close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Galvanotechnik (Galvanostegie und Galvanoplastik) von H. Krause. K. F. Koehler Verlag Stuttgart. Abt. Jneckes Bibliothek der gesamten Technik. 1949. 12. Aufl. 310 S. 22 Abb. DM 7

код для вставкиСкачать
Galvanotechnilr (Galvanostegic und Galvanoplastik), von H. Krause.
K. F. Koehler Vcrlag Stuttgart. Abt. JLneckes Bibliothck der gesamten Technik. 1949. 12. Aufl. 310 S., 22 Abb., DM 7.80.
Den ,,Krause" anpreisen zu wollen, ist iiberfliissig. E r ist seit vielen
Jahren fur den Galvanotechniker das Lchr- und Nachschlagebuch fur
seinen Beruf, das i h m i n allen Dingen seines Handwerkes erschopfende
Auskunft gibt. Seitdem es in der 11. Auflage griindlich neubearbeitet
worden ist, wobei endlich die alten iiberholten Badzusammensetzungen
durch moderne ersetet worden sind, ist es auf den Stand gebracht, der
den neuen Anschauungen und Erfahrungen entspricht. Deshalb brauchten in der 12. Aufl. nur Einzelheiten verbessert und e r g b e t werden, ohne
d a 5 der Umfang des Buches grO9er geworden wkre.
J. Fischer.
[ N B 2481
B m n M der Bferbranerel, von ti. Likrs. Verlag Paul Parey, Berlin und
Hamburg 1949. 8. Auflage, 188 S., 39 Abb., kart. DM 6.40, halbl.
DM 6.80.
Der ,,Grundrifl der Bierbrauerei" wurde von C. J . Lintner begriindet
und erschien zurn erstenma1 1893. Die 6 . und 7. Auflage wurde von H.
Liiers neu bearbeitet und fand u n t e r d e m Namen Lintner-Liiers weiteste
Verbreitung, wie aus der raschen Aufeinanderfolge der Auflagen hervorgeht. Seit der 7. Auflage, 1936, sind auf dem Gebiete der Brauwissenschaft und Brautechnik auOergew6hnliche Fortschritte gemacht worden,
EO dafl das Buch vollig neu geschrieben werden muflte. Dem Bedurfnis
nach einem kleinen und billigen und dabei doch moglichst vollstandigen
Lehrbuch der Bierbrauerei entspricht das Werk in idea!er Weise. Alle
diejenigen, die sich aus den verschiedcnsten Grdnden nicht mit dem
Studium der groflen Handbiicher des Brauwesens befaseen konnen,
finden hier einc leicht verstitndliehe, zuverlassige D a r s t e h n g der
theoretischen und praktiachen Grundlagen der Brauerei und M'alzerei.
Kolbach.
[NB 2781
Vortragstagung 1950 der Deutschen Gesellschaft
fur Fettwissenschaft e. V.
Vom 2.-6. Oktober wird in Miinchen eine Vortragstagung der D G F
stattfinden, zu der bereits 43 Vortragende aus dem In- und Ausland sich
angemeldet haben. Das endgultige Programm wird noch verechickt. Der
Tagungebeitrag betragt fur Mitglieder D H lo.--, fur Nichtmitglieder
DM 25.--, Stellungalose und Studenten erhalten Freikarten.
. . Alle Anfragen sind zu richten an: Geschaftsstelle der Deutschen Gesellsohaft fur Fettwissenschaft, Miineter/Westf., Lortzingstr. 10.
Verein der Forderer der Waschereiforschung
In Krefeld e. V.
In Krefeld konnte ein neuea WLschere~forschungs~n~t~tut
errichtet
werden, das iiber moderne Laboratorien und - in Gemeinschaft mit der
Textilingenieurschule - uber eine grofle Versuche- und Lehrwascherei
verfiigt. Die Leitung liegt in den H i n d e n von Dr. W. Kind.
Zur Fortfiihrung u n d zurn weiteren Ansbau dea Instituts wurde neuerdinge der Verein der Fbrderer der Waschereiforschung, Anschrift : Krefeld, Adlerstr. 32, gegrundet. Alle a n Waachereiproblemen direkt oder
indirekt interessierten Personen und Firmen werden aufgefordert, dem
genannten Verein, in dessen Kuratorium Vertreter der Wissensehaft und
der einsohlagigen Industrien sitzen. beizutreten und damit die Wirschereiforschung zu unterstiitzen.
lnternationaler KongreB fur Elektronenmikrorkopie
Ein Internationaler KongreD fur Elektronenmikroskopie wird in
Parin vom 14. bis 22. September von der FranzOsischen Gesellschaft fur
theoretische und angewandte Kkroskopie veranstaltet. E E werden
Elektroncnoptik, Elektronenmikroskopie, Elektronenbeugung und chemische sowie biologische Anwendungen behandelt werden. Auskiinfte
und Anmeldungen nimmt das Sekretariat Laboratoire de Cyptogamie
du Museum National d'Histoire Naturelle, 12, Rue de Buffon, Paris,
France, entgegen.
Oesellschaft Deutscher Chemiker
Kunststoff-Tagung 16. - 20. Oktober 1950 in Munchen
Die Veranstalter sind die Fachgruppe ,,Kunststoffe und Kautschuk' '
der GDCh, der Fachausschufl Kunststoffe des VDI und der Fachnormenaueschu5 ( F N K ) in Zusammenarbeit mit den Verbanden der KunetstoffIndustrie (Arbeitsgemeineohaft kunststofferzeugende Industrie ( A K E )
und Geaamtverband kunetatoffverarbeitende Industrie ( GKV)).
VorlKnfiges Tegnngs-Programm
Montag, den 16. Oktobcr, Nachmittag: A r b e i t s s i t z u n g e n d e s F N K .
Dienstag, den 17. Oktober, Vormittag: V o r t r i g e .
1. Prof. Dr. F. H. Miillcr, Marburg: ,,Die Kunststoffe, eine Klasse zwischen s t a h l und Flussighsit".
2. Prof. Dr. H. Sfuarf. Hannover: ,,Ordnungszustande bei den Hochpolymeren".
3. N. N.: ,,Die Beziehungen zwischen den mechanischen, thermischen
und elektriaehen Eigenscbaften bei Hochpolymeren".
Dienstag, den 17. Oktober, Nachmittag: V o r t r i g e .
4. Dr. Lacis, Weiflenburg i. 13.: ,,Grenzen und Abstufung moderner
Spritzguflmaschinen".
5. Dr.-Ing. W. Oppelt, Frankfurt/Yain: ,,Regdung und Steuerung i n
der Kunststoff-Technik".
6 . Dr.-Ing. K . Stoeckherf, Hannover: ,,Moderne Verarbeitungsmethoden".
Dienstag, den 17. Oktober, Abend:
Empfangsabend mit BegriiBung der ausliindischen Teilnehmer und
einem Vortrag iiber die wirtschaftliche Situation der deutschen
Kunststoff-Industrie.
Mittwoch, den 18. Oktober, Vormittag: V o r t r l g e .
7. N. N.: ,,Die Beeinflussung der Eigensohaften von Kunststoffen
durch .Verhnderung ihrer ohemisohen Konstitution".
8. Dr. 8.Muller, Leverkusen: ,,Neuartige Kunststoffe auf PolyesterBasis".
9. N. N. : ,,Neue Maglichkeiten durch synthetische Klebstoffe".
Mittwoch, den 18. Oktober, Nachmittag:
YitgliederversammIung des GKV.
Donneratag, den 19. Oktober, Vormittag: V o r t r i i g e .
10. Dr. habil. Nitzsche, Rurghausen/Obb.: ,,Die technischen Einsatzrnoglichkeiten der Silicone".
11. Dr. R. Sacchtling, Troisdorf: ,,PolyBthylen in der Kunststoff-Technik".
12. N. N.: ,,Anwendung neuerer Kunststoffe in der Elektro-Technik".
Anschlieflend Diskussion uber das Thema ,,Dokumentation und
Kunststoff-Literatur".
Donnerstag, den 19. Oktober, Nachmittag: A r b e i t s s i t z u n g e n d e s
FNK.
Freitag, den 20. Oktober, Vorrnittag: A r b e i t s s i t z u n g e n d e s F N K .
Die Vortrage finden voraussichtlich irn Ilarsaal des Zoologischen Institutes, in dem sich auch das Chemische Institut befindet, der Universitat Ytinchen, Luisenstrafle 16, statt. Nahere Einzelheiten sind zu erfahren bei der GDCh-Fachgruppe ,,Kunststoffe und Kantechuk", m. Brf.
Farbenfabriken Bayer, z. Hd. Dr. Hdchllen. (220)Leverkusen-Bayerwerk
bzw. heziiglich der Hauptversammlung dea FNK. bei Herrn Dip1.-Ing.
B. Ehlers, GeschLftsstelle des Deutschen Normenausschusses, Berlin W 15,
Uhlandstrafle 175.
Die Teilnehmer-Gebiihr betragt fur Yitglieder der angeschlossenen
Verbande DM 4 . 7 , fur Nicht-Mitglieder DM 6 . - . Tageskarten werden
im Tagungsburo zum Preise von D M 3.- abgegeben.
Abteilung Berufsberatung der GDCh
Wahrend der ACHEMA IX und der Hauptversammlung der GDCh
hatte die Abteilung Berufsberatung der GDCh in Frankfurt auf der
ACHEMA einen Beratungsstand eingerichtet, der von iiber 200 Personen
besucht wurde. EE wurden Auskiinfte erteilt iiber Berufsaussichten f u r
unseren Nachwuchs aorie f u r die Kollegen jeden Alters, fiber MUglichkeiten im europ&ischen Ausland und Ubersee, uber Tarif- und KarenzBowie Erfinderfragen, ferner konnten einer groIIen Anzahl von KoUegen
wertvolle Hinweise f u r die Erlangung einer passenden Anatellung gegeben
werden und gleichzeitig Kollegen mit Unternehmern zueammengehracht
und positiv vermittelt werden.
Personal- u. Hochschulnachrichten
Geburtstag: Prof. n r . Dr. A. H e i d u e c h k a , Dresden, ehem. Direktor
dea Inst. fur Garungschemie an der TH. Dresden, vollendete a m 22. M'arz
sein 75. Lebensjahr.
Ernannt: Dr.-Ing. C h a r l o t t e F e i c h t n e r , Lebensmittelchemikerin
a m Chem. Untersuchungsamt der S t a d t Stuttgart. zur Chemieritin unter Berufung in das Beamtenverhaltnis. - Prof. Dr. K. H i n s b e r g ,
Diisseldorf, zum personlichen Ordinarius fur Physiologie und Biochemie
an der Medizin. Akademie Diisseldorf. .~ Ur. IT. N i e m e r , Privatdor. fur
Phyeiol. Chemie in der med. E'akultat der Univers. Miinchen s u m apl.
Prof.
Ausland
Ehrungen: Prof. Dr. E. F e r m i , Univers. Chicago, der bekannte
Kernphysiker und Nobelpreistrager, wurde fur seinen Beitrag zum Verstandnis der Natur auf dem Gebiet der theoret. und der exp. Forschung
und fur seinen Anted an der Entdeckung und Darlegung der Grundsitze
der Quantenmechanik und ihre Anwendung auf die Atom- und Kernphysik die Barnard-Goldmedaille der Columbia-Univers. verliehen. Yon der Nationalen h k a d . d. Wissenschaften der USA. wurden u. a. zu
neuen Mitglicdern gewihlt: E. C. K e n d a l l , Leiter der Abtlg. f. Biochemie der Mayo Foundation, bekannt durch seine Arbeiten iiber das
Cortison, W. F. L i b b y , Prof. a m Inst. fur Kernforschung der Univers.
Chicago, F.A. L i p m a n n , Leiter des biochem. Forschungslaboratoriums
des General Hospital, Massachusetts, 0. W i n t e r s teiner'), Leiter der
org. Abtlg. des Squibb-Instituts f u r Med. Forschung in New Brunswick. Prof. Dr. J. P. W i b a u t , seit 25 Jahren Prof. f u r organ. Chemie an der
Univers. Amsterdam, wurde narnens des Rektore der Univere. Paris mit
der M e d d l e der Univsrs. Paris ausgeaeichnet, wlhrend seiner Gattin,
Frau Dr. A. J. P. W i b a u t - v a n G a s t e l , von der pharmazeut.FakultBt
die Descartes-Medaille verliehen wurde.
1) Vgl. diese Ztschr. 82, 278 [1950].
Redaktion (16) FronhausWLahn, Marburger Str. 1 5 ; Ruf 96.
Nachdruck, auch auszugswelse. nur mlt Oenchmlgung der Rcdaktion.
-
Vcrantwortlich 1Ur den wisscnschaftl. Inhalt: Dipl.-Chcm. P. Boschkc (16) Fronhauscn/Lahn;fllrODCh-Nachrlchten:Dr. R. Wol (16) OrOnbcrg/Hcsscn.
fUr den Anzeigenteil : A. Burger; Vcrlag Chemie, OmbH. (Oeschaftsfdhrcr Eduord Krcwhogc), Weinhelm/Bergstr.; Druck: D r u c k r c l Wlnfcr, Hcldclberg:
422
Angew. Chem. / 62. Jahrg. 1960 1 Nr. 17
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
173 Кб
Теги
galvanostegie, der, koehler, 310, 1949, bibliotheca, jnecke, galvanoplastik, aufl, und, technik, stuttgart, gesamten, abb, kraus, verlag, von, galvanotechnik, ABT
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа