close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Eine neue Vorrichtung zum Messen der Capillaritt.

код для вставкиСкачать
614
IX. . Ezhe neue Vorrichtung zum Messen der
Capitlaritat; Fon J. C. Oersted.
D i e experirnentelle Untersuchung iiber die Haarrbhrenwirkungen sind bisher in sehr enge Grlnzen eingeschrankt
gewesen, indem man sich fast ausschliefslich Riihren oder
Platten von Glas bedienen mufste; uud doch wiirde es
sehr wichtig scyn, diese Wirkungen auch bei uodurchsiclitigen Karpern, namentlich Metallen, zu priifen. Urn
diese Einschriiiikung zu entfernen , wurde der Apparat
construirt, ‘den Fig. 5 0 Taf. I11 in der wirklichen Grblse
darstellt.
aooo, b b b b , c c c c sind Glnsraliren, welche mit
einander in Gemeinschaft stehen. Dlrs obere Ende von
aaao triigt eincn kupfernen Ring, dcr nach oben hin
dicker wird, und dessentlbreiter Rand plangeschliffen ist.
Auf diesem passen melire durchbohrte, unten plangeschliffene Platten wie 11. LL (Fig. 5 6 ) stellt den Durchschnitt
cincr solchen in naturliclier Grbfse dar.
Wenn die Deckplatte von Metall ist, wie der Ring,
kann die Dichlheit der Anschliefsuug’ drirch Quccksilber bewirkt werden, in aoderen Fallen durch Felt.
b b b b ist die Vergleichungsrbhre, worin die H6he
der Fltissigkeitsslule die GrBke der Ilaarrbhrenwirkung
in der gedeckten Rbhre anzeigt.
%
c c c c ist die Sternpelriihre, worin ein oben und unten ziigeschlnolzener Glascylinder herabgedruckt oder
emporgehoben werden kann, wodurch inan auf den Stand
der Fltissigkeit in den beiden andern Rilhren wirkt.
gg ist ein senkrechter, in Millimeter eingetheilter
Maafsstab, woran ein mit einem Nonius versehener Schieber ee auf- und abgehen kann.
Dieser Sobieber trSgt zwei in horizontaler Richtung
+
I
615
drehbare Arme f , f . l)er obcrc Hand vou f u n d der
untere von f' liegen in einer Linie.
Zum Anfange eioes Experiments init einer gegebcnen Deckplatte, wird die Hilhc des obersten Puuktes,
woselbst die Miindung einer Haarrbbre ist, gemessen.
Man dreht in diescr Absicht den Arm f dariiber hiu, und
sorgt dafiir, d a t cr an dem obersten Punkte anlicgt. Nach
der Messung wird er wieder seitwlrts gedreht.
Die Dicke der Deckplatte wird mittelst des Spbiirometers gemessen , urn die Lange der durcbgehenden
Haarriihre genau zu bestimmen.
Die Weite der Haarrijhren wird durch einen hineingepafsten Metalldraht, der nacliher gemessen wird, bestimmt.
Die Hilbe der von der Iiaarrilhrcnkraft gclragenen
Fliissigkeitssaule wird durch den Abstand zwischen der
unteren Oelfnung der HaarrLihre und der Obertlichc der
Flussigkeit in dei. Vergleicbuugsrahre bbb b gemessen.
f dient dam, die Hbhe der Flussigkoit in der Vergleicbungsrbhre auf den MaaCsstab zu ubcrtragen.
bb ist ein senkrechter Stab, der durch eineu Schieber iz' mit Ring und Schraube die R6hre CCCC, und somit den ganzen Glasapparat fcstblt.
kk ist eine Einriclitung wit eiuein Ringe, wodurch
der als Stempel dienende Cylinder geht, und durch Reibung in jeder gegebegen Lase festgehaltcn wird.
Der Fufs mit drei Stellschrauben braucbt wohl nicht
beschrieben zu werden.
W e n n die Fliissigkeit in den Riihren U ~ U U b,b b b
so weit emporgetrieben wird, dafs sie anfsngt uber die
obere Oeffnung der Haarrbbrenplatte hervonutreten, kann
man noch eine Zeit lang den Druck erhiihen, ehe die
FlUssigkeit iiberlauft. Die Grilfse dcs Uruckes, wobei
der Ueberlauf aufdngt, kann durcli den Staud dcr Flussigkeit in dcr Vergleichungsrbbre bcstimmt wcrdcn, und
SD erfabrt man die herabdriickendc Haarrohrcnkraft.
616
W e n n diese Versuche mit Que'cksilber angestellt
werden, kbnnte die Deckscheibe leicht durch::den Druck
von unten abgehoben werden; inan mufs daher einen Gegendruck anwenden. Die in Fig. 5 c dargestellte Einrichtuog, welcbe zur HeIabdriickung der Deckplatte dariiber geliangen wird, hat mir gute Dienste geleistet. Es
ist ein hiilzerner Cylinder, unten mit einem bleiernen
Ring bclastet, an zwei entgegengesetzten Seiten der Lauge
aach durcbschnitteu, um die Beobachtung des Fallens
der Fliissigkeit in der Rbbre zu erlauben. Oben ist eine
halbkugelfbrmige Vcrtiefung, die in der Mitte eine Oeffnung von ein Paar Linien Durchmesser hat.
Zusatz. Noch hat, heifst es in der im vorigen Auf'
Ouersigt, n der Verfasser nicht Gelegenheit gehabt, recht zahireiche Versuche nach dieser Metliode anzustellen, doch hat er eine hinlanglicii grofse
Aiizabl mit Wasser und rnit Quecksilber ausgefuhrt, und
dabei Oeffnungen von ziemlich verschiedenem Durcbmesser, so wie Deckplatten von verschiedenen Stoffen, namentlich Metallen und Glas angewandt. Gleiche Oeffuungeu in Deckplatten von amalgamirtem Kupfer und voh
Gins boben das Wasser zu gleiclier Hihe. Quecksilber
wrirde von durcbbohrten Deckplatten von amalgamirtem
Kupfer ungef6hr
so boch als Wasscr gehoben, woraus
folst, dafs die Ilaarr6hrchenkraft ein mehr als zehn Ma1
so p l s c s Gcwicht von Quecksilber als von Wasser
trlgt.
salz erwiihnten
'1
+
-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
121 Кб
Теги
capillaries, der, zum, messent, eine, vorrichtung, neues
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа