close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Erklrung eines merkwrdigen elektrischen Versuchs.

код для вставкиСкачать
IV.
E R K L A R U N G
cines
m e tiw ii t d i g c R ell e b 1i iYc?i212Yerfu c fi 5
L
R r & M
6
R Y,
I n g k n . d s r m i n t s -1.
Fo~gcncie Erfcheipung iTt ,-an und fiir fich liTn#
be ka nnt j . vor Herrn T r e m er-y war es a ber niemand gelungen, fie genilgend.zu edtlaren.
Wenn mod; eine ftarke elektrifchs Entladung
durch mehrere a d einander liegende Eljitter Papi e p hindprch gekep IZlst, wird, jecles Blatt clyrchb o h r t , upJ die, hljttelpunkte allcr e i n t e h e n , Lacher, liegem .melften Theils in eirrer geraden Linip.
w e n n man dageggn,, wlhrend dieliibqigen crnliiiide gan.z;gle&h b k i b e n , einen Streifen 6tanniol i n
die Mitte des Ilertes zwifchen d e n YapierbIZttern
leg' , fo finclet man nach tler Entlatlung zwar ebenfalls alle einzelnen Bliitter des Papiers durctdiic h e r t , jedocli mit tlem Unterfchiede, dafs die gerade Linie, die tlurch die Mittelpunkte der Lijcher derjenigen Blatter Sclit , welche oberhalb des
Stanniolrtreifens liesen, nicht niehr die Verlangcrung d e r geratlcn Linie irt, die tlurch die N i t ~ e I punkte aller Liicher d c r unterri Blitter gefiihrt '
") Noui.cn:c B I . / Z C ~ ; IdL-r
~ S.isccs,
ti9i.t. fit,;.
1.839.
p a r [n SocittP' pliiloniaE r iu.
wird ; b i d e in&ben;vieImehr einen Winkel. mitre
d k i geraden-Lfnida ztrifchen. & t i Durrchbohrun,o in
ctem dberlten .bhd-.in deni) &terfin.'Blatte.
Aus;
cfiefer relativen .IVeigunS'.de's .obern und untern i
Schufskan.ak. folStJ, ' d a k der'i Staafiiolftreifen in
zwei ver.icliierfenen Punkten durcbbohh wird.
.
Es fey K K (b'ig..4. Tafi.1.) ilas Heft Papier,
. unt1 u 6 d e i hcdnbifiireifen:~ ;Dhrch:c, ..ah die
Rlitte v o n u 6 , ziehe man p q ~ ~ e n I r t e c L t . a i b.
~fa
SI u n d . r find iirrei-ton 'cIe'r~Senkredhten
p q gieich
entfcrnte Punkte,' in welchen fich. d i e Kugeln eilies allgerneinen (Auslarlecs befinden rnogen, d e r
mit einer Batterie verhunden fey. Die eine, z..B.
v, lade Gch rnitGlJs-Elelarici~lt;indetn fie m i t d e r
innern Beleguni eirtcr Battericf inVerbi;r;llin.g ftehd,
*
die mit G1as;ElektricitCt geladeri werde;' die ,andere Kugel r wird wzhrend defGn.mit.Harz- Elelctricitst e r f d l t , wenn lie. rnit d s m .iiuSern Bilege
derfelben.Batterie znfarnmen hiixigt.
. :So.&ie nun (lie Glas- und die Harz- Elekiricitst irn Moment d e r Entladung Gch in die K u g e h
v und r ergiefsen, ftreben fie, ieinen T h e i l ' d e r
natilrlichan.Elektricitlt i n ] Streifen u b. zu zerfetZen. Da-licK atier 'die Theilcheo 'jeder einzehen.
B n t m i fcbte n $1 hffi g k e it w ec h feITei t i g a b f
t o fse n ,w 5hrend lie die.Thejlchen sder andern aniiehen, fo i f i
leicht einzufeheo, . d a k die Hilfre tzc des Streifrns
r n i t H a r z - Elektricitiit und die Hhlfte b c rnit GlasE l e k t r i d t i t Xeladed werden mufs,
Es fey o d e r hlittclpunkt der K r d t f a r n c , .
und 0' f u r 6c. Die Glas-Elektricitat der Kuge1.v
I: 314 3
wird nun durch zwei Erafte follicifirt, dareh Riahtnngen dorch die Lioien v r und s o ausgedruckt
find; denn nicht blofs die Haiz-Elektricitat der
&gel t, fondern auch der mit diefern Fluidurn
gleiclifalls erfdlte Theil a c des Stanniolfireifens
ziehen diefelbe an. Eben fo findet filr dieHarzEiektricitat dcr Kugel r eine Anziebung nach der
Richtung t v und eine zweite nach ro' Statt.
Wenn wit die Sache noch genauer ferwfgen,
lo zeigt fich, dafs eine jede dicier Elektricitzten,
Zo wohl die in v,. als die i n r, nicht. blofs von zwei,
fondern eigentlich von drei Kraften follicitirt wird ;
denn in d e r That wirkt die Glas-Elektricitat der
Ladung des Theils b c auch nocb repellirend auf
die Glas-Elektricitlt von v ; fo wie die Harz- Elektricitiit des Theils a c das gleichnamige Fluidurn
i n r abflolsen mufs.
Es folgt hieraus, dafs man fich foglich die
Glas - Elektricitat d e r Rugel u als von zwei Kriiften
zugleich follicitift denken konn , deren Richtuog
und IntenfitSt durch die. Linien v r und V R ausge,
druckt werden, indem v n our einen fehr geringen
Winkel mit der Linie v o macht.
Und eben fo
wird die Harz-Elektricittit in t durcli zwei Krgfte
getrieben, nach den Linien r v und rn', wobei d e t
Wiokel n'r 0' dem Winkel n t,o gleich ill.
Wenn man nun zu sr und v n , als SeitenkrSften, das mechanikhe Parallelograrnm vrinn conftruirt, und ebenfalls das Parallelogramm rvm'n' far
dieLinien ry', rn', fo zeigt Gch, dafs dieGlas-Elektricitzt von v aus iich nach der Diagonale v m , und
c
315
1
die Harz-EIektricitZt von r aus fich nach der Diagonale rm' bewegen tverden. Wenn die erfte den
Weg v z und die andere den W:; r o durchlaufen
h a b e n , vereinirgen fie fich in dem Metallfireifen,
cnti es : . i d d o rt die natiirliche ElektricitZt wied e r h erg eft ell t.
Aus diefem folgt, dafs die itber dern StanniolAreifen a b liegenden Blitter des Papiers fo tlurchbohrt werden, dafs die gerade Linie v ; durcli die
Nittelpunlrte aller &iicher geht; u n d die Linie r z 8
eben To d u t c h die Aclife des Kantls gchen wird,
de n die Elektricitgt durch die unter a b liegendea
BlHtter durchbohrt. Da nun rz' nicht in d e r Verlangerung ron v ; liegt, fo niufs nothwendig d e r
Stanniolftreifen i n zwei Punkten , o und z8, durchbohrt werden.
D ie Entfernung zwifclien z u n d s' wird griiJser o d e r geringer feyo, je nach dern man v und r
weiter von d e r fenkrechten p q a b , o d e r ih r n l h e r
nimmt. Wenn v und r jn d e r Linie p g felbR liegen, fo miiffen die Mittelpunkte beider LGcher in
einern einzigen Punkte c zufammen flisfsen.
Als H e r r T r e m e r y den Apparat fo eingerichtet hatte, d a i s d i e Mittelpunkte d e r Kugeln, v
und r, To vie1 wie moglicli in d e r Linie pq lagen,
gelang es ihm i n d e r T h a t , den Stanniolftreifen i n
zwei Punkte zu durchbohren, die fo nahe an eina nde r lagen, dafs die Rzncler d e r Liicher in einander floffen, und zwei Kreife bildeten , deren Periphe ri ee n ficli d u rchfch n it t e n.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
141 Кб
Теги
versuch, elektrischen, eine, erklrung, merkwrdigen
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа