close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Platin - Analysen.

код для вставкиСкачать
471
chlorids und des kohlensauren Natrons miigliclist concentrirt auf einander wirken liefs und das Ganze bei
Siedliitze bis zur Trockne abdampfte. Das so gebildete Platinoiyd-Natron erschien dichter und mehr
von ocher-, als chroingelber Farbe, wurde aber bei
Behandlung mit verduuiiter hmeisensiiurc eben so leicht
\vie die erste bSodification zersetzt; die Resultate dieSer Zersetznpg sind Kohlensiiure, Platin und ameisensaures Natron.
s j &rs die Chloride des Irids und Rhodiuins mit Kalkwasser keioe dem €I e r s ch e l’schcu SonnenprSparatc
analoge Verbindungen bilden , sondern voii demselben sogleich in Oxydc verivandelt und als solclic
gefdlt werden. Em das Palladiiimchlorid verliielt
sicli anders: es wurde n k d i c l i vom Kalkwasser niclit
augenblicklich, sonderu erst nach einer Stundc gefiillt,
und der Niederschlag erschien nicht farbig, sonderii
wcifs, und enthielt Kalk.
Melirere analytische Versuclie, melclic vorstchcnde
ltesultate gabcn, soilell von Fr. D. wiederholt, und weiiii
sic Eerichtiguugcn darbieten, initgetheilt werdcn.
XIII. PZaLin - Annlysen ; con L. S v a n 6 e I’ g.
( C c r z e l i u s ’ s Jaliresbericht,
No. I5 S . 207 und 217 des
Originals.)
472
wicht; diese wurden zur Analyse angemandt ; 2) kantige,
weniger blanke, hellgraue, von 17,08 spec. Gewicht ;
3) rauhe, etwas in’s Gelbe fallende, auf der Oberflzche
zuweilen mit kleinen schwarzen Ptinktchen beseizte von
1424 spec. Gewicht; und 4 ) schwarze glznzende, vou
7,99 spec. Gewicht.
Das Resultat der Analpsen war:
Platin
Iridium
Rhodium
Palladium
Osmium
Osmium-Iridium
Eisen
Kupfer
Mangan
Choco.
del Pinto.
86,16
1,09
2,16
0,35
0,97
1,91
81,34
8,03
2,58
3,13
1,66
0,19
1,56
7,52
0,40
Spur
0,IO
0,31
101,29.
101,17
A ch hat L. S v a n b e r g ein aus Amerik herriihrendes fur Osmium- Iridium ausgegebenes Mineral untersucht, das in kleinen, weifsen, runden Kiirner; vorkommt.
Einige von diesen folgten dew Magnet, und wurden mit
diesem ausgezogen. Die andern hatten das specifische
Gewicht 16,94, und bestanden aus: Platin 55,44,Iridium
27,79, Rhodium 6,86, Palladium 0,49, Eisen 4,14 und
Kupfer 3,30, abgerechnet 1,98 Verlust und eine Spur
von Osmium.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
76 Кб
Теги
platin, analyse
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа