close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Eisenbeize.

код для вставкиСкачать
PrUfung des Emails eisemer Geschirre auf &i.
153
ftir Diingerzwecke zu verwenden, und enthalt derselbe
93 Procent an phosphorsaurem Kalk, ausserdem 4 Procent
Kieselerde, etwas phosphorsaure Magnesia und Spuren
von kohlensaurem Kalk.
Ganz ahnlich ist der phosphorsaure Kalk an der Insel
Sombrero eusammengesetzt, und auch aus Canada durften
bald reiche Zufuhren nach Europa gelangen, da die
letzte Ausstellung in London ausgezeichnete Proben, angeblich aus einein 10 Fuss breiten Gang stammend, enthielt. (Bresl. Gewerlrebl. 186'3. 16.)
Bkb.
Priifung des Emails eiserner Ceschirre auf Blei.
Zur Ausfuhrung einer solchen Prufung, ohne datt
E n d zu beschadigen, bedeckte man eine Stelle desselben mit einem Tropfen Salpetersiiure, den man durch
Erwarmen des Gesohirrs von aussen eintrocknet. 1st
die Stelle noch nicht matt dadurch geworden, so wiederholt man diese Operation. I-lierauf betuptt man dieselbe
Stelle wiederholt mit frischem Schwefelwasserstoffwasser,
und tritt dadurch keine Fiirbung ein, so legt man zuletzt
in den Tropfen ein Kornchen Schwefelkalium oder Schwefclnatrium, lasst einige Minuten stehen und spult dann
mit Wasser. Eine sehwarze Flrbung der so behandelten
Stelle verrlith in Folge der Bildung von Schwefelblei daa
Vorhandensein von Ulei. (Scliweiz. Wochenschr.ftir Pharm.
186'3, 16.)
B.
Eisenbeize.
Die unter dem Namen salpetersaures Eisenoxyd'
im Handel in grosser Menge vorkommende Eisenbeize
ist von S t o 1b a (Polyt. Jown. Bd. 169.) analysirt worden.
Diese Eisenbeize ist sine dicke dunkel-braunrotheFlussigkeit von 1,557 spec. Ge-w.; sie erstarrt bei starker Kalte
zu einer gelben Salzmasse. S t o l b a fand darin:
...........
20,64
EisenoxTd..
Scbwefe saure. ......... 22,13
Salpetersaure .......... 1,30
Chlor ................ 5,24.
Die Beize scheint demnach eu enthalten:
Neutrales sciwefelsaures Eisenoxyd (Fez O3,3 SO3) 36,88
Eisenchlorid .................................
7,98
fiasisch salpetersaures Eisenoxyd (Fez 0 3 , NOS) . . 3,22
Wasser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
5 1,92
100,00.
154
Talmigold.
- Matalle
EU
platiniren.
- Bdlantine.
Zur Darstellung der Beire wendete S t o l b a dam folgende Verfahren an:
3 Th. kryst. Eisenvitriol wurden mit 1 T h . wasseriger Salzslure von 1,11 spec. Gew. iibergossen, die Masse
erwlrmt und so lange Salpetersaure von 1,38 zugesetzt,
bis die Gasentwiclrelung auf horte, worauf die Flussigkeit
zur erforderlichen Dichte eingedampft und filtrirt wurde.
(Jozim.filr prakt. Chem. Bd. 90. f f f t . 4.)
B.
Talmigold.
Diese Metalllegirung, die sich durch eim schone hochgelbe, goldahnliche Farbe auszeichnet, so wie durch ihren
dauerhaften Metallglanz, hat folgende Zusammensetzung:
Kupfer ........... 86,4
Z i n k . . ........... 12,2
Zinn ............. 1,1
Eisen.. ........... 0,3.
Das Eisen ist nur als zufdliger Bestandtheil anzusehen, ale Verunreinigung der anderen Metalle. (Ztschr.
des iisterr. Apoth.- Ver. X o . 3. 1864.)
Urn Metalle m platiniren,
erhitzt man zum Sieden eine Mischung von 8 Th.
Salmiak, 1 Th. Chlorplatin-Salmiak und 32 - 40 Th.
Wasser. I n diese Flussigkeit wird das gut geputzte Metal1
gebracht, das nach wenigen Augenblicken mit einer festhaftenden Platinschicht uberzogen ist. (Joum. de Pliarnz.
d'dnvers. hlovbr. 1863.)
Dr. Reich.
Brillantino, ein aenes Polirmittel fur Metalle.
Nacli W. C l a r k lereitet man zur Darstellung derselben einen Quanoextract durch Kochen dieser Substanz
mit Wasser, bis sich beim Abkiihlen eine concentrirte
krystallinische Masse bildet. Von diesem Extracte nimmt
man 100 Gewth., 25 Th. calcinirten Tripel, 12 Th. Weizenmehl und 10 Th. gewohnliches Salz, mischt dies alles
in einem Gefass uber massigemFeuer so Ian e durcheinander, biu ein gleichfdrniiger Brei entsteht, en man abkiihlen und erharten lasst. D a m stosst man die Mmse
zu feinem Pulver und beniitzt sie zum Poliren von Metallen, zum duhleifen von Glas, indem man das Pulver
niit nbsoluteiii Alkohol anwendet. (Deutsch. I d - Z t g . 1863.)
B.
%
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
107 Кб
Теги
eisenbeize
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа