Verfassers licgt in 10. Auflage vorl). Es geh6rt zu den auQerordentlieh wenigen Biichern
in deutscher Sprache, dic in allgemein verstlndlioher Darstellung
ein richtiges und zuverl%ssigesBild der Entwicklung der modernen
Physik geben. In der vorliegenden Auflage ist im 1. Kapitel die
Relativitatstheorie wesentlioh ausfiihrlioher als bisher besprochen
und entsprechend den Fortschritten der letzten Jahre ist das yapitel 9 iiber Kernphysik gjnzlich neu bearbeitet. Es enthitlt u. a.
Bilder von groRen kernphysikalischen Anlagen und auch Angaben
iiber Mesonen. Das Kapitel iiber Naturphilosophie ist neu bearbeitet und wird vielen Lesern besonders wertvoll eein.
R. Fleischmnnn [NB 9431
Physiker-Tsgong Innebruck. Hauptvortriige, heraiisgegeb. vom
Verbande Deutscher Physikalischer Geselleohaften und der
dsterreichischen Pbysikalischen Gesellschaft ron Aulcr, Briiehe
und Steinmaurer. Physik-Verlag Mosbach/Baden. 1954. 138
S., DM 19.20.
Der Band enthiilt u. a. folgende, reich mit Bildern ausgestattete
Vort.riigc in ausfiihrlicherFassung: Ch.Sahmdzer ,,Das europiiiache
Gemeinsohaftsprojekt eines 25 GeV-Proton-Synchrotrons: -4.
Psferlin ,,Viskoses Verhalten von Hochpolymeren"; 0. Kratk?!
,,GrliOe und Gestalt von Kolloidteilcheu und Makromolekiilen
nach der ROntgen-Kleinwinkelmethode"; A. UnsdM ,,RadioAstronomie"; W . Kroebel ,,Methoden und Anwendungen der
Wechselstromspektroskopie".; G. Joos ,,Fortschritto auf dem Gebiet des Dia- und Paramagnetismus"; E. Miiller ,,{her die Anwendung des Magnetismus auf Probleme der organischen Chemie".
[NR 9311
Literaturnachwcis der Papier- und ZeUstofflndustde. Verzeichnis
der Zeit.schriftenabhandlungen 1946-1950, von H. Fiebiger.
Dr. Sirndig-Verlag K.G., Wiesbaden. Bd. 11. 1954. 1. Aufl.
XVIII, 264 S., gebd. DM 28.-.
Der sorgffrltig bearbeitete Band enthiilt einen fast liickenlosen
Nachweis aller den Zellstoff- und Papierfachmann interessierenden
wissensehaftlichen und technologischen VerOffentlichungen der gcsamten Fachliteratur. Es wurden mehr als 5000 Titel nus iiber
150 Faohseiteehriften erfalt. Das Buch gliedert sich in 3 Teile:
Titelnachweis mit Zeitschriftenvereeichnis, Autorenregister und
Sachregister. Der Titelnachweis ist in 148 Sachgebiete aufgeteilt,
die alphabetisch angeordnet sind. In den meisten Fgllen sind auch
Fundstellen iiber etwaige Referste angegeben. Das Sachregiister
e n t h a t etwa 2000 Stichworte, das Autorenregister rund 3600
Autoren. Das Werk ist vor allem fur diejenigen Zellstoff- und
Papierfachleute eine wesentliche Hilfe, die selber nicht iiber eine
umfangreiohe Bibliothek verfiigen.
H. Leugeriw INB
l)
Vgl. auch diese Ztschr. 65, 247 [19531.
Die Wicdcrgabe von Gcbrauchsnarncn, Handclsnamen, Warcnbezclchnungen und dgl. in dlcser Zeftschrift bcrechtigt nicht zu dcr Annahmc,
dap solchc Namcn ohne wcitcres von jcdcrrnann benutxl wcrdcn dUrfen.
Viclmhr handclt es sich hdiufig urn gesctxlich gcschUtztc cingctra me
Warenzcichcn, auch wenn sfe nicht cigens rnit ,,(W.Z.)" gekennvicffnct
sind.
Redaktlon: (17.) Heldelbeq, Ziegelhlluser Landrtr. 36; Ruf 697S/?6
Alle Rechte vorbehalten, Insbesondere die der Obersetzung.
Kein
Tell dieser Zeitschrift darf in irgendeiner Form - durch Photo-
-
kople Mlkrofilm oder lr endein anderes Verfahren - ohne schriftliche benehrnigung des 6erlages reproduziert werden. - All rights
reserved (Including those of translations Into foreign languages).
No part of this Issue may be reproduced in any form, by photostat,
microfilm, or any other means, without written permisslon from
the publishers.
...
-
Verantwortlich fiirden wissenechaftl. Inhalt: Di I.-Chem. F. Boschkc,(17a) Heidelberg; far den Anzei entell: W.Thie1, Verlag Chemie, OmbH.
(OfschafhfUhrer Edunrd &rcuzhage). Weinheim/Bergstr.; Druck: Druckcrei &inter, Heidelberg.
I 68
Angew. Chem. I 67. Jahrg. 1955 [ Nr. 5
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
175 Кб
Теги
1953, ber, jahrgang, jahresbericht, der, 1952, den, auf, pharmazie, karta, und, neuerungen, 323, gebiete, pharmakotherapie, chemie, mercks, verlag, weinheimbergstr
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа