close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

L'azotropisme. La tension de vapeur des mlanges de liquides. Bibliographie. Von Maurice Lecat

код для вставкиСкачать
84
.
.
~-
Neue Bllcher
__
~
~
zipiellen physikalisch-chemischen Grundlagen, zunachst den
Leser iiber die Voraussetzungen der technischen Verfahren
instruiert, ihni dann die Durchfuhrungen an Hand der verschiedenen Variationen niit den zugehorigen Apparaturen zeigt
und dabei oder eum SchluB die Einordnung in das Gebiet
unserer Wirtschaft und Giiterversorgung gibt.
Zu dieser Kategorie von Monographien ist auch das Buch
von Taussig zu rechneu, das in auI3erordentlich tibersichtlicher
und zugleich erschopfender Weise eine Darstellung der Carbidindustrie gibt. Ich nenne als Abschnitte: Theorie der Carbidbildung, ('arbidofenanlagen, Betrieb von Anlagen, Ausgangsmaterialien, Betriebsstorungen, Energie- und Stoffausbeuten,
Analysen. Aber der Verfasser hat sich nicht mil der Darstellung der Erzeugung des Carbids begnugt, sondern hat auch
die Verwertung des Carbides, hesonders als chemischen Rohstoff fur die Kalkstickstoffindustrie, und die Acetylenderivate
geschilder! und zum SchluD die wirtschaftliche Situation, die
Rentabilitat von Anlagen, Markt, Kmten sowie die Struktur der
Indutitrie dargestellt.
Ich weiB niclit, ob man aus solchen Buchern wirklich
lernen kann, ,,wie man Carbid macht" - aber wenn man es
schon einnial geniacht hat und es ,,ein biI3chen" kann oder zu
konnen glaubt, so liest man ein solches Rueh mil dem tiefen
geistigen GenuD an der Belehrung durch einen erfahrenen unrf
gebildeten Fachniann. So sei es beiden Leserkreisen, denen.
die es erst lernen mochten, und denen, die es konnen, als das
zur Zeit uiiifassendste und in Bildern, Tafeln, Zeichnungen und
Zahlen reichhaltigste ernpfohlen.
11. H . Franck. [BR. 170.1
Aus den Erinnerungen eines Industriechemikers: Uber die
Entdeckung des Kalkstickstofherfahrens. Eine lehrreiche
Erfindungsgeschichte. Von Dr. F. R o t h e . Selbstverlag,
Berlin 1932. Preis RM. &I).
Der Verfasser erganzt in der vorliegenden Schrift seine
Mitteilungen, die e r in dieser Zeitschrift 16, 656, 753 [1903],
veroffentlicht hat. Er bring1 vor allem eine Fulle von Dokumenten, welche sich auf die Entdeckung des Kalkstickstoffv
beziehen.
K . Atndt. [ BB. 221. J
KurzgefaBtes Lehrbach der physiologischen Chemie. Von
S. E d 1 b a c h e r. Zweite, umgearbeitete Auflage. 252 Seiten.
Verlag W. de Gruyter u. Co., Berlin u. Leipzig 1932. Preis
RM. 9,50, geb. K N 11,-.
Die erste Auflage dieses Lehrbuches is1 von niir in dieser
Zeitschrift 42, 1099 [ 19291, besprochen worden. Der Charakter
des Buches ist der gleiche geblieben - an Hand eines sehr
reichen Fornielniaterials wird die Chemie der Lebensvorgiinge.
soweit sie bisher fal3bar is{, dargestellt. Das Buch ist in erster
Liiiie wohl fur den Studenten der Medizin bestimmt. Wer
aber Gelegenheit hat, im Examen das Wissen in der physiologischen Chemie an einer sehr groflen dnzahl r o n Studenten
zu priifen, wird doch vielleicht zweifeln, ob es zweckmaBig ist,
in einem ,,kurzgefafiten" Lehrbuche eine solche Fillle von
Formeln und auch die allerneuesten Theorien zu bringen, die
vielleicht morgen schon wieder vergessen sein aerden.
Sehr zu begriii3en wPre ee, wenn der VerEasser bei einer
weiteren Auflage sicli d a m entschlieflen wurde, ein Kapitel
iiber deli Harn eii bringen iind vor allen Diiigcn in einem abschlieflenden I<apitel unsere heutigen Kenntnisse uber den
Gesamtstoffwechsel zusamnienzufassen. Es ist wohl der Fett-,
der Kohlenhvdrat-, der EiweiB- und der Kucleinstoffwechsel
eineeln beschrieben - es fehlt der Oberblick iiber die Gesamtheit des Stoffwechsels.
H . Steztdel. [BB. 219.1
L'Az6otropisme. La tension de vapeur des nielanges d e liquidea.
Bibliographic. Von Maurice L e c a t. Maurice Lambertin.
Rrunsel 1932.
Die.+es neueste Werk des Verfassers reiht sich seinem
fluheren Buch La tensioii de vapeur des melanges de liquides,
lA'Az60tropisme, Premiere partie, DonnBes expcrinientales,
Bibliographie (April 1918). wurdig an. Die Schrift bietet eine
Zusaniinenstellung der Literatur, die sich auf den Azeotropisnius und die Dampfspannung von Flussigkeitsgemischen bezieht.
Der erste Tcil des Buches eiithllt eine alphabetisch geordnete Autorenliste, in der zugleich die Bezeichnung jeder
_
.- .-.-
1)
%u bezielieii durch Maurer R: Dimmick G. in. b. €I., Berlin
SO 16, Kiipenicker Str. 36-38,
~
.-
-
-.
-
.
Chemie
I46.Angcwnndte
Johrg. 1933. Nr.
__
_
. .
4
- . -- -
Abhandlung und die Liferaturstelle genau angegeben sind. Jede
Veroffeotlichung tragt cine Ordnungsnummer. Insgesamt sind
1380 Abhandlungen und 610 Autoren aufgenommen. Nach der
am Schlusse des Buches gegebenen statistischen Aufstellung
stehen die deutschen Veroffentlichungen ihrer Zahl nach an
tler Spitze. Im zweiten Teil is1 diese Literaturzusammenstellung
chronologisch geordnet. Sie beginnt niit einer Abhandlung von
Dalton aus dem .Jahre 1813 und schlieBt mil der Xrbeit von
hlund-Heim, ,,Tension d e vapeur d u systeme alcool Bthyliquearbtate d'bthyle", aus dem Jahre 1932. Der dritte Teil d e r
Ribliographie besteht aus einer alphabetischen Zusammenstellung der Zeitschriften, in denen die in der Lisle 1 aufgefuhrten Abhandlungen veroffentlicht worden sind; die gleichzeitig genannten Ordnungsnummern deuten ebenfalls auf die
Liste 1 hin.
Der Hauptwert dieses niit groatem FleiB zusammengestellten
Buches lie@ in der Fiille der gesammelten Literatur, die ee auf
dem Gebiete des Azeotropismus zu eineni erschopfenden Nachschlagewerk fur den Chemiker und Physiker macht.
Zum Geleit des Buchea iiberllBt, wie in jedem seiner
Wcrke, der Gelehrte Lecat dem Pazifisten Lecat das Wort. Es
wird ein Appell an die Wissenschaftler aller Lander gerichtel,
die Chemie nicht zu Kriegszwecken zu miabrauchen.
K . R . Dietrich. [BR. 229.1
Fettberiehte. Gesamtiibersicht iiber das Gebiet der Fette, Fettprodukte und verwandten Stoffe fur 1927, 1928, 1929, 1930
Von Dr. J. D a v i d s o h n , Deeidigter Eachverstandiger fur
6le, Fette und Seifen, und K. R i e t z , IVissenschaftl. Sekretar
der Wissenschaftl. Zentralstelle fiir 61- und Fettforschung
(Wiziiff). XVI und 458 Seiten. Verlag F. Euke, Stuttgart
1932. Preis geh. RM. 47,--, geb. R M . 49,-.
Das Buch stellt eine unifassende Bibliographie der im Verlaufe der Jahre 1927 bis 1930 auf dem Gebiete der Fette und
veruandter Stoffe erschienenen Veroffentlichiingen dnr In
nlphabetischer Reihcnfolge der Autoren wird die Buchliteratur
und anschlieknd nach einem festen Verteilungsplan (Fe! tFptnder und Fette und Ole, Speisefette, Fettsluren, Glycerin,
Wachse. Seifen. Seifenhaltige Waschmittel u. dgl., Sulfonierte
file, Polymerisierte Ole, Verschiedencs) die Literatur aus 473 Zeitschriften zusammengestellt. Soweit der Verf. Stichproben
niachen konnte, ergab sich eine wcitgelicnd liicltenlose Berichterstattuiig. Sehr ausfuhrliche Sainen- und Sachregister erleichtern die Handhabung dieses Nachschlagebuches. Iri aul3erordentlich fleifliger Arbeit ist nuf diese Weise ein Werk entstandeli, das dem Wissenschaftler oder den1 Praktilter eine
rnsche Unterrichtung iiber ein Spczialgebiet ermoglicht. Fur
folgende Berichte sol1 der Wunsch ausgesprochen werden, die
niir teilweise angeaandte schlagwortartige Charakterisicrung
des Hnuptinhaltes der angefuhrten Arbeiten gcnerell durchzufiihren; durch die Anwendung von Petitdruck wird sich diese
den Wert des Buches wesentlich steigernde XIaBnahme ohne
Erweiterung des Umfanges wohl erreichen Inssen. Im Intereese
des Aufsuehens der Zeitschriften in Bibliotheken ware es ferner
angezeigt, neben dem Erscheinungsjahr immer auch die Handnumnier (vielleicht in Kursivschrift) anzugeben.
K . Taufel. [BB. 216.1
Jahrbuch fur Photographie, Kinematographie und Reproduktionsverfahren fur die Jabre 1928-1929.
Von E d e r.
31. Band, 1. Teil. W. Knapp, Halle 1931. Preis brosch.
RM. 18,-, geb. RM. 19,80.
Die Venogerung in der Herausgabe dieses Bandes von
E d e r s Jahrbuch wurde durch das unerwartete Ableben des
verdienstvollen Mitredakteurs E. K u c h i n k a verursacht,
dessen Tatigkeit von jetzt ab in die Hande von C. E m m e r 111 a n n gelegt wurde.
Der vorliegende erste Teil des Bandes
behandelt die Fortschritte auf dem Gebiete der Photographie
(Allgemeines, Optik, Kanierdwvesen, Entwicklung, Lichtquellen
U. a.), wihrend uber die Kinematographie und die Reproduktionsverfahren dcr noch ausstehende zweite Teil berichten
wird. Die Referate sind zweckmiiBig abgefai3t und angeordnet,
so daB der Fachmann einen leichten Uberblick uber den besprochenen Zeitabschnitt gewinnt. Urn so inelir ist es ini InterPsse der Leser zu wunschen, dal) es der Schriftleitung recht
bald gelingt, die fehlende Spanne von 9% Jahren zu iiberbrucken.
J . Eggerf, Leiprig. [Bn. 223.1
-
Veraniwortliclier Srhrillleitcr: Prof. Dr. Dr.-Iny. c. h. A. B i n I , Berlin. -Vernntwortlich far geschiftliclie Miiteilungen desvcrcins: Dr. F.S c h a r f . Berlin.
Verlag Cbrniic, ti. rn. b. II., Berlin W 35. - Druck: Y a u w r & Dimrnick G . m . b. I T . , Berlin SO 16.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
5
Размер файла
176 Кб
Теги
lecat, vapeur, azotropisme, mlanges, liquides, des, maurice, tension, von, bibliography
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа