close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Einige Worte ber das Jablonnoi-Chrebet (das Apfelgebirge).

код для вставкиСкачать
192
XXIII. Xinige W o r t e iiber dns Jablonnoi-Chrebet (das Apfeelgebirge) I); oon D em s e Ib en.
I n der Abhandlung iiber den Diaspor etc. in diesen hnnalen, Jahrg. B32, Stuck 6 S.333, erwlhute ich des
Jablonnoi Chrebet; leider war es mir nicht vergannt, es
naher zu untersuchen, doch kann ich nicht uinhin auf
dieseu gewifs wichtigen Gebirgszuo aufmerksarn zu machen, da er grofse hehnlichkeit i z t dem Ural hat, mit
ihm zw'ar gegen 570 deiitsche Meilen weiter Gstlich, aber
doch in paralleler Richtung streicht, iihnliche Gebirgsarten zeigt und mit ihm von gleichzeitiger Bildung zu seyn
scheint. Das Jablonnoi - Chrebet hesteht, so vie1 ich
mich erinnere, in der Mitte PUS Granit, an desseii beiden Seiten sich Griinstein zeigt; es ist niedrig und verspricht in seinen sumpfigen Niederungcn Goldalluvionen
zu enthalteu. In den tiefen Wasserriesen an dcr OstGeite Bndet sich Schliech. Zwischen dem Ural uud delu
Jablounoi Chrebet, ziblnlich in der Rlitte, liegt eiu ahnlich streichender Gebirgozug des Altai,, iu welchem sich
scbon i. J. 1836 Spuren von Alluvions-Gold zeigten,
und der bei naherer Untersuchung in den Ietzten Jahren sich reich an Gold erwies, und, wie beim Ural, besouders an mder bstlichen Seite; ein gleiches Verhaltnik
mtiichte beim Jablonuoi-Chrebet wobl auch sich finden.
Auch der sich nardlich von Irkutzk, zivischeu der
Lena und der unteren hngara hiniiberzieheude Gebirgszug, an dessen westlichem Abhange sich Goldblattchen gefuuden haben sollen, verdient eine Beriicksichtigung.
Man fand ferner iu der Stadt Irkutzk bei Bruoueograbungen, also ad der Westseite dieses Gebirges, eiue aufgesrhwemmte schwache Lage, einige Lachter licf unter der
Oberfliche, welche in geringer Menge ganz feine Schuppchcn gediegenes Gold und vielen feinen Schliech enthielt,
ganz in dem R-laafse, wie ihn die Kama vom westliclien
Abhange des Urals an 600 Werste weit (in gerader L i n k
gcrechnet) bis in die Eahe von Kasan gefiihrt hat.
1) Dimes Gebirge kommt
etwa nnter dem 12i' cistl. Linge aus dern
Jlinesischrn Gebiet, und setzt gegen 900 Werrt weit grgen KO.,.
macht d a m fast Goen reeliten Winkcl gegen 0. und u r e i c h t nach
125 Went die GrSnze der hIantdiurei, an weldrer e-9 dann gegen
HO. foortrelzt und die GrSnze macbt u.'s. W.
__.Ic_
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
1
Размер файла
65 Кб
Теги
ber, apfelgebirge, das, worth, einigen, chrebet, jablonnoi
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа