close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Einwirkung von concentrirter Schwefelsure auf Arsen- und Antimonwasserstoff.

код для вставкиСкачать
244
Conc. Schwefels&we und Arsenwasserstof etc.
Menge des Cu2S . . . . . = 46,22
FeS auf Cu2S berechnet = 8,88 BiS3 = 6 1 , l l
Cu2S = 55,lO.
55,lO
51'11 " (Atomgewichte des BiS3) :
Daraus ~
3200
993,2
= 1 : 3,48.
Hiernach stellt H i l g e r fur das Erz die Formel
3 Cuz Y, Bi83 auf. Uas ist die von S c h n e i d e r angegebene, mit Wegfilll des rnetallischen Wismuths. Das
Eisen, als isomorphes Schwefelmetall, ist indess BUS der
Formel nicht auszuschliessen und demnach die Zusammensetzung des Erzes durch 3 (CuZS, FeS), BiS3 auszudriiclren. (Poggend. Annal. Bd. 125. 186'5.)
s.
Die natiirliche antimonige Sanre von Borneo.
Neben dem auf dieser Insel in bedeutender Menge
gewonnenen dchwefelantirnon kam schon seit langerer
Zeit ein weisslich-gelbes Rlineral vor und gelangte auch
nach Europa. Da dasselbe mit manchen Feldspatharten
Aehnlichkeit hat, wurde dasselbe als werthlose Gangart
weggeworfen. Jetzt stellt sich heraus, dass dies natiirliche antimonige Sliure oder antimonsaures Antimonoxyd
ist und dass dasselbe in der reinsten Form 65 Procent
metallisches Antimon enthalt, wiihrend das reinste Schwefelantimon nur 45 Proc. Metal1 liefert. Reducirt wird
das feingepulverte Erz mit einem Gemenge von Kohle,
Pottasche oder Weinstein und Soda, such wird dasselbe
nach dem Rosten und Poliren als gelblich-weisse Farbe
zu Anstrichen verwandt, da dieselbe eben so gut deckt
als Bleiwoiss, ohne so giftig zu sein. (Bred. 6eetoedebZ.)
Bkb.
-I_
Emwirknng von concentrirter Schwefelsiiare auf
Arsen- nnd Antimonwasserstoff.
Leitet man Arsenwasserstoff durch concentrirte Schwefelsaure (von 1,78 s ec. Gew.), so scheidet sich alsbald ein
flockiger Niedersch ag von dem Aussehen des festen
Arsenwasserstoffes, wie ihn W i e d e r ho I d beschrieben,
ab. Spater kann in der Flawhe Schwefelwasserstoff nachgewiesen werden und zuletzt scheidet sich gelbes Schwefelarsen ab. Der braune Niederschlag besteht aus Arsen,
Schwefel und Wasserstoff in abwechselnden Verhaltnis-
P
Kupfer mit Antinion zu iiberziehen.
-
Cuprum nitricum. 245
Ben. J e Ianger man den Gasstroin durchlcitet, um so
schwefelhaltiger wird er j nach 1 Stunde Hindurchleiten
erhielt Th. H u m b e r t eine Verbindung mit 95,OO - 94,83
95,04 As und 4,60 - 4,63 -4,61 S; eine andere Probe,
erlangt durch langeres Einleiten, bestand aus 88,46 As
und 9,13 S.
Auch A n t i m o n w a s s e r s t o f f g a s wirkt reducirend
auf $chwefelsaure ein. Es scheidet sich ein suhwarzes,
samnitglanzendes Pulver ab, welches nach Urnstanden
Antimon, verbunden mit Wasserstoff, oder ein Gemengo
von Antimonwasserstoff und Schwefelantimon ist. Gleichzeitig tritt Schwefelwasserstofl dabei auf. (Journ. fur
prakt. Chemie. Bd. 94. 186‘5.)
B.
-
-
Drittel arsenigsaures Bleioxyd.
Lost man nach A. S t r e n g frisch gefklltes Bleioxydhydrat in Kali oder ubersattigt man ein gelostes Bleiox dsalz mit Kali und versetzt die Losung mit einer
k a ischen Au0osung von arseniger Saure, so entsteht ein
weisser, anfangs sehr feinkomiger, apater etwas mehr
flockig werdender Niedersehlag, der in Kali unloslich
oder doch sehr schwer loslich ist. Dieser Niedersehlag
bildet nach dem Ausweschen und Trocknen ein weisses
Pulver und ist nach der Formel 3 PbO, A s 0 3 zusammengesetzt. A m Lichte wird der Korper langsam geschwarzt
und durch Wasser wird er zersctzt, indern ihm ariienige
Saure entzogen wird. (Ann. der Chem. u. 1’hni.m. CXXIX.
238 - 243.)
Q.
____
i
liupfer mit Antimon zu iiberziehen,
Nach D u l l o werden in 1 Quart Weingeist 4 Loth
Antimonchloriir gelost und so lsnge Salmliure zugegossen,
bis die Losung klar ist. In dicse Losung stellt man den
blank geputztcn Gegenstand etwn 314 Stunden lang und
erhiilt so einen festen, glanzenden Ueberzug von Antimon. Selbst Qusseisen nirnmt den Ueberzug an, aber
erst, nachdern man es mit. Kupferchlorid in alkaliscber
Losung verkupfert hat. (Deuteche illustr. Gewbeztg. 1865.2.)
Anwendung des Cnprnru nitrieum.
Dieses Salz ist mit Erfolg in mehren Fallen von
Rachen- und Zungengeschwiiren und bei ahnlichen Affec-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
111 Кб
Теги
schwefelsure, auf, einwirkung, antimonwasserstoff, von, arse, und, concentrirten
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа