close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Die XXVI. Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte

код для вставкиСкачать
Vereinsz eitun;?.
254
eine so niedrige Temperatur zu geben, wie zur yollstiindigen Verdichtung und Niederschlegung des Queclcsilberdaiiipfs ndthig ist.
Alle diese Oefen werden bloss init Reissig geheizt, namentlich mit
den harzigen Zweigen einer Clstusart, welche die umliegenden Gebirge
grdsstentheils iiherzieht und eine eben so grosse Hitze giebt, wie die
Steinkohlen. Die jahrliche Gesamnttausbeute der Bergwerke von Almad6n betriigt dnrchschnittlich l Million Cenlner Zinnobererc, und
diese liefern 80,000 Centner reines Quecksilber. Das Pfund Quecksilher bloss zu i Thlr. urrd den Centner zu 100 Pfd. gerecbnet, betriigt
die jalirliche Gesantmteinnabme der Gruben 8 Blillionen Tbaler.
Die meisten Arbeiter in diesen Gruben sterben in einem Alter
yon 30 40 Jahren, und diejenigen, welche Ilter werden, befiillt ein
krrmpfhaftes Zittern, so dass sie liein Glied ruhig balten k6nnen.
In nicht zu weiter Entfernung yon Almadbn befinden sich die
Minen yon Almadenejos; diese sind erst in nenerer Zeit aufgefunden
worden, und narnentlich durch das ziemlich haufige Vorkommen des
60 seltenen Quecksilberbornerzes (natiirlicher Calomel) ausgezeichnet.
(Polyt. Centrbl. 1849. No. 6.)
B.
-
4) Die XXVI. Versamnilu~ig deutscher Naturforsctier
und Aerzte.
Die Ursachen, welche irn vergangenen Jahre ein Aufsctiieben unserer Versammlung riithlicb und gerechtfertigt erscbeinen liessen, beetehen, zum l'heil in gesleigerlem Maasse, fort. Da aber leider lieine
Aussicht vorbanden, dess diese Zustiinde sich binnen eines vorauseubestimmenden Zeitraurns bessern werden , da vielmehr durch ein
liingeres Verscliieben zu befiirchten sein diirfte, dass das Fortbestehen
eineR nun seit 25 Jahren zur Elire Oeutschlands und Z u n i Heile der
Wissenschaft bestchenden Inslituts in Frage gestellt werden Itdnnte,
60 holten wir uns' far berechtigt und verpflicbtet, die XXVI. Versamrnlung der deutschen Naturforscber und Aerzte
auf den 18. bis 24. September d. J. nacli Regensburg
auszuschrei ben.
Bei den gegenwiirtigen gedriickten Zeitverliiiltnisaen, die es son o h l unsecer Staatsregierung als der hiesigen Statlfgenieiride unnioglich machen, fiir die Zweclie dieser Versatnmlung Geldmitt.elanzuweisen,
miissen wir uns auf die Abhaltung derselben in einhchster H'eisc
beschrlnken, und bitten daber, durchaus lieine Errvartungen zu hegen,
welche 'Gbcr die Anforderungen an eine rein wissenschaf'tliche Zusammenliunfl hinausgehen.
Wir werden fiir freundliche Aufnahrne dyr Giiste die m6glichste Sorge
trrgen ; w i r werden prssende Wohnungen, je nach der Wahl unentgeltliche oder bezahlbare, i n Bereitschaft halten (wegcn deren rechtzeitiger
Bestellung m a n sicb an cinen der Unterzcichneten wenden wolle) ;
wir haben R~umliclllieitenfur die allgemeinen unrl Secfions-Versamtalungen ausgernittelt ; der Tor wcnigen Woclien stattgehabtc Brand
unsers Cesellscbaftshauses hat aber das Theater uud alle Localithten
eerstiht, welche zur gleichzeitigen Aufnahme und Bewirthung einer
mehrere Hunderte ubersteigenden Versamnilnng dienen k6nuten.
M6gen daher die deutscben Katurforscher und Aerzte durch zahlreichen Besuch dieser Versammlung zeigen, dass sie den vom wiirdigen Stifter ausgesprochenen Zweclr rein und obne alle iusserliche
252
Vereinssedung.
Zuthaten erreichen wollen und kijnnen, und m6ge mil dieser XXVI. Vereammluag eine neue Aera beginnen, entsprechend dem Ernste der Zeit
und der Wissenschaft.
R e g e n s h u r g , den 22. Julius 2819.
Die Geschaftsfiihrer der XXVI. Versammlung deutscher
Naturforscher und Aerzte.
-
Dr. H e r r i ch S cha f f e r
k. Stadtgerichtsarct.
Dr. A. E. F i i r n r o h r ,
k. Lycealprofessor.
5 ) Bibliographischer Anzeiger.
,
A g a r d h , Car. Ad., Icones Algarum ineditre. Fasciculi qui exstant
duo. Editio nova. gr. 4. (6 S. 20 Kupfertaf.) Lundaa 1846.
(Lipsiae Vaas ) geh. 2 Thlr.
A g a r d h , Prof. Jac. Geo., Species genera et ordines Algarum, lieu
descriptionee ruecinctae specierarn generum et ordimuni quihur
Algarum regnum cosstituitur. Vol. 1. Et s. t. Species genera
et ordines Fucoidearom etc. gr. 8 (VIII 363s.) Lundae. (Lipsiae
F. 0. Weigel) Geh. n. 3 Thlr.
A r z n e i - T a x e , neue, fur das Honigreich Hrnnover vom 1. October
1648. gr. 8. (40 S.) H a n h v t r , Hahn. Schrbp. Gel,. { Thlr.
B e r g , Otto, Charalrteristilc der fur die Arzneikunde und Technik
wichtigen Pflanzen -Genera. 11le Lief. g r 4. (S. 113- 120.)
l i t 8 Steintaf. Berlin, Plahn. Geh.
Thlr.
B e r z e l i us, J. J., Lekrbuch der Chemie. 5te Original-Auflage. 2ter
unveriind. Ahdr. I r Bd. l 4 t e Lief. gr. 8. (890 S., mit 2 KpR.
in gr. 4:) Leipzig, Arnold. Geh. n. 43 Thlr (lste 12te LieP.
B 4 Thlr. 13te u. 14te Lief. A JThlr.)
B i s c h o f f , Geh. Bergrath, Prof. Dr. Gust., Lehrbuch der chem. und
physili, Geologie. 11. Bd. 2te Abth. gr. 8. (S. 257-508.) Bonn,
Marcus. Gek. n. $4 Thlr. (1-11. 2. 79 Thlr)
C a n d 01 I e , Aug. Pyramus de, Prodromus systematis naturalis regnis
vegetabilis; editore e t pro parte auctore Alph. de Candolle. Pars
XI1 sistens Labiatus et V rninoreo Goralli-florarum ordines. gr. 8.
(507 S.) Parisiis Lipsiae Michelsen. (Argentorati Treubel & Wiirtz.)
Geh. n. 5)Thlr. (1-12. n. 522 Thlr.)
C a s s e I m a n n , Lehr. Dr. W., Leitfaden fiit den wissenschaftlickn
Unterricht ia der Chemie. F i r Gymnasien, Realschulen und sum
Selbstunterricht. Mi8 eingedruckten Holzschnitten. 21 Cursus.
1. Hiilfte. gr. 8. (220 S.)- Wisbaden, Kreidcl. Geh. n. 24.Sgr.
(I. II. 1. n. 1 Thlr. 11 Sgr.)
D i j b k r e i n e r , D r . F r z , Grunariss der Chemie. (Abdr. aus J. W. &
F. Dobereiner UDeutsches Apothekerbuche. 2 Thle.) gr. 8 (XVI.
473.) Stuttgart, Bechars Verl. Geh. I Thlr. 24 Ngr.)
D 6 b e r e i n e r , Geh. Hofrath, Prof. Dr. J. W. u. Dr. Frz., Deutsckes
Apothekerbuch. 2 Thle. gr. 8. 18te 20ste Lief. Stuttgart,
Thlr.
Bechers Verlag. B Lief.
D u m a s , J Handbuch der mgewandtcn Chemie. Aus den1 P r a m .
von Dr. L. A. Buchner jun. 40 Lief. gr. 8. (VIII Bde. S. 64t
bis 800 mit 2 Steintafeln in quer gr. 4.) Nhnberg, J. L. Schrag.
Geh. a n. 3Thlr.
F a 1 k, Privatdoc. Dr. Carl Ph., Handbuch der gesammten Arzneimittellehre mit Einschluss der Toxicologie. 2 Wte. Imp. 4. (S. 49-il2.)
Marburg, Rayrhoffer. n. 1 Thlr. 2 Ngr.
+
-
,
+
-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
125 Кб
Теги
deutsche, xxvii, die, naturforscher, versammlung, aerzte, und
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа