close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Elektromotorische Kraft des Clark- und Westonelementes.

код для вставкиСкачать
617
13. Elektrornotorische Eraft des Clark- wrnd Westornelernerntes; vom
W.Xarek.
Durch die gegenstandlich maassgebenden Arbeiten der
Physikalisch-Technischen Reichsanstalt in Berlin wurde die
elektromotorische Kraft der beiden gegenwartig zu Strom- und
Spannungsmessungen aisschliesslich benutzten Normalelemente
mit hoher Genauigkeit und Verlasslichkeit festgestellt. Zu dem
im Jahre 1898 veroffentlichten Schlussresultate l) dieser Untersuchungen
Clarkelement: 3 = 1,4328 - 11,9 (t- 15) 10 -4 - 0,07(t- 15)* 10 -4
Weatonelement: Et = 1,0186 - 38,O (t - 15) 10 -6 - 0,65 (t- 15)' 10 -6
sind seither von keiner Seite beachtenswerte Nachtrage, Commentare und Erganzungen geliefert worden, und es erscheint
wunschenswert, die obenstehenden Zahlen der Gleichformigkeit
halber bis auf bessere Belehrung allen elektrischen Arbeiten
zu Grunde zu legen.
In Laboratorien, in denen Messungen mit Normalelementen
laufend ausgefuhrt werden, ist die Berechnung der obenstehenden
Qleichungen recht zeitraubend. Der Verfasser hat daher die
nachstehenden zwei Tabellen berechnet, welche mit dem Argumente Temperatur a) die elektromotorische Kraft der beiden
Normalelemente geben, und zwar mit einem moglichen grossten
Fehler fur das Clarkelement von f 0,0065 Proc., fur das
Westonelement von f 0,0053 Proc.
Eine grossere ziffernmassige Genauigkeit erschien mir im
gegenwartigen Zeitpunkte nicht unabweislich notwendig. Wenn
auch die iibliche ,,Compensation(( scheinbar mit noch hoherer
Genauigkeit ausgefiihrt werden kann, so ist der Betrag der
Constantenunsicherheit der Messbruckenwiderstande, der nicht
eliminirbare Teil der Thermostrome , der Isolationsfehler und
1) AmtlicheVeriiffentlichung: Zeitschr.f. Inatrumentenk.19. p. 212.1899.
Man vergleiche: K. K a h l e , 1. c. 18.p. 230.1898; W. J a e g e r u . K. K a h l e ,
1. c. 18. p. 162. 1898.
2) WaaserstoEthermometereeala, nach welcher in Deutschland und
Oesterreich alle Thermometer von den Behiirden fiir Maass und Gewicht
beglaubigt werden.
W. iMarek.
618
der Unsicherheit der Temperatur der Elemente, wohl nur in
den seltensten Fallen in Summa auf f 0,Ol bis f 0,02 Proc.
herabzudrucken ; in gewohnlichen Laboratorien wird er auf
.& 0,1, sogar auf & 0,2 Proc. anstcigen.
C 1ark e 1e m e n t.
Zehntel-Grade
I
~.
__
1
__
~
3
2
~
~
__
4
__
~
~
~
5
7
6
8
__ __ _-__
~
~
~
9
__
~
2
3
4
5
1,4491
1,4481
1,4470
1,4460
1,4450
1,4440
4490
4480
4469
4459
4449
4439
4489
4479
4468
4458
4448
4438
4488
4478
4467
4457
4447
4437
4487
4477
4466
4456
4446
4436
4486
4476
4465
4455
4445
4435
4485
4475
4464
4454
4444
4433
$484
k473
$463
$433
4443
1432
4483
4472
4462
4452
4442
4431
4482
4471
4461
445 1
4441
4430
6
7
8
9
10
1,4429
1,4418
1,4407
1,4397
1,4386
4428
4417
4406
4396
4385
4427 4425
4416 4415
4405 4404
4394 4393
4383 4382
4425
4414
4403
4392
4381
4424
4413
4402
4391
4380
4423
4412
4401
4390
4379
1422
1411
1400
1389
1378
4420
4410
4399
4388
4377
4419
4409
4398
4387
4375
11
12
13
14
15
1,4374
1,4363
1,4351
1,4340
1,4328
4373
4361
4350
4338
4327
4372
4360
4349
4337
4326
16
17
19
20
1,4516 4315
1,4304 4302
4290
1,4279 4278
1,4267 4265
21
22
23
24
25
1,.4254
1,4241
1,422E
1,4215
1,4202
4253
424C
4227
4214
4201
4251
4238
4225
4212
4199
4250
4231
4224
4211
419E
26
27
28
29
30
1,418E 4187
1,417: 417:
1,4161 416(
1,414; 414t
1,4131 413:
4186
4172
4158
4145
4131
4184
4171
415i
4142
412:
0
1
'
4371
4359
4348
4336
4324
4313 4312
4301 4300
4289 4288
4271 4275
4264 4263
4370 4368 4367 1366 4365 4364
4358 4357 4356 1355 4353 4352
4346 4345 4344 1344 4342 4341
4335 4334 4333 1331 4330 4329
4323 4322 432 1 4319 4318 4317
4311 4310
4299 4297
4286 4285
4274 4273
4262 4260
4308
4296
4284
4272
4259
4301
4295
4283
427C
425E
4306
4294
4281
4269
4256
4305
4292
4280
4268
4255
4249
4236
4223
4210
4197
4247
4234
4221
4208
4195
4246
4233
4220
4207
4194
4245
4232
421s
4206
4192
4243
4230
4218
4205
4191
4242
4229
4216
4203
4190
4183
4169
4156
4142
4128
4182
416E
4154
4141
412i
418a
4167
4153
4139
4125
417:
41 6:
4151
413f
4124
4177
4164
41 50
4136
4122
4176
4162
4149
4135
4121
Elektromotorische &aft
des Clark- und Westonebmentes. 619
W es t o n e l e m e n t.
Celsius
Grad
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
I
___
E.M.K.
__
1,0191
91
91
91
90
90
90
90
90
89
Grad
Celsius
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
E.M.K.
~
~
____
1,0189
89
88
88
88
87
87
87
86
86
' 1,0186
E.M.K.
_
22
23
24
25
26
27
28
29
30
_
1,0185
85
84
84
83
83
83
82
1,0182
Die Tabellen beziehen sich unmittelbar auf Elemente,
welche nach der Vorschrift der Reichsanstalt *) hergestellt sind.
Von der Weston-Compagnie bezogene Westonelemente haben
eine urn 0,0005 hohere elektromotorische Kraft.2)
Diejenigen Elektriker, welche bei der Annahme
Clark bei 15O C. = 1,4340
noch stehen bleiben wollen, haben die Tabellenwerte fur das
Clarkelement um 0,0012, jene fur das Westonelement urn
O,OOO8a zu erhohen.
Schliesslich sei noch bemerkt, dass die Weston-Compagnie
fur die von ihr bezogenen Elemente den Temperaturcoefficienten
in den beigegebenen Begleitscheinen positiv angiebt. Ueber
diesen Umstand mussen noch weitere Beobachtungen entscheiden. I m ubrigen stimmen die Angaben der WestonCompagnie sehr befriedigend mit jenen der Reichsanstalt und
der obenstehenden Tabelle.
So hat man z. B. fur ein in neuerer Zeit bezogenes
Normalelement:
1) W . J a e g e r u. K. K a h l e , Zeitschr.f.Instrumentenk. 18.p.162.1898.
2) P h y s i k B 1. - T e c h n. R e i ch s a n st a1t, Zeitscbr. f. Instrumentenk.
18. p. 213. 1898.
W. Murek. Elektromotorische Kruft etc.
620
bei l o o
Nach dem Begleitscheine
der W.-C., Clark = 1,434
Nach dem Certificate der
R.-Anstalt, Clark = 1,434
Nach der obenstehenden
Tabelle *)
Differenz, Beoh.-Tabelle
}
]
1,01990
1,02026
-0,00036
16O
200
30° C.
-
1,01997
1,02000
1,0199
-
-
3,02006
1,01996
1,01956
+0,00001
+0,00044
-0,00016
Wien, 29. Januar 1900.
.
+
1) Reduction auf Clark gleich 1,434 . .
0,00086, Correction
wegen Anfertigung durch die Weston-Compagnie + 0,0005, zusammen
+ 0,00136.
(Eingegangen 31. Januar 1900.)
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
160 Кб
Теги
clarke, elektromotorischen, kraf, des, westonelementes, und
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа