close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Eine Irrwisch-artige Erscheinung beobachtet in den letzten Tagen des Mais 1821 auf einem Moore unweit Brienne.

код для вставкиСкачать
ANNALEN.DERPHYSIK.
JAHRGANG
1822,
D R I T T E S STUCK,
I.
,
Eine Irrwvch- artige Efclreinung
leolrnchtet in dcn leteten Tagrn dee Mnis
auf einem Moore unweit Brienne;
4824
V O n
DOE,
Dr. Med.,
mit Znrattzen von Gilbert.
I n der frclnz6Gfcchen Zeitfclirift, a w welclier ich diere
mcrkwiirdip Erztrldung entlehne, wird das Metror i n
ddr Ueberl'clirift gsnannt : eitr meteorifiher Brand
(une incendie mh!&orique); weder dem Dr. Do;? noch
Hrn von Blainville, dem Heraiiegelter des Joiiriials,
Icheint das? was in pliyfikalil'chen Sclirifit.11 y o n
Irrwifchen erzi~hlt zu werden pflegt
gesenwtirti8 gewefen zu r e p , da erfierer die Erfchrinung mit
miiicliedei anderem aber nicht hiermit zul?niiirenhalt, nomit es (Fabeln iind Aberglauben abgercclinet) mir die mehrrte Aehnlichkeit zu 1iabt.n Ic!ivirit.
Sollte niclit irgend einer meiner LeLr, der in Gegenden wohiit, wo es nocli MorPfie ur~dfeiiclite
Moore giebt, iind \HO es vorktimmt, did6 ehl, dar I'lryfik
niclit Unkiindiger, Niichtt?im Freien an lblcI~cnStellen
zubringt, mir etwas ZuvcrhJiges iiber Irrwilcho und
hrlichter mittheilen konnen, welclies iuie b den Stand
,
,
h u r l , d. PbyRk. B. p , St, 5. J, a h . St. 3.
P
[
226
J
leizte, drs vcm Fiirclit iind ALerghuben lierriilirende
ARenbar Fabelliafte in den Erzslilungen von JielL.11
\vunderbaren Meteoren, von den1 zu foiidern, was a n
i11iieuWahres feyn mag iind welches ich bisller f i b
verhlrltnifsrnltfsig fo wenig hielt, daL ich mich der
W a h r l i e i t durch Leugnen der Wirklich kcit yon
Meteoron, wie man fie nnter jencn Namen zn belchreibon pflegt, mehr -%ti niihern glaubte, ds durcli
,
Wiederliolung der gemehen lcliwer zu glaribenden
Sagen yon ihnen *I.
Anf einer
R c i t , welche icli Endo Maie 1821 in
die Gegend von Brieiine machte, bin ich Augenzeuge
von folgender fehr rnerkwiirdigen Errclieinung gewefen **). Am 26fien w i d e ich auf dem Plateau von Bou*) Die mehreften, welche mir erzHhlt haben, fel’clbitIrrlichter ge-
zu haben, wufsten gar kein Detail dariiber auzugeben, und
nur zwei befchrieben fie aof sine unfern phyfikalifchen Kenntniflen nicht widerfprechendo W i f e : hoch und niederfteigende
Flawmen In den TorfbrUchen auf dem Brocken, nach Art wie
Sumpfluft. die bald ffirker, bald mindsr ffark zoffrSmt, brenDen wiirde; und einzelim adodernde Flammen in lieifsen Som.
mernachten ails den fumpfigen Wiefen an der Pleifse bei D6lis, In Hra Accum’s Werk liber dus Gaslicht erinnere ich
mich, tu meiner grofsen Ueberrafchulrg galefen zu haben, dafs
man aus dam WalTer, womit die gewaltigrn Gasrefervoirs in deli
Gas-Entbindungr- Antlaken gelperrt find, Flammen babe hervordringen kpn. IR diefes wirklich fo (die Stelle iR mir gerade
aicht bcl der Hand), fo wPren diefe Flammen unnRroitig kunltliche Irrli.chter.
Gilt.
*’) Das Stldtcben Brienns liegt in dem fiidllchen Theile der ehem a k e n Champagne, welcher jrtzt drs Aube-Departement
ausmacht, an der Aube und der grofsen Hrerltrafie von CbaIons nach Chrumont, zwirchen Arcis uad Cl~rumont. Gilb.
c
227
1
lancourt, nelches diefe weite Ebene beherrfcht, von
der Nacht fiberrafclit, n n d dadurch gezwungen, i n dem
iSiilich von dem Dorfe gelegenen W a l d e bis 2 Ulir
Morgens Rill zii liegen. Nachdem ich darch diere Rulie wieder zu Kratften gekommen war, umging ich das
Dorf rechter Hand, u m m i d i ails dem w a l d e herails
zii arbeiten. Kaum trat icli i n die grofee Pappel-Allec,
welche nach dem FliiKe fiihrt, gegen die alte an einem
liehenden WaKer gebaute Kapelle zii, To wurde ich $tzlicli iiberrafcht durch den lebhaften Glanz eines pyramidalen Feuero, welcher ein ungelieures Feld am Ausgange des Waldee wefilich elnnalim.
Der Himmel war heiter, die Sterne glanzteii Ilell,
die Liift war Rill u n d lauwarrn, u n d i n der ganzen
Natnr herrfclite das tieffie Schweigen. Das Fcuer
brannte ruhig, oline Strahlen ( j e t s ) und oline W a l lung. Es bildete ein Feld, eine 4l'eitige Pyramide, oder
vielmehr ein 3feitiges Frisma, das auf einer I'einer
qiiadratifchen Seitenflaclien Relit. E6 mar von blal$rotlilicher Farbe, die fich i n das Weifse zog , welchee
durch drs Diinkel des Waldes noch gelloben wnrde.
Icli weirs das ScllauCpiel mit nichts treffender 211 vergleiclien, rls mit dem, was mnn manchnial des Abends
walinlimrnt, wenn die Sonne hinter einer rothen W o l ke
ulitergeht die von einer dunkeln Zone iimgeben iR.
Die vollkommene Stilk rings nmher bewies, dak
es kein wirkliclies Brennen war; der Aiifgang der Sonne konnte damit auch nicht i n Verbindnng fiehen, da
der Schauplatz mir wefilich lag; eben lo wenig war es
ein Nordlicht oder Zodiakallicht, denn , andere Url'aclien nicht zu gedenken, erl'chiien es nicht iiber den
Brumen.
P 2
Uni das Meteor geiiauer zit Lcobacl~tenSin; icli
llacli dem W a l d e zu. 111 diel'eni zcjgte fich rljchts Anfserordentliclies wolil aber nahm iclr Iiier foalcicll
walir, dnl's der Schanplatz dcr Erl'cheinuns eine fumpfise mriele (pre' rnnrais) war, dic in lknlu.ec11ter
Hiclituiig auf die Allee des Waldes Gcll nnSef31ir
Lieue weit zielit. Diel'es Moor (vtarrciu) ifi von tiefen Abzugsgrsbeii durclirchnitten (entreroup6 de noues
profondes) iind voll Laclier, mclclie dnrclr das Mindiircligelien der Heerden entficliii. Nordicli, a11 der
den1 W a l d e entgegenSeretzten Scite besrtinzen ilm die
Voire, und wefilicli die Rivihrc de Soiilaines. Da die
vorziigliclifie Nalirurig des Feaers am Rande der A b z q 6 griibcn (.f?(1&) war, die i n die Voire miter eineni L'ehr
fyitzon W i n k e l ~1136eh11,fo entfiand daher die pyramidale Gertolt dcr Scene.
Als icli i n das Moor Iiineinging, war die griil'ste
Halie, bi3 zu welclier ficli das Feuer erhob, 1 0 bis 12
E'til's: der Glnnz ohiie Hitze war fiark genus, dars m a n
dnbei lel;.ii konnte 9. Xacli f Stiindc aber liatte er ficli
lo crniedrigt, dafs das M o o r niir noch a11 einzelneii
zerfirmten Stcllen ein 3 bis 4 Furs holies L e ~ t c l l t e iI&~
h e n liefs; die Flamme drang iiberall hervor ( I t r j h n z -
,
,
me jniliiflait de toutes ~ C - Z I V S ) und clas Feuer verlclirvand t;anzlicli errt um uiiSefdir 3 Ullr Morgens.
*) In den moraftigen Wiefen am Po und urn Bologne, wo, eliemals wenigltens, Irrwifclie banfig gewefen feyn follen, erreichen lie, wie angegeben wird, zuweilen eine Hijhe v o n 1 3 Fufs,
alfo ganz die n5mliche. wie in diefetn Falle,
G;&.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
156 Кб
Теги
1821, moord, artigen, den, auf, eine, erscheinung, tage, beobachtet, unweit, mais, letzten, des, irrwisch, brienne
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа