close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

46. Hauptversammlung des Vereins Deutscher Chemiker in Wrzburg vom 7.Ц10. Juni 1933 Wrzburg

код для вставкиСкачать
ANGEWANDTE CHEMIE
46. J A I l H G A K C .
S. 287-302
*
I N ~ I A I , T S V ~ H % E I C I l S I SS :I E H E ANZEIGXNTEIL S. 265
*
27.M A 1 1933.h ' H . 2 1
46. H A U P T V E R S A M M L U N G
DES VEREINS DEUTSCHER CHEMIKER 1N WORZBURG VOM 7.-xo.
JUNI 1933
EHRENAUSSCHUSS
Kommerzienrat B a r t h e 1 , Mitinhaber der Ersten
Autoniatischen Guastahlkugelfabrik vorm. Friedrich
Fischer, Schweinfurt.
Dip1.-Ing. R. B o j e r , Direktor der Vereinigten Glanzstoff-Fabriken A.-G., Obernburg/Main.
Kommerzienrat Dr. Ferdinand G a d e m a n n, Schweinfurt.
Regierungsprasident Dr. h. c. Br. G u n d e r , Wurzburg.
Generaldirektor H a m b e r g , Ver. dtsch. KugellagerFabriken, Schweinfurt.
Kommerzienrat Dr. C. EI e i n r i c h s , Deutsche GelatincFabriken, Schweinfurt.
Oberburgermeister a. D. Dr. h. c. L o f f 1 c r , Wurzburg.
Erster kommiss. Oberbiirgermeister Studienrat Mem m e 1,
Wurzburg.
Griechischer Konsul Fritz 0 t t , WeingroBhandler,
Wurzburg.
Reichsbahndirektor P o e 1 m a n n , Wurzburg.
Geheimrat Prof. Dr. G. R 0 s t , Direktor des Verwaltungsausschusses an der Universitat, Wurzburg.
Kgl. Schwed. Vize-Konsul Willy S a c h s , Mitinhaber
und Generaldirektor der Fichtel & Sachs A.-G.
Prasident der Oberpostdirektion 0. S c h e r e r , Wiirzburg.
Se. Erlaucht Dr. E. Graf von S c h o n b o r n , Standesherr, Wiesentheid (Ufr.).
Geh. Kommerzienrat Herm. W i 1 d h a g e n , Mitinhabgr
der Bleicherdefabrik Pfirschinger Mineralwerke Gebr.
Wildhagen-Falk, sowie Teilhaber der Firma A. Wildhagen & Co., Kissingen.
Se. Magnifizenz Prof. Dr. G. W u n d e r 1 e , Rcktor der
Universitat.
Dr. Z e r g i e b e I , Vorstandsmitglied der Brauhaus
Wurzburg A. G.
ORTSAUSSCHUSS
Vorsitzender: Prof. Dr. v o n B r u c h h a u s e n .
Geh. Regierungsrat Prof.
Dr. D i m r o t h .
Prof. Dr. L. E b e r t.
Prof. Dr. Br. E m m e r
t.
Prof. Dr. Phil., Dr. med.
F. F l u r y .
Prof. Dr. G e r u m.
Prof. Dr. W. J a n d e r .
Prof. Dr. H. P a u l y .
Dr. A. S c h o b e r l .
Prof. Dr. S. S k r a u p.
Priv.-D0z.Dr.G. W a g n e r .
DAMENAUSSCHUSS
Vorsitzende: Frau P a u 1 y.
Frau D i m r o t h.
Frau v. B r u c h h a u r e n ,
Frau E b e r t.
Frau S c h o b e r l .
ALLGEMEINE TAGESORDNUNG
SBmtliche Veranstaltuadcn fanden p U l i c b an.
MITTWOCH, 1. JUNI.
Vorm. 9.30 Uhr: Besprechung der VORSTANDE SAMTLICHER FACHGRUPPEN U N D ANGEGLIEDERT E N VEREINE im Hotel Russischer Hof.
Vorm. 10 Uhr: SITZUNG DES VORSTANDSRATES
im Hotel Russischer Hof.
Nachm. 3 Uhr: AUSFLUG N A C H VEITSHUCHHEIM
mit Autobussen zur Besichtigung des Hofgartens mit
anschlieaender Kaffeetafel im Gasthof zum Anker.
Ruckfahrt nach Wurzburg urn 5.30 Uhr.
Dieser Ausflug ist fur Mitglieder dcs Vorstandsrater und
ihrc Angehorigen geplant, sowie fur ctwa schon anwcsendc
Teilnehmcr der Hauptvcrsammlung, die rich fur diesc
Fahrt spatestens 1 Stundc zuvor Kartcn zu RM. 1,- in
der Em fangsstelle im Bahnhof odcr im Vcrkehrsburo am
BahnhoEplatz gclost haben.
Abends 8 Uhr: OFFIZIELLE BEGROSSUNG im Kaiser.
saal und WeiSen Saal der Residenz.
Darbietungcn des Zilcher-Trios und Ansprachen.
(Dunkler Anzug.)
Abends 9.30 Uhr: BEGRUSSUNGSABEND mit Unterhaltungs- und Tanzmusik im Platzschen Garten. (Kein
Weinzwang.)
46. Hauptversatnmlung des Vereins deutscher Cheitiiker in Wurzburg
288
DONNERSTAG, b. JUNI.
hngewandle Chernir
[.16. Jahrg. 1933. Nr.21
Vorm. 10.30 Uhr: ZUSAMMENFASSENDE
SITZUNG im GroRen Huttcnsaal.
V o r t r ii g e:
1. Prof. Dr. H. F i s c h e r , Munchen:
Vorm. 9.30 Uhr: ZUSAMMENFASSENDE FACHSITZUNG zum Gedachtnis Conrad Rontgens ini
groBen Saal des Huttenschen Gartens.
FACH-
,,Uber Chlorophyll a."
'2. Dr. A. S p i 1 k e r , Duisburg-Meidrich:
,,Die Entwicklung der Steinkohlenteer-lndustrie
aus ihren Anfangen bis zur Jetztzeit."
Geschaftliche Mitteilungen, Ehrungen.
Vortragc:
1. Prof. Dr. W. G e r 1 a c h , Miinchen:
,,Die Entwicklung der Rohrentechnik f u r die
vissenschaftliche und technische Anwendung der
Rontgenstrahlen."
2. Prof. Dr. P. G u n t h e r , Berlin:
,,Chemische Wirkungen von Rontgenstrahlen."
Nachrn. 3 Uhr: AUSFLUG I N DAS FRANKISCHE
WEINBAUGEBIET bis Escherndorf mit Autobussen
(s. Damenprogramm) oder Sonderzug (Abf. etwa
4 Uhr) ebendahin. Daselbst Spaziergangc zur
Vogelsburg und nach Volkach; ab 6.30 Uhr gemiitliches Zusammensein bei landlichem Abendimbifl und
Frankenwein in der Weinhalle des Escherndorfcr
.Winzervereins in Escherndorf. Ruckfahrt nach Wiirzburg im Laufe des Abends.
anschlieflend
12 Uhr: MITGLIEDERVERSAMMLUNG - Mittagspause.
Nachm. 3 Uhr: FACHGRUPPENSITZUNGEN in den
Horsalen der Universitat und in den Huttensalen.
(Siehc Seite 289 ff.)
Abends 7.30 Uhr: GESELLIGER ABEND in samtlichen Raumen des Huttenschen Etablissements.
(Dunkler Anzug.)
Im groi3en Saal Vortrag mit Lichtbildern von Priv.Doz. Dr. S c h e n k : ,,Wiirzburgs Kunstschutze."
Ab 8.15 Uhr: Verabfolgung von Speisen und Getrankcn
nach de: Karte. Unterhaltungsmusik, kunstlerische
Darbietungcn. In den Nebensalen: Tanzmusik.
SONNTAG, 11. JUNI.
Vorm. 10.30 Uhr: Lcrftschutzvorfiihrung, veranstaltet
von der Fachgruppc fur Luftschutz des V. d. Ch.
unter Mitwirkung der Wiirzburger Organisation des
zivilen Luftschutzes.
AUSFLOGE N A C H FREIER W A H L in die weitere
Umgebung, dcren Ausarbeitung das Verkehrsburo
Wurzburg gern iibcrnimmt.
Das Verkehrsbiiro sieht insbesondere folgende
AUTOGESELLSCHAFTSFAHRTEN
FREITAG, 9. JUNI.
Vorm. 8.30 Uhr: FACHGRUPPENSITZUNGEN.
Wachm. 2.30 bis 7 Uhr : FACHGRUPPENSITZUNGEN.
Abends freigehalten fur Besuch der Gast- und Unterhaltungsstatten.
SAMSTAG, 10. JUNI.
Vorni. 5.30 Uhr: Letzte FACHGRUPPENSITZUNGEN
und ZUSAMMENFASSENDE FACHVORTRAGE
im Groi3en Huttensaal.
1
vor.
1. Durchs Maintal uber Ochsenfurt nach Rothenburg
ob der Tauber, zuriick durchs Taubertal uber Bad
Mergentheim.
2. Durch den Spessart uber Wertheim-MiltenbergKlingenberg durchs Elsavatal nach Schloi3 Mespelbrunn, zuriick uber Rohrbrunn, Marktheidcnfeld.
Fahrpreis je 6,50 M.
3. Fahrt durchs Main- und Saaletal bis Bad
Kissingen, zuruck
uber Schweinfurt, soweit
nicht Weitcrreise von Kissingen aus erfolgt.
Fahrpreis 5,- M.
DAMENPROGRAMM
MITTWOCH, 1. JUNI.
FREITAG VORM. oder SAMSTAG VORM.
Nachm. 3 LJhr: soweit schon anwesend: Teilnahme am
AUSFLUG DES VORSTANDSRATS NACH
VEITSHZICHHEIM').
sind freigehalten zur BESICHTIGUNG D E S FRANKIS C H E N LUITPOLDMUSEUMS, DES DOMES und
anderer Kirchen.
Abends 8 Uhr: BEGROSSUNGSABEND im Kaisersaal
der Residenz und im Platzschen Garten').
DONNERSTAG, 8. JUNI.
Vorm. 9.30 Uhr: EHRUNGENl).
Nachm. 3 Uhr: R U N D F A H R T (mit Erklarungen) und
BESICHTIGUNG DER RESIDENZ.
Abcnds 7*30 Uhr:
Huttensalen').
-.
I)
GESELLIGER ABEND in den
Siehe Allgemcine Tagesordnung.
FREITAG 9. JUNI.
.
Piachm. 3.30 Uhr: SPAZIERGKNGE:
a) Z U M KAPPELE und weiter ZUR F R A N K E N WARTE.
b) Z U M W A L D H A U S im Guttenberger Wald. Am Ziel Kaffeetafel.
SAMSTAG, 10. JUNI.
Nachm. 3 Uhr: AUTOBUSFAHRT D U R C H DAS
M A I N T A L uber Ochsenfurt, Marktbreit zur Hallburn (Konzert), von da uber Volkach N A C H
ESCHERNDORF.
lfbcr Gerchiifts-, Empfangr-, Nachrichten- und Prerrertellc, Anmeldung und Relse
vgl. ,,Angew. Chem." Heft 15, S. 211-13 und Heft 20, Scik 286.
hngrwandte Chcmiv
46. Jnhrfi. 1933. S r . 2 1
I
46. Hauptversarnmlung des Vereins deutscher Chemiker in Wurzburg
FACHGRUPPENPRO GRAMM
Vgl. Zeitplan S . 294.
A. Zusammtnfasrendt Fachvortriigc.
Dr. H. B a c h , Essen: ,,Das Wasser und der
Chemiker." - 2 . Dr. R. L e p s i u s , Berlin: ,,Die
cheniischen Grundlagen der Luftschutzes." - 3. Gen.Dir. Dr. F. B e r g i u s , Ileidelberg: ,,Das Bergius-Verfahren und die Gewimrung' won Futterzucker bzw.
Hefe." - 4. Prof. Dr. B. R a s s o w , Leipzig: ,,Das
Scholler-Tornesch-Verfahren zur Holzverzuckerung." 5 . Prof. Dr. F. H o n c a m p , Rostock: ,,Uber allgemcine Fragen der Holzverzuckerung." - 6 . Prof. Dr.
R. K u h n , Heidelberg: ,,Vber Carotine und Carotinoide." - 7. Priv.-Doz. Dr. F. M i c h e e 1 , Gottingen:
,,Vber dar Vitamin C." - 8 . Dr. A. L ii t t r i n g h a u s ,
Heidelberg: ,,Die Chemie des Vitamins D', - 9. Dr.
E. S c h w e n k , Berlin: ,,Zur Kenntnis der Follikel1-ornzone." - 10. Prof. Dr. F. K o g l , Utrecht (Holland):
,,Obey Auxin." - 1 1 . Dr. M i i l l c r - C u n r a d i ,
Ludwigshafen: ,,Klopfverhalten der Kohlenwasserstoffe;
Klopfmessung; Antiklopfmittel." - 12. Prof. Dr.
H. W a g n e r , Stuttgart: ,,Strukturforschung auf dem
Pigmentgebiet." - 1 3 . Dr. G. S t a m p e , Liibeck:
J'hysikalirche und cheniische Grundlagen des Gasschutzes." - 14. Prof. Dr. C. A. R o j a h n , Halle:
,,Obey Anwendungsmoglichkeiten eines neuen Komparators zur Farb- und Luminescenzmessung." I 5 . Prof. Dr. L. K o f 1 e r , Innsbruck: ,,Mikroschmelzpunktbestimmung und Mikrosublimation." (Mit Filmvoriiihrungen.) - 16. Prof. Dr. 0. D i m r o t h , Wurzburg: ,,Beziehungen zwischen Affinitut und Reaktionsgcrchwindigkeit."
'
I.
Die mit einem Stern ::.) versehenen Vortrage finden
i n einer besonderen Reihc ,,Zusammenfassende Fachvortriige" im groflen Huttensaal statt. Das Programm dieser
Reihe ist oben zusammengestellt. Die in ,Klammern beigefiigten Nummern beziehcn sich auf diese Reihe.
I.
FACHGRUPPE FOR ANALYTISCHE CHEMIE.
Gcsthaftliche Sitzung: Neuwahl des Fachgruppenvorstandcs.
0bersichts-Vortrage:
I.
Dr. R. F r e s e n i u s , Wiesbaden: ,,Die wicbtigsten Fortschritte d m analytischen Chemie im letzten
]ahre." - 2 . Dr. U. E h r h a r d t , Bitterfeld: ,,Stand der
Arbeiten fiir die Normung won Laboratoriumsgeraten."
Zum V e r h a n d 1 u n g s g e g e n s t a n d : ,,Spurensuche":
3. Prof. Dr. W. G e r 1 a c h , Miinchen: Jpektralanalytische Erfassung kleinster Stoffmengen." - 4. Dr.
H. F i s c h e r , Berlin: ,,Dithizon als Hilfrmittel zur
Suche nach Schwermetallspuren." - 5 . Priv.-Doz. Dr.
E. L. L e d e r e r , Hamburg: ,,Die Restspannungsmethode
als Hilfsmittel bei der Spurenruche."
6. Dr. F. L o w e , Jena: ,,Quarzstaub in der Ate&lu ft als besondere Gefahrenquelle und seine Erkennung
im Staubgemenge." - 7. Dr. W. B i e 1 e n b e r g , Freiberg i. Sa.: ,,Zur Bestimmung kleiner CO-Mengen in
der Luft." - 8. Geh. Reg.-Rat Prof. Dr. G. L o c k e m a n n , Berlin: ,,Uber Nachweis und Bestimmung von
Rhodan, Brom und Jod in Blut und anderen Korperfhssigkeiten." - 9. Dr. R. A. K o 1 1 i k e r , Spandau:
,,Fortschritte in der Entnahme und Bestimmung kleinstcr
Gasmengen."
Einzel-Vortrage:
10. Dr. 0. F e u s s n e r , Hanau: ,,Die Frage konstanter und reproduzierbarer elektrischer Lichterzeugung
fiir technirche Spektralanalyse." - I I . Dr. F. F i s c h e r ,
Ureslau: ,,Ubq die Bestimmung des Fluors nach der Bleichlorofluoridmethode bei Gegenwart von Sulfaten." 12. :t Prof. Dr. C. A. R o j a h n , Halle a. d. S.: ,,Vber
Anwendungsmoglichkeiten eines neuen Komparators ZNT
Farb- und Luminescenzmessung." (A, 14.)
11.
FACHGRUPPE FOR A N O R G A N I S C H E
CHEMIE.
I.
Prof. Dr. W . J a n d e r , Wiirzburg: ,,Die
Reaktion zwischen CaO und S i 0 2 im festen Zustande."
- z. Priv.-Doz. Dr. C. K r o g e r , Breslau: ,,Die Einwirkung won Quarz und Alkalisilikaten auf Alkalikarbonate." - 3. Dr. J. D'A n s , Kaliforschungsanstalt
Berlin: ,,Phasentheoretisch interessante w i l r i g e Salzsysteme. Die Gewinnung des Rubidiums aus Carnallit."
- 4. Prof. Dr. H. R e m y , Hamburg: ,,#ber Fluorokomplexsalze des dreiwertigen Eisens und des Aluminiumc."
- 5 . Prof. Dr. B r i n t z i n g e r , Jena: ,,Vber Hydroxoverbindungen." - 6 . Priv.-Doz. Dr. H. H a r t m a n n , Breslau: ,,Neues iiber Erdalkali-Stickstoffverbindungen." - 7. Dr. P. W. S c h e n k , Frankurt a. M.:
,,Vber dar Schwefelmonoxyd." - 8 . Prof. Dr. W. A.
R o t h , Braunschwkig: ,,Zur Thermochemie der drittzv
Gruppe des periodischen Systems." - 9. Prof. Dr. Mil. Z.
J o v i t s c h i t s c h , Beograd: ,,Uber die Urnwandlung
won Elementen mittels elektrischer Strahlen." - 9a. Prof.
Dr. Mil. Z. J o v i t s c h i t s c h , Beograd: ,,Pertodirches
System vom phyrikalischen Standpunkte." - 10. Prof. Dr.
K. F r i c k e , Greifswald: (Nach Versuchen mit P. Ackermann): ,,Gitterdurchbildung und Warmeinhalt beim ZinkOXYd.''
- 1 1 . Priv.-Doz. Dr. U. H o f m a n n ,
Berlin: ,,Reaktionen an Graphit-Einkrirtallen." iz. Prof. Dr. Fr. H e i n , Leipzig: ,,Reaktionen des Silberpermanganats." - 1 3 . Dr. K. W. F r o h 1 i c h , SchwahGmund: ,,Die elektrolytische Entfettung als Ursache f i i r
Fehler bei der galvanischen Oberflachenveredlung won
Kupferlegierungen." - 14. Prof. Dr. G. J a n d e r , Gottingen: ,,Unsere Kenntnis won der Entstehung und dem
Aufbau-der ISO- und Heieropolysauren." - 1 5 . Dr. H.
L e h r e c k e , Landskrona (Schweden): ,,Die moderneu
Methoden der Phosphorsanreherstellung, injbejondere auf
nassem Wege." - 16. Dr. R. K 1 e m e n t, Frankfurt a. M.Siid: ,,Die Zusarnmensetzung der anorganischen Knochen-
289
16. Hauptversammlung dee Vereine deutscher Chemiker in Wiirzburg
200
und Zahnsubstanz." - 17. Dr. W. L a n g e , Bcrliii;
,,Fluorphosphorsaure." - I 8. Priv.-Doz. Dr. K. G 1 e u ,
Jena: ,,Persalpetrige Suure." - 19. Dr. F. F i s c h e r ,
Brcslau: ,,Uber eine einfache und leistungsfahige Ausfiihrungsform von Membranmanometern."
111.
FACHGRUPPE FOR ORGANISCHE CHEMIE.
I. Dr. K. B i l l i g , Frankfurt a. M.-Hochst: Jber
die Beziehungen zwischen Siedepunkt und chemischer
Konstitution." - z. Priv.-Doz. Dr. E. M ii 11 e r , DanzigOliva: ,,Die Konfiguration der Azoxybenzole." 3. Prof. Dr. S. S k r a u p , Wurzburg: J u r Auffindung
einer neuen Gruppe von Katalysatoren und ihrer biologischen Bedeutung." - 4. Dr. P. 0h I m e y e r , Berlin:
,,Die Zusammensetzung des reinen Inulins." - 5 . Priv.Doz. Dr. W. L e i t h e , Wien: ,,Die Konfiguration
natiirlicher Basen." - 6. Priv.-Doz. Dr. R. W e i d e n h a g c n , Berlin: ,,Uber einen neuen Acetontucker." 7. Prof. Dr. J. B. N i e d e r 1, New York: ,,Studien in
intramolekularen Umlagerungen gesattigter Alkyl-Pheny!Ather." - 8. Prof. Dr. J. B. N i e d e r 1, New York:
,,Ober die Synthese phenolischer, langkettiger Fettsuuren."
- 9. Prof. Dr. 0. G e r n g r o 13, Berlin: ,,Uber einige
Anwendungen der I,Z - Nitrosonaphthol - Reaktion auf
p-substituierte Phenole." - 10. Priv.-Doz. Dr. A.
R i e c h e , Erlangen: ,,Uber peroxydische Verbindungen
des Formaldehyds." - XI.Dr. W. W e l t z i e n , Krefeld: ,,Zur Frage der Homogenitat der natiirlichen Cellulosen." - 12. Priv.-Doz. Dr. K. R e h o r s t , Breslau:
,,Obey Zuckermono- und -dicarbonsauren und ihre Umsetzungen." - 1 3 . Prof. Dr. R. P u m m e r e r , Erlangen:
,,Uber Reaktionen des Dinaphthylendioxyds und seine
Uberfiihrung in Kiipenfarbstoffe." - 14. Dr. S.
M i c h a e 1, Munchen: ,,Geschmack und chemische
Konstitution." - I 5 . Dr. H.0 h 1 e , Hohen-Neuendorf:
,,Obey Saccharosonsauren." - 16.Prof. Dr. F. v. B r u c hh a u s e n , Wiirzburg: ,,Vber die Konstitution des Oxyacanthins." - 17. Doz. Dr. K. L a u c r , Prag: ,,Die
Nitrierung und Sulfurierung aromatischer Verbindungen."
- 18. Dr. W. N e s p i t a 1 , Rostock: ,,Beitrage zitr
Kenntnis der Konstitution der Aluminiumalkoholate
und ihrer Komplexverbindungen." - 19. * Prof. Dr.
0. D i m r o t h , Wurzburg: ,,Ben'ehungen zwischen
Affinitat und Reaktionsgeschwindigkeit." (A, 16.)
Chernie
IAngcwandle
Jahre. 1933. Nr.
46.
FACHGRUPPE FUR GESCHICHTE DER
CHEMIE.
I.
Prof. Dr. P. W a I d e n , Rostock: ,,Aus der
Lebensgeschichte der Atorntheorie." - I. Geh. Reg.-Rat
Prof. Dr. G. L o c k e m a n n , Berlin: ,,Die Entwickluug
der Anschauungen iiber die Wertigkeit des Kohlenstoffs."
- 3 . Prof. Dr. J. R u s k a , Berlin: ,,Alchemic itr
Spanien." - 4. Dr. E. F a r b e r , Heidelberg: ,,Die
Chemie im Weltbild einiger Philosophen aus der jiingeren
Vergangenheit ."
V.
VI.
FACHGRUPPE FOR BRENNSTOFF- U N D
MI NERALUL-CHEM IE.
A. E i n z c l - V o r t r a g e :
I. Dr. G. B e n t h i n , Freiberg: ,,Uber Fliejkohle
aus Braunkohle." - 2 . Dr. W. P i c k e r , Berlin: ,,Der
Einfluj der Korngroje auf das analytische Verhalten der
Steinkohle." - 3. Dr. H. B r u c k n e r , Karlsruhe:
,,Obey das Verkokungsverhalten von Kohlebestandteilen.
ihren Gemischen und Mischungen verschiedener Kohlen."
- 4. Dr. A. S a n d e r , Berlin: ,,Fortschritte der
Kohlenveredelung im Auslande." - 5 . Dr. M u 11 e r N e u g 1 u c k , Essen: ,,Untersuchung eines Harzvorkommens in einer jungtertiaren Kohle aus Siidost-Borneo."
- 6. Prof. Dr. L. U b b e 1 o h d e , Karlsruhe: ,,Das einfachste und genaueste Viscosimeter und andere Apparate
mit hangendem Niveau." (Zu dicsem Vortrag sind auch
andere Fachgruppen eingeladen.)
B. H a u p t t h e m a : ,,Chemie und Technologie drs
Erdoles."
7. Dr. A. B e n t z , Berlin: ,,Geologic und Ergiebigkeit der deatschen Erdollagerstutten." - 8. Prof. Dr. G.
K e p p e 1 e r , Hannover: ,,Chemische und physikaliscke
Eigenschaften der norddeutschen Erdole." - 9. Prof. Dr.
E. G a 1 1 e , Brunn: ,,Hydrierung von Petroleum." ID. Dr. M. P i e r , Heidelberg: ,,Einwirkung von Temperatur und Druck, Wasserstoff und Katalysatoren auf
01 und Kohle." - XI.Dr. H. P i c h l e r , MulheimRuhr : ,,Obey die thermische Zersetzung von Kohlenwasserstoffen, unter besonderer Beriicksichtigung der
Bildung von Acetylen." - 11. Dr. H. S c h i l d w a c h t e r , Dresden: ,,Uber den Verbrennungsverlauf
von Kohlenwasserstoffdampf-Luftgemischen."- I 3. Dr.
I. H e r z e n b e r g , Berlin: ,,Die Ruffination von Mineralolen mittels aktiven Sauerstoffs und ihre wissenJchaftlichen Grundlagen." - 14.Dr. K i e m s t e d t , Bochum:
IV. FACHGRUPPE FOR MEDIZINISCH,,Neuzeitliche Kraftstofffragen." - I 5 . Dr. A. B a a d e r ,
KOIn: ,,Die Bestimmung des Flammpunktes." - 16.Prof.
PHARMAZEUTISCHE CHEMIE.
Dr. H. M a l l i s o n , Berlin: ,,Ober das BenennungsI . Priv.-Doz. Dr. H. W e e s e , Elberfeld: ,,Ober
schema von Teer, Pech, Bitumen und Asphalt." - 17. Dr.
Verteilung und Wirkung der Digitalisglykoside." - I. K. P f a f f , Utze: ,,Moderne Destillationstechnik in
z. Dr. R. S c h n i t z e r , Frankfurt a. M.: ,,Fortschritte der Erdolindustrie." - 18. * Dr. M ii 1 1e r - C u n r a d i ,
der Therapie bakterieller Infektionen im Rahmen der all- Ludwigshafen: ,,Klopfverhalten der Kohlenwasserstoffe;
gemeinen Chemotherapie." - 3 . :Prof. Dr. K u h n , Klopfmessung; Antiklopfmittel." (A, I I .) - I 9. Prof.
Heidelberg: ,,#bey Carotine und Carotinoidc." (A, 6.)- Dr. F. F r a n k, Berlin: ,,Die Abscheidung der fliissigen
4. Priv.-Doz. Dr. F. M i c h e e 1, Gottingen: ,,Ober das Bestandteile aus den sogenannten nassen Gasen der ErdVitamin C." (A, 7.) - 5 . :;. Dr. A. L u t t r i n g h a u s, olsonden, der Destillation und den Betrieben, in denen
Heidelberg: ,,Die Chemie des Vitamins D." (A, 8.) - wertvolle Losungsmittel verfliichtigt werden miissen."
6. '>Dr. E. S c h w e n k , Berlin: ,,Zur Kenntnis der
Follikelhorrnone." (A, 9.) - 7. '+Prof. Dr. F. K O g l ,
VII. FACHGRUPPE FUR FETTCHEMIE.
Utrecht: ,,Obey Auxin.'' (A, IC.)
Gemeinsamc Sitzung rnit der Wissenschafrlichen Zentralstelle
fur Ul- und Fettforschung (Wizoff).
Gemeinsame Fachgruppenvortrage: Fachgruppe fur
analytische Chemie, Vortrag 8 und Fachgruppe fur geA 1 I g e m c i n e s T h e m a : ,,Neuere synthetische
richtl., soz. u. Lebensmittelchemie, Vortrag I u. 5 .
und natiirliche Fettstoffe."
21
Angewandte Chcmie
46. Jahrg. 1933. Nr.21
1
46. Hauptversammlung dee Vereins deutscher Chcmiker in Wiirzburg
I . Prof. Dr. H. H. F r a n c k , Berlin: ,,Autarkic
und chemische Synthese unter besonderer Beriicksichtigung
der Fettwirtschaft." - z. Prof. Dr. J. S c h e i b e r ,
Leipzig:
,,Rationelle Synthesen auf dem Gebiet
trocknepder Ole." - 3. Dr. H. F r a n z e n , Mannheim:
,,Esterole." - 4. Priv.-Iloz. Dr. E. L. L e d e r e r ,
Hamburg: ,,Ober neuere synthetische Produkte mit
seifenuhnlichen Eigenschaften." - 5 . Dr. K. L o f f 1 ,
Berlin: ,,Kontinuierliche Cilextraktion." - 6. Prof. Dr.
W. S c h r a u t h , Berlin: ,,Hochdruckhydrierung und
Fettchemie."
Weiterhin gerneins. Sitzg. m. d. Fachgruppe fur
Chemie der Korperfarben u. Anstrichstoffe Vortrag I -6.
V I I I . FACHGRUPPE FOK CHEMIE DER KURPER-
FARBEN U N D ANSTRICHSTOFFE.
V e r h a n d 1 u n g s t h e m a : ,,Anstrichforrchung."
I . Dr. A. V. B 1 o m , Zurich (Schweiz): ,,Die Drformationsmechanik von Filmen als Forschungsmittel." -z. Dr. W. H. D r o s t e , 1.everkusen: ,,Beitrag zur 01hiillenbildung." - 3. Dr. H. W o 1 f f , Berlin: ,,Zum
Problem der sogenannten Verschnittfarben." - 4. Dr.
W. K r u m b h a a r , Berlin: ,,Anstrichtechnische Bedeutung von Natur- und Kunstharzen." - 5 . Dr.
B. F. H. S c h e i f e l e , Heidelberg: ,,Zur Theorie der
Filmbildung." - 6 . Prof. Dr. J. S c h e i b e r , Leipzig:
,,Quellmessung als Mittel zur Kurzpriifung von Anstrichen." - 7. Dr. E. K. 0. S c h m i d t , Berlin: ,,Beitrag zur quantitativen Ermittlung der Haftfestigkeit von
Anstrichen." - 8 . * Prof. Dr. H. W a g n e r , Stuttgart:
, Strukturforschung auf dem Pigmentgebiet." (A, 11.)
IX. FACHGRUPPE FUK CHEMIE DER FARBENU N D T E X T I LI NDUSTR IE.
I . Prof. Dr. K. H e f3 , Berlin: ,,Uber Probleme der
Faserstoffchernie." - z. Prof. Dr. E. E l o d , Karlsruhe
i. B. : ,,Vber die Reaktionsfahigkeit von Faserproteiden."
- 3. Prof. Dr. A. K 1 u g h a r d t , Dresden: ,,Die Brauchbarkeit des Ostwaldschen Farbordnungs- und Megprinzipei." - 4. Prof. Dr. E. E l o d , Karlsruhe i. B.:
,,Acetylcellulosen aus gequollenen Fasern." - 5 . Dr. W.
W e 1 t z i e n , Krefeld: ,,Verbesserte Methoden zur exakten colorimetrischen Bestimmung der Farbstoffaufnahme."
- 6. Dr. H. R e i n , Bad IIomburg v. d. H.: ,,Neuere
Arbeiten iiber die Lichtwirkung auf Farbstoffe." - 7. Dr.
A. S c h a e f f e r , Marxheim (Taunus): ,,Kolloidchemische Vorgange beim Furben von Baumwolle." 8 . Prof. Dr. P. K r a i s , Dresden: Jericht iiber die
Arbeiten der Echtheitskommission." - 9. Dr. E. F r a n Z,
Leipzig : ,,Strukturveranderungen der Wollfaser wahrend
ihrer Verarbeitung."
X. FACHGRUPPE FUR PHOTOCHEMIE UND
PHOTOGRAPHIE.
I . Dr. K. K i e s e r , Beuel a. Rh.: ,,Uber die Wiederbrauchbarmachung von Fixierbadern." - z. Dr. H.
I: r a n k e , Hamburg: ,,Welche Anforderungen stellt die
Rontgentechnik auf ihren verschiedenen Spezialgebietcn
an Ernpfindlichkeit und Gradation, sowie Auflosungsvermogen der verwendeten Materials."
XI.
FACHGRUPPE FOR UNTERRICHTSFRAGEN
U N D WIRTSCIIAFTSCHEMIE.
A 1 1 g e rn e i n e s T h e rn a : ,,Experimentelle Staatrcxamensarbeiten der Lehramtskandidaten und ihre
Dirrchf iihrung."
I . Prof. J. v. B r a u n , P'rankfurt a. M.:
,,Die
ZweckmaJigkeit und Durchfiihrbarkeit experimenteller
Staatsexamensarbeiten bei Chernikern." - 3. Prof. Dr.
W. H u c k e 1 , Greifswald: ,,Vber die Themenstellung
bei experimentellen Staatsexamensarbeiten." - 6. Prof. Dr.
R h e i n b o 1 d t , Bonn: ,,Zur chernischen Ausbildung der
Lebramtska)ididaten, insbesondere i m Hinblick auf eine
cxperimentelle Staatsexamensarbeit ."
Einzel-Vortrage:
2 . Dr. K. L o f f 1 , Berlin: ,,Die gegenwirtigen Wirtschaftsfragen der deutschen chemischen Industrie." 4. Dr. K. W u r t h , Leverkusen-Schlebusch: ,,Anstrichwesen als Lehrfach an Fach- und Hochrchulen." 5 . Prof. Dr. J. B u t t n e r , Liegnitz: ,,Die methodischc
Behandlung der chemischen Vorgange im Ackerboden
im landwirtschaftlichen Unterricht" (unter Berucksichtigung geeigneter Schulversuche). - 7. Geh. Rat Dr.
R. F r i t z w e i l e r und Dr. K. K. D i e t r i c h , Berlin:
,,Die Anwendung des Azeotropisrnus in der Technik, insbesondere bei der Alkoholentwasserung." - 8 . Dr.
F 1 u g g e , Frankfurt a. M.: Jortschritte auf dem Gehiet der Spiritusentwisserung unter besonderer Beriic,ksichtigung der mit vasserentziehenden Mitteln arbeitenden
Verfahren."
(S. auch A,3-5.)
XII.
FACHGRUPPE FOR GEWERBLICHEN
RECHTSSCHUTZ.
I . Prof. Dr. B. R a s s o w , Leipzig: ,,Die Stellung
der gerichtlichen Sachverstandigen." - 2 . Patentanwalt
Dr. R. P o s c h e n r i e d e r , Berlin: ,,Das neue Patentgesetz. a ) Der amtliche Sachverstandige. b ) Der Ausiibungzwang." - 3. Patentanwalt Dr. U 11 r i c h ,
Berlin: ,,c) Erteilung und Vernichtung des Patentes und
die Geltendmachung des Rechtes aus dem Patent."
Vergleiche auch Fachgruppe fur gerichtl., soz. und
Lebensmittelchemie Vortrag 6 .
XIII. FACHGRUPPE FOR WASSERCHEMIE.
M i t t w o c h , 7. J u n i , 19 Uhr, V o r s t a n d s s i t z u n g der Fachgruppe fur Wasserchemie. Lokal und
Tagesordnung wird den Vorstandsmitgliedern noch bekanntgegeben.
I . * Dr. H. B a c h , Essen: ,,Das Wasser und der
Chemiker." (A, I . ) - 2. Dr. R. v a n d e r L e e d e n ,
Neumunster: ,,Entkeimung von Wasser durch Oberflachenwirkung kristalliner Metalle." - 3. Dr. F.
G a i s s e r , Stuttgart: ,,€in Beitrag zur Kenntnis der
aggiessiven Kohlensaure des Wassers." - 4. Dr.
C. M. W i c h e r s , Groningen: ,,Korrosionsschaden
an gupeisernen Wasserleitungsrohren im Groningc Boden;
Ursachen und Bekarnpfung." -- 5 . Dr. G . B o d e ,
Berlin : ,,Die Entfernung von entionisiertem Eisen aus
Wasser." - 6. Prof. Dr. H. H a u p t , Bautzen: $inwirkung des Abbaues natiirlicher organischer Verunreinigungen auf die Beichaffenheit von Oberflachenwussern." - 7. Dr. A. S p 1 i t t g e r b e r , Berlin: ,,Geschichtliche Entwicklung der Kerselspeisewasrerbehandlung. Riickblick und Ausblick." - 8. Dr. G. A m m e r ,
Essen: ,,Analytircher aus der Kersesspeisewasserpflege." 9. Dr. E. M e r k e 1 , Nurnberg: ,,Llntersuchungsergebnisse im Betriebe der stadtischen Abwasserklaranlage
291
46. Iiauptversanimlung des Vereim deutscher Cheniiker in Wurzburg
292
Niirnberg-Nord." - 10. Dr. G. B o d e , Berlin: ,,Elfahrungen bei der Reinigung garungsgewerblicher Abwiisser.'' - 11. Dr. F. S i e r p und Dr. F. F r a n s e m e i e r , Essen: ,,Kupfer und biologische Abwasserreinigung." - 1 2 . Dr. G. E b e l i n g , Berlin: ,,Ergebnisse der biologischen Untersuchung von Kaliabwassern."
D o n n e r s t a g , 8. J u n i , zo30 Uhr, zwanglos
geselliger Abend der Fachgruppenrnitglieder und ihrer
Damen in einer Weinstube des Juliusspitals.
S a m s t a g , 10. J u n i , Besichtigung der A b Ab
w a s s e r k 1 a r a n 1 a g e N ii r n b e r g - N o r d.
Wiirzburg 14" Uhr, a n Nurnberg-Doos 17" Uhr. Von
da z Min. zur Klaranlage. Sonntagsruckfahrkarte. Baldige
Anmeldung bei Herrn Oberchemiker Dr. E. M e r k e l ,
Nurnberg-N, Bucher StraCe 3, erbcten.
XIV.
FACHGRUPPE F O R LANDWIRTSCHAFTSCHEMIE.
A 1 1 g e m e i n e s T h e m a : ,,Die Hydrolyse dcs
Holzes zur Gewinnung von kohlenhydrat- und proteinreichen Futterstoffen."
I I. * Prof. Dr. H o n c a m p , Rostock: ,,Allgemeinr
Fragen der Holzverzuckerung." (A, 5 . ) - 11. '' Prof.
Dr. B e r g i u s , Heidelberg: ,,Das Bergius-Verfahren
und die Gewinnung von Futterzucker b z v . Hefe."
(A, 3.) - 13. *Prof. Dr. B. R a s s o w , Leipzig: ,,Dzs
Scholler-Tornesch-Verfahren zur Holzverzuckerung."
(A, 4.)
Einzel-Vortrage:.
I. Prof. Dr. H. N i k l a s , Weihenstephan:
,,Zur
Frage der Bodenkartierung unter besonderer Beriicksichtigung der Verhultnisse in Bayern." - 2. Prof. Dr. M.
T r e n e 1 , Berlin: ,,Der EinfluJ der Zerfallprodukte des
sauren Mineralbodens - Tonerde- und SiOz-Hydrat auf Wachstum, Ertrag und Nahrstoffaufnahrne von
Hafer." - 4. Priv.-Doz. Dr. W. W o h l b i e r ,
Rostock : Der Einflul steigender Kalidiingung auf den
Kaligehalt von Boden und Pflanze." - 5 . Priv.-Dot.
Dr. K. S c h a r r e r , Weihenstephan: ,,Zur Frage
der biochemischen Wirkung des Bors." - 6. Dr. A. J a c o b , Berlin: ,,Anwendung der Neubauer-Methode ziir
Untersuchung tropischer Boden." - 7. Dr. K. R a c k m a n n , Limburgerhof: ,,Die Nahrstoffaufnahme durch
die Pflanze." - 8 . Prof. Dr. K. M a i w a 1 d , Hohenheim b. Stuttgart: ,,Beziehungen zwischen Niihrstoffangebot, Stoffaufnahme und Wachstumsergebnis bei einjuhrigen Pflanzen." - 9 . Dr. C. D r e y s p r i n g , Hamburg: ,,Von welchem EinfluJ ist die verschiedene Mphlfeinheit von Thomasmebl, Kosseir-Phosphat, Toria-Phosphat und Kola-Apatit auf die Dnngewirkung ihrer Phosphorjiiure." - 10. Reg.-Rat Dr. L. S e i d 1 e r , Berlin:
,,Neue einheitliche Futtermittel."
XV. FACHGRUPPE FOR GERICHTLICHE,
SOZIALE UND LEBENSMITTELCHEMIE.
I . Prof. Dr. L. K O f l e r , Innsbruck: ,,#be1 die
phys:ologischen Wirkungen der Saponine." - 2. Prof.
Dr. G. L u t z , Stuttgart: ,,Bewertung physiologischchernischer Resultate in der Praxis der Begutachtung." 3. Priv.-Doz. Dr. H. K a i s e r , Stuttgart: ,,Beitluge
zur Alkoholbestirnmung im Blut nach Widmark." .-
[46..4w1Jrewandw
Chvtiiip
hrg. 1933. Sr.21
4. :: Prof. Dr. L. K o f 1 e r , Innsbruck: ,,Mikroschmelzpunktbestimmung und Mikrosublimation" (mit Filmvorfiihrungen) (A, 15). - 5 . Prof. Dr. P. P u 1 e w k a ,
Tiibingen: ,,Neuere Verfahren zur Bestimmung von
Giften auf pharmakologischem Wege." - 6 . 0berreg.Rat Dr. E. M e r r e s , Berlin: ,,Lebensmittelgesetzgebung
und Patentrecht." - 7. Prof. Dr. G. P o p p , Frankfurt
a. M.: ,,Uber Brandstiftungen mit fliissigen Brandmitteln." - 8. Prof. Dr. G. P o p p , Frankfurt a. M.:
,,Erfahrungen bei der Altersbestimmung von Schriften."
- 9. Dr. H. Popp, Frankfurt a. M.: ,,Kriminal*wissenschaftliche Untersuchungen aus dern Gebiete der Schuptechnik." - 10. Geh. Reg.-Rat Prof. Dr. G. L o c k c m a n n , Berlin: ,,Uber Nachweis und Bestimmung kleinv
Arsenmengen nach dem Gutzeitschen Verfahren." I I. Geh. Reg.-Rat Prof. Dr. G. I. o c k e m a n n , Berlin:
,,Uber die Bestimmung kleiner Mengen Jod und Brom
neben Chlor, besonders in Mineralwarsern." - 12. Prof.
Dr. A. B r u n i n g , Berlin: ,,Die Pistole 08 a h Beweissliick." - 1 3 . Prof. 0. B r u n s , Konigsberg: ,,Die physiologischen Probleme des Gasschutzes." - 14. Rechtsanwalt Dr. J. M i 1 c z e w s k y , Stuttgart: ,,Schutz der
freien technischen Berufe gegen den WettbeKerb der
offentlichen Hand." - I 5 . Dr. G. S t a rn p e , I i b c c k :
,,Physikalische und chemische Grundlagen des Gas~chutzes." (A, 13.)
XVI. FACHGRUPPE FOR CHEMIE I N D E R
VER WALTGKG.
Geschaf tlich e Sitzung.
XVII.
FACHGRUPPE FOR LUFTSCHUTZ.
I. ') Dr. R. L e p s i u s , Berlin: ,,Die chernischen
Grundlagen des Ltrftschutzes." (A, 2.) - z. Prof. Dr.
H. R e m y , Hamburg: ,,#be1 Regeneration von Atemfiltern." - 3 . Prof. Dr. A. S c h 1 e i c h e r, Aachcn: ,,Verhalten giftiger und explosionsgefahrlicher Luftgemische im
Feld des hochgespannten elektrischen Gleichstromes." 4. Dip1.-Ing. K. W o 11 i n , Berlin: ,,Die Lwfterneuerung
in Schutzraumen unter besonderer Beriicksichtigung der
chemischen Fragen." - 5 . Dr. R. K o e t s c h a u , H a m burg: ,,Anorganische Sorptionsmittel im Luftschutz." 6. Dr. K. G e m e i n h a r d t , Berlin: ,,Verwendung von
Reizgasen im Polizeidienst." - 7. Dr. H. S t o 1 z e n b e r g , Hamburg: ,,Die neuen Entwicklungstypen der
Vollblickgasmaske und ihre vornehmlichen Anwendungsgebiete." - 8. Dr. H. S t o 1 z e n b e r g , Hamburg:
,,Neue Entwicklungen und Anwendungsgebiete der
Schweltechnik." - 9. Dr. H. S t o 1 t z e n b e r g , H a m burg: ,,Obey die Entwicklung der Brandbomben." 10. Dr. R u h 1 e v o n L i 1 i e n s t e r n , Berlin: ,,Kiinstliche Vernebelung." - 11. Obering. H. N e l e C e n ,
Berlin: ,,Cellon-Feuerschutz als Vorbeugungsmittel gegen
Fliegerbomben."
12. Dr. K r e t z s c h m a r , Dresden:
,,Die LFG.- Lu f tschaum-Kubelspritze, System Feuerwehr
Diisseldorf." - 13. Dr. L u b n e r , Berlin: ,,Solomit im
Dienste des Chemikers." - 14. Branddirektor S t e i n ,
Magdeburg: ,,Strahlrohrdiise zur Bekampfung von 01branden und zum Niederschlagen von chemijchen Kampfstoffen u. a. m." - 15. Dr. G. S t a m p e , Lubeck: ,,Die
Aufnahmeleistung von Atemfiltern und ihre Bcdingtheiten."
-
(Gemeinsame Fachgruppenvortrage: Fachgruppe fur
analytische Chernie, Vortrag 6, 7 u. 9.)
Anaewandle Chrmir
4G. Jahrg. 1933. S r . '21
]
16. Hauptversanimlung d% Vereins deutscher Cheniiker in Wiirzburg
293
DECHEMA,
Deutsche Gesellschaft fur chemisches Apparatewesen E.V.
G e s c h a f t l i c h e S i t t u n g.
I.
Prof. Dr. W. J. M u 1 1 e r , Wien: ,,Obey einc
technologische Einteilung der chemischen Reaktionen und
ihre Bedeutung f u r den chemisch-technischen Unterricht."
- 2. Priv.-Doz. Dr. K i r s c h b a u m , Karlsruhe: ,,lJber
den Wirkungsgrad von Rektifizierboden." - 3. Dip1.Ing. E. M a c h , Karlsruhe: ,,Druckverluste und Belastungjgrenzen von Fiillkorpersuulen." - 4. F. 0 h 1 , Darmstadt: ,,Entwicklung und Stand des Sicherheitsglases." 6 . Dr. K. R o e s c h , Remscheid: ,,Hochfegierter ChromguJ als Werkstoff i m chemischen Apparatebauwesen." 7. Dr. T. F r a n t z , Jena: ,,Neuere groJtechnische
Apparaturen aus geschmolzenem Quarzgut." - 8. Dr.
L. K ii g e I , Marktredwitz: Jiniges aus der Praxis dcr
szurefesten Steinauskleidungen." - 9. Direktor P 1 i n k c ,
Berlin: ,,Neuere Formen von Stcinzeug-Maschinen." 10.
Dip1.-Ing. E. R e i s e m a n n , Frankfurt a. M.:
,,Fortschritte des Aktivkohleverjahrens auf dem Gebiet
der Losemittelriickgewinnung." - I I . Dr. J. P f a f f e 11 b e r g e r , Berlin: ,,Priifung von SchweiJniihten auf
magnetisch-akustischer Grundlage." - 12. Dip1.-Ing.
0. 1; i s c h e r , Hamburg: ,,Der Mikro-Metalixapparat und
seine Technik in der chemischen Strukturforschung rnit
Rontgenstrahlen." - 1 3 . Dr. H. B r e t s c h n e i d e r ,
Hannover: ,,Die A C H E M A VII - die WiederaufbauA C N E M A -, Koln a. Rh. 1934."
V e r b a n d s e 1 b s t an d i g e r 6 f f e n t l i c h e r C h e m i k e r D e u t s c h l a n d s E. V.
VERSAMMLUNG a m Freitag, dem 9 . Juni, 1 8 0 ° Uhr.
(Ort wird im Nachrichtenblatt bekanntgegeben.)
Ve r e i n d e u t s c h e r C h e m i k e r i n n e n .
Z U S A M M E N K U N F T am Donnerstag, dern 8. Juni, 1 4 ~ 'Uhr,
Universitat, Horsaal IX.
N. S . - M i t g l i e d e r d e s V e r e i n s .
Z U S A M M E N K U N F T am Mittwoch, dem 7. Juni, 1 8 Uhr,
~ ~ irn Saale des Bahnhofshotels Excelsior.
Naheres im Nachrichtenblatt.
Kretzschmar.
Samrtag
rormlttag
10. lunl
P
Dlmroth (16)
1 P RoJahn (14)
17"' Kofler (IS)
15w Starnpe (13)
I
Ii
i
i
I
1430Milller-Cunradl
Qm Kuhn (6)
W Mlcheel (7)
10"' LOtt rIn gh au I (8)
11Io Schwenk (9)
11' K6gl (10)
Froltag
rormlttag
9. Junl
I
14= Bach (1)
1S0Lepriur (2)
16O0 Bergiur (3)
16'0 Rarrow (4)
Donnerrtag
nachmlttag
8. lunl
i
GroBer Huttenraal
,
i
H8rraal
A
Zusammenfassende
Fachvortrage
Fachgruppa
Freltag
nachmlttag
9. lunl
ZEITPLAN
FUR DIE FACHGRUPPENSITZUNGEN
I
'
I
I
1
I
14" Geschllftllcher
C D'Anr (3)
105, Remy (4)
1 P Brlntzlnger (5)
11'O Hartrnann (6)
lla Schenk (7)
1 P Roth (8)
12" Jovitrchltrch
QCo lander, W. (1)
gr0 Kr6ger (2)
Unlv.-H6rsaal X
Chemie
Ii.
i
[
i
!
~
I
1
I
I
I
1630 Flrcher.3. (11)
1 P Heln (12)
16' Geschliflllcher~ 16" Frtihllch (13) !
1 P lander, G. (14)
17m Lehrecke (15)
i 1 P Klement (16)
14= Lockernann (81
14= Frerenlur (1)
W J Ehrhardt (2)
W5 Gerlach (3)
161° Flrcher, H. (4)
Unlv.-H6rraal I
1.
Analytische
Chemie
1
I
(6)
Rehorrt (12)
1610 Pumrnerer (13)
1W Michael (14)
17m O h l e (15)
1 F v. Bruchhauser
15'
14m GorngroB (9)
Niederl (8)
IP Niederl (7)
IV.
I
I
1 P Weere (1)
161° Schnltzer (2)
1 W Gerchllftllcher
1
I
I
I
I
I
i
I
I
I
I
1
Vgl. A6-10
Unlv.-Hi3rraal 11
Med.-pharmaz.
Chemie
i
I
I
I
I
I
1480 Gerchllftllchesl
14- B l l l i g (1)
1 P Milller, F. (2)
15" Skraup (3)
161J Ohlrneyer (4)
16w Lelthe (5)
Unlv.-H6rraal V l l l
Chemie
111.
i
VI
14" Walden (1)
15m Lockernann (2)
1610 Rurka (3)
l 6 u Fhrber (4)
1780 Gerchllftllcher
Unlv.-H6rraal VI
I
!
Ii
l
'
'
I
I
I
I
I
I
1
I
(12)
1203 Frank, Fr. (19)
grn Bentz (7)
9w Keppeler (8)
1W Galle (9)
1 P Pler (10)
1100 Plchler (11)
1l m Schl ldwllchter
I
i
i
I
I
14'' Gerch(Lftl1ches
14" Benfhin (I)
15w Picker (2)
15* BrUckner (3)
Sander (4)
16* MullerNeuglUck (5)
17M Ubbelohde (6)
Oberer Huttenraal
Geschichte der Brennstoff- und
Chemie
/Mineralolchemie
V.
I
VIII.
Karperfarben
Chemie der u.
Anstrichstoffe
!
I
i
I
'
. 9w
Schmldt, E.K.O.
(7)
9m Gerchliffllcher
15- Blorn (I)
15' Droste (2)
16" Wolff (3)
16' Krumbhear (4)
17" Schelfele (5)
17' Schelber (6)
Unlv. Hdrsaal X
Fettchemie
VII.
A n m e r k u n g : Die in Klammern gesetzten Nummern beziehen sich auf die Zusammensteliung der Fachgruppenvortrage Seite 289 u. ff.
1
Unir.-Hilrrml XI1
Freltag
nachmlttag
9. lunl
I
I
!
9. lunl
Freltag
nachmlttag
Ort w l r d Im Nachrlchtenblatt
bekanntgegeben.
l E W Verrammlung
E. V.
145) Rheinboldt (G)
15" Gerch3flllcher
15l' Kierer (1)
15u Franke (2)
'
i
I
~
I
XI I.
I
XIII.
I
XIV.
I
I
j
Phyrlolog. Inrtitut
I
I
'
!
I
i
I
~
I
1
1
nachmlttag
8. lunl
14% Zusammenkunft
Unlr.-H(lrraal I X
Verein deutscher Chemikerinnen
15" Merkel (9)
16= Bode (10)
17m Slerp (11)
1P Ebellng (U)
1On Spllttgerber(7)
11* Ammer (8)
PoBode ( 5 )
9so Haupt (6)
1450 GerchBftllcher/ 1530 Mitgllederverrarnmlung
1450 Porchenrleder I
(2). 16ls v. d. Leeden (2)
1pUllrlch (3)
16' Galrrer (3)
16'0 Rarsow
17s Wlcherr (4)
Unlv.-HGrsaal Ill
IV
9Q Wbhlbler (4)
10" Jacob (6)
lono Rackmann (7)
11" Melweld (8)
Dreyrprlng (9)
1 P Seldler (10)
9'O Scharrer (5)
I
I
11" BrUnlng (12)
12O0 Brunr (13)
1 P Mllczewrky(l4)
Dechema
1000
1215 Pllnke (9)
llm Kogel ( 8 )
Muller, W. I. (1)
Klrrchbaum (2)
Mach (3)
Oh1 (4)
loM Frantr (7)
15"
160°
16G
17"
Chemlrcher lnstltut
Deutrche Gerellrchaft fur chem.
Apparateweren
EV
Wollln (4)
l(r0 Koetschau (5)
1110 Gemelnhardl
(6)
'
I
1
1
PoSchlelcher (3)
Unlv.-HGrsaal I
Luftschutz
XVII.
Ort und Zell werden im Nechrlchtcnblatt bekanntgegeben
XVI. Fachgruppe fur Chemie i n der Verwaltung
I
I
1
~
j
I
I
Ipo Popp, G. (7)
Y
!O Popp, G. (8)
,
lom Popp, H. (9) i
1Wo Lockemann (10)
llm
Lockemann(11):
15" Kalser (3)
16= Pulewka ( 5 )
17m Merrer (6)
1510 L U I Z (2)
14" Getchaftllcher'
14w Kofler (1)
lnrtltut fur
qerlchtl. Medlzln
xv.
Gerichtl., sozlale
U. Lebensmittelchemie
I,
14' Gerchaftllchor
14'O N l k l e r (1)
I
1510lrenel
(2)
16W vgl. A 3-5
Un1v:Hbrsaal
~ ~ ~ ~Wasserchemie
: ~ ~I, $
~ ?
chemie
Donnerrtag
I
i
I
i
9" Gerchilftllches
P WUrth (4)
1 P BUttner (5)
,
l(r0 Frltzweller (7)
11" FlUgge (8)
1200 LGfll (2)
1460 V.
Braun (1)
15" HUckel (3)
16" Gemelnrarn
m l t A 3-5,
Unlv-HGrsaal II
XI.
Unterrlchtsfragen u. Wirtschaftschemie
~
Unlv.-HBrraal V
X.
Verband selbstandiger
offentlicher Chemiker Deutschlands
:
I
1 5 ' O Gesch&flllches~
1500 Reln (6)
1600 Schaeffer (7)
16" Kralr (8)
1W Franz (9)
I
Po Gerch3ftliche
9" He5 (1)
lP Eldd (2)
llm
Klughardt (3)
11" Elad (4)
1 P Weltzlen ( 5 )
~~
Unlv.-Horraal V l l l
Froltag
rormlttag
9. lunl
Donnerstag
nachmlttag
8. lunl
HIirraal
Fachgruppe
IX.
A n m e r k u n g : Die in Klammern gesetzten Nummern beziehen sich auf d i e Zusamn enstellung der Fachgruppenvortrage Seite 289 u. ff.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
4
Размер файла
795 Кб
Теги
deutsche, wrzburg, ц10, junit, des, 1933, hauptversammlung, chemiker, verein, vom
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа