close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Fortschritte der landwirtschaftlich-chemischen Forschung 1937. Der Forschungsdienst (Neue Folge der ДDeutschen landwirtschaftlichen RundschauФ) Sonderheft 7. Verlag J. Neumann Neudamm und Berlin 1938. Pries geb. RM

код для вставкиСкачать
Personal- und Hocks chulnachrichten
phischer Bilder zu verbessern (4). 21. H . Nitze. Fehler bei der
indirekten Schwefeltonung (10). 22. E . Schloemnn u. E . Trabert.
uber die Abhangigkeit des photographischen Bildaufbaues von der
Zusammensetzung verschiedener Papierentwickler (10). 23. 0.w. Xujawa. Lichtfilter in der Reproduktion (7). 24. H . Hoimnann U.
A . Kiister. Einflulj der photographischen Behandlung a d den
Donnereffekt von Tonaufnahmen in Zackenschrift (8). 25. W . Dieterle u. 0. Riester. Fortschritte auf dem Gebiet der Infrarotsensibilatoren (5). 26. B.Rodenacker. Sine rontgenographische Verfolgung von Vererbungsvorgangen ( 6 ) . 27. P. Luft. Moderne
Dunkelkammerbeleuchtung fur Rontgenarbeiten (4). 28. R . Hem.
Ein Gerat zur Messung der Strahlenqualitat und der photographisch
wirksamen Dosis in der Rontgenphotographie mit Hilfe von Photoelementen (17). 29. F . Luft. Priiftafeln fiir Rontgenstereoskopie(20).
30. J . Eggert. Die Photographie in der Medizin (12). 31. J . Eggert,
A . Frohlich u. P. Luft. Die Photographie und die Rontgenphotographie im Dienst der palaontologischen Forschung. Photographische Aufuahmen der Geiseltalfunde (7). 32. H . Arens U.
J . Eggert. Riickgewinnung von Silber aus gebrauchten Fixierbadern (15). 33. H. Arens u. H . Berger. Bestimmung des Silbers
in gebrauchten Fixierbadern (4).
seien, um den Umfang des Stoffgebietes kurz zu veranschaulichen, einige Themen willkiirlich herausgegriffen : Untersuchungen iiber Zusammenhiingezwischen Mineralstoffaufnahme
und Vitamingehalt der Pflanzen ; methodische Untersuchungen
zur Bestimmung des Stickstoff- und EiweiBgehaltes in der
Pflanze; Bedeutung des Kupfers und Bors fiir die Pflanzene r n m g ; Wirkung von Chlor- und Sulfat-Ionen auf die Beschaffenheit verschiedener Gemiise ; Anwendung der Rontgenanalyse bei der Untersuchung der Diingemittel. Der Vortrag
von Blunck iiber alte und neue Aufgaben der Chemie des
Pflanzenschutzes vermag dem Chemiker zu zeigen, daR er im
Pflanzenschutz noch viele Aufgaben zu losen hat.
Die Entwicklung der Tierernahrungslehre von den
Anfiingen bis in unsere Zeit wurde von W . Lenkeit behandelt,
woran sich noch einige Beitrage iiber das heute so wichtige
Gebiet der Gafutterbereitung anschliefien.
Diese kurzen Andeutungen iiber die in diesem Sonderheft
enthaltenen Abhandlungen lassen erkennen, wie umfangreich
das Forschungsgebiet des modernen Landwirtschaftschemikers
Zweierlei Gedankengange drangen sich bei der Durchsicht ist und von welch gro13er Bedeutung die Aufgaben sind, die
des gebotenen Stoffes immer wieder a d . Einmal ist es die heute die Agrikulturchemie zur Erreichung des Zieles der
Vielseitigkeit der Grundlagen der Photographie: Neben der Sicherung der Ernahrung des deutschen Volkes.und Gewinnung
Chemie (2, 3, 4, 6, 11, 12, 16, 20, 21, 25, 32, 33) und der Physik seiner Nahrungsfreiheit zu losen hat. Das Studium vorliegenden
(3, 4, 5, 8, 13, 14, 15, 17, 18, 19, 22, 23, 28) erlangt eine zu- Sonderheftes ist nicht nur fiir den Landwirtschaftschemiker
nehmende Bedeutung auch die Psychophysik der Wahrnehmung unentbehrlich, sondern bietet auch jedem chemisch und landvon Farbe, Gestalt, Ton (3, 4, 9, 10, 24, 27, 29). Ebenso viel- wirtschaftlich Interessierten reiche Anregung. Vor allem kann
seitig sind die Anwendungsgebiete: Farbenphotographie, daraus unser chemischer Nachwuchs erkennen, wie wichtig der
Reproduktion, . Tonfilm, Medizin, Biologie, Paliiontologie. Einsatz des Chemikers auf dem Gebiet der Landwirtschaft
Wenn ein Buch so xielerlei bringt, bringt es sicher jedem auch in Zukunft sein wird. Aus den reichen wissenschaftlichen
halbwegs Interessierten etwas Neues oder besonders Anregendes. Ergebnissen, die das Heft vermittelt, ist ersichtlich, wie fruchtFiir mich persijnlich waren das - neben den Sammelberichten bringend die glanzend organisierte Gemeinschaftsarbeit der
(2, 3, 4, 6, 18, 22, 29, 30, 31) - die mersensibilisierung durch I,andbauwissenschaftler sich auch auf dem Gebiet der A@Hg-Dampf (16), das Gerat zur direkten Messung eines Ver- kulturchemie ausgewirkt hat.
K.Scharrer. [BB. 37.1
hatnisses zweier Stromsarken bzw. Beleuchtungen (28) und
endlich - obgleich schon friiher kurz beschrieben - die Idee Die analytische Chemie der Sauerstoffsguren des Schwefels. Von Prof. Dr. A. Kurtenacker. 38. Bandvon: ,,Die
des Linsenraster-Zweipacks (5). Der zweite Gedankengang,
Chemische Analyse", herausgegeben unter Mitwirkung vieler
der sich aufdr-gt, kuft auf die Feststellung hinaus, da13 die
Fachgenossenvon W. Bottger. 216 Seiten. Verlag Ferdinand
Forschungsarbeit zum groaten Teil von den HochschulEnke, Stuttgart 1938. Preis geh. RM. 18,--. geb. RM. 19.60.
instituten nach den gut geleiteten,iiber hinreichende Mitarbeiter,
Gerate und Mittel verfiigenden wissenschaftlichen LaboraGute analytische Methoden bilden fiir die Fortschritte in
torien der GroGindustrie abgewandert ist. Die Besprechung unserer Wissenschaft eine unerluliche Voraussetzung. In
der Folgen gehort nicht in die vorliegende Buchbesprechung, unseren Zeitschriften schlummert in dieser Hinsicht ein in oft
und daher sei zum Schldi nur noch die ausgezeichnet sorg- miihsamer Kleinarbeit erschafftes, umfangreiches Material.
fdtige Ausstattung, das fast vollstandige Fehlen von Druck- Verfasser hat mit dem vorliegenden Werk eine erschopfende
fehlern und die sehr zweckmafiige Wiederholung der Inhalts- Sichtung der Gesamtliteratur fiir das wissenschaftlich und vor
angaben der friiheren Bande lobend erwiihnt.
allem technisch wichtige Gebiet der Sauerstoffsauren des
.R. Luther, [BB. 26.1
Schwefels vorgenommen. aersichtlich gegliedert wird die
analytische
Chemie folgender Sauren und ihrer Anionen beFortschritte der landwirtschaftlich-chemischen ForH,SO,(SO,), H,S,O,, Polythionsauren,
schung 1937. Der Forschungsdienst (Neue Folge der handelt: HaS04(S08),
Dithionsaure,
unterschweflige
Stiure, Sulfoxylsaure, Per,,Deutschen landwirtschaftlichenRundschau"), Sonderheft 7.
schwefelsaure,
Carosche
Saure.
Qualitative
und quantitative
Verlag J. Neumann, Neudamm und Berlin 1938. Preis geb.
Analyse kommen zu Wort. Dabei ist es besonders wichtig,
RM.. 13,-.
da13 auch der Bestimmung der einzelnen Stoffe nebeneinander
Das vorliegende umfangreiche Sonderheft des Forschungs- ein breiter Raum gewidmet ist. In der Stoffbehandlung verdienstes enthat die anlaDlich der Frankfurter Gemeinschafts- spiirt man die vielseitigen eigenen Erfahrungen des Verfassers,
tagung der Reichsarbeitsgemeinschaft ,,Landwirtschaftliche der selbst mit Arbeiten auf diesem Gebiet hervortrat. AnChemie" des Forschungsdienstes, der Fachgruppe ,,Land&g e n h beriihrt es, da13 der Verfasser viele Verfahren hat eigens
schaftschemie" im Verein Deutscher Chemiker, der ,,Deutschen iiberpriifen lassen und bei aller Griindlichkeit in der VerBodenkundlichen Gesellschaft" und des ,,VerbandesDeutscher arbeitung der Literatur sich doch eine kritische Einstellung
LandwirtschaftlicherUntersuchungsanstalten" Anfang Juli 1937 bewahrte. So ist mit dem Werk fiir ein wichtiges Teilgebiet
gehaltenen Vortrage. Das Stoffgebiet ist gegliedert in Vortrage der analytischen Chemie ein in jeder W c h t befriedigender
auf dem Gebiet der Bodenkunde, der Pflanzenernahrung und Wegweiser entstanden, der einem viel Arbeit erspart.
Diingung, des Pflanzenschutzes und der Tierernshrung.
A . Schoberl. [BB. 36.1
Von den bodenkundlichen Themen werden den Chemiker besonders die Untersuchungen iiber den Chemismus der
Humustoffe und deren Besthmung in Boden interessieren;
ferner die Bedeutung der elektrometrischen Titration fiir die
Geh. Reg.-Rat Prof. Dr. M. P l a n c k , emerit. Ordinarius
Erkenntnis und Bestimmung des Bodenzustandes. Der Vortrag
von L. Schmitt iiber Stand und Ziele bodenkundlicher Forschung fiir theoretische Physik an der Universitiit Berlin, Scho fer
wird auch demjenigen, der diesem Gebiete ferner steht, die der Quantentheorie, Ehrensenator und ehemaliger Pr& d e n t
enorme Bedeutung veranschaulichen, welche die Methoden zur der Kaiser-Wilhelm-GeseJlschaft zur Fordenrng der Wissenschaften, Inhaber der Liebig-Denkmiinze des VDCh und der
Ermittlung des Niihrstoffbedarfes der Boden fiir die land- goldenen Harnack-Medaille, B e n d o k t o r mehrerer Hochwirtschaftliche Praxis besitzen.
schulen, u. a. auch von Graz und London, feiert am 23. April
Der Vortrag von K . Mothes iiber den Stand der physio- seinen 80. Geburtstag.
logisch-chemischen Erforschung der Pflanze vermittelt ein
Verliehen: Der Titel Professor den wissenschaftlichen
gutes Bild von Grundproblemen der Pflanzenernahrung. Mitgliedern des Chemotherapeutischen Forschun sinstituts
Die weiteren Beitrage auf dem Gebiet der Pflanzenernahrung ,,Georg-Speyer-Haus" Dr. phil. E. Maschmann uncf Dr. med.
behandeln eine Fiille interessanter Sonderfragen; aus ihnen M. R o t h e r m u n d t .
23 2
Verantwortlicher Redakteur: Dr. W. Foerst, Berlin W 55. Versntwortlich fiir gesohgftliahe Mitteilongen des Vereins: Dr. 8. %haIf, &din W 35.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
213 Кб
Теги
forschungen, forschungsdienst, der, priest, дdeutschen, chemische, sonderheft, neudamm, und, folgen, 1937, landwirtschaftlichen, geb, 1938, fortschritte, verlag, rundschau, neues, neumanni, berlin
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа