close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Ferrum albuminatum solutum.

код для вставкиСкачать
550 husmittolung v. Mutterkorn im Mehl.
- Ferrum albnminatum solutum.
dem umstandlichen Wege, ,,Fallen des Bleizuckers mit Alaunlosung , Abfiltriren und Kineinleiten von Schwefelwasserstoff
zur Entfernung der geringen Menge in Losung gcbliebenen
schwefelsaaren Bleies" dargestcllt wird : 1 Kilog. der Patentthonerde wird mit 1 Kilog. Acidum aceticum dilutum Pharm.
Germ. ubergossen, das Ganze unter hiiufigem Umschutteln
bei 40 - 60° 24 Stunden digerirt und die Fliissigkeit nach
erfolgtem Absetzen von der immer vorhandenen geringen
Menge nicht loslicher Thonerde abfiltrirt. Die klare Losung
enthalt durchschnittlich 15 o/o essigsaure Thonerde gelost und
kann nun, je nachdem 2 n/o oder 5 OIn essigsaure Thonerdelosung verordnet , beliebig verdunnt werden. (Pharmac. Zeitung. 2878. No. 79.)
G. H.
Ausmittelung
~ 0 1 1Mutterkorn
im Mehl.
Zum Nachweis von Nutterkorn im Mehl giebt H off mann-Kandel folgendes Verfahren an: 10 g. Mehl, 15 g.
Sether und 10 Tropfen verdiinnte Schwefelsaure (1 : 5) werden unter ofterem Umschutteln bei gewohnlicher Temperatur
Stunde stehen gelassen, auf ein Filter gebracht und so
lange mit Aether nachgewaschen, dass das Filtrat 10 g.
betragt. Wird dieses nun mit 5 Tropfen einer gesattigten
wassrigen Natriumbicarbonatlosung zusammengeschiittelt , so
scheidet sich letztere nach einer Minute am Boden des Gefasses wieder ab und ist k a u m g e f a r b t , wenn das Nchl
rein war (alle Chlorophyllfarbstoffe bleiben in der Aetherlosung), nimmt dagegen eine mehr oder minder schiin viol e t t e Parbe an, wenn das Mehl Mutterkorn enthielt, denn
sammtlicher Farbstoff des letzteren geht in die Salzlosung
iiber. Es gelingt auf diese Weise, bis
Procent Mutterkorn in Mehl nachzuweisen; auch fur Brod (groblich zerkleinerte , nicht getrocknete Brodkrumen) ist diese Methode
anwendbar, nur hat fur diesen Fall eine liingere etwa 24 Btiindige Maceration statt zu finden. (Pharm. Zeitg. 1878. No. 84.)
G. H;
Ferrnm albuminaturn solutum.
Urn ein Praparet von gleichmassiger Zusammenselzuug
und gleichen Eigenschaften zii erzielen, empfiehlt Dr. J. I t i e h l
das Verhaltniss von 10 c. Albnminlijsung = 1 g. trocknem
Albumin z i ~4,5 C. C. Eisenchloridlosung.
c.
Riiclmhlag. d. Bunseii’schon Ilrcrtncrs. - Anctom. Charakt. d. Blutcsete.
551
Die Darstellungsiveise ist folgende: 10 g. trocknes Eieralbumin werden in 100 Q. destillirtem Wasser gelost und absetzen gelassen. Zu der klaren Losung setzt man 3,2 g. Liq.
Ferri sesquichlor. (der Russ. Yharm.) oder 2,4 g. (der Yharm.
Germ.), welcher vorher mit der 10 fachen Menge Wasser verdunnt ist. Unter scliwacheni Erwarmen und starkem Umschuttcln wird die vollig klare Losung bewirkt. Dann wird mit
20 g. 90 O/,, Weingeist versetzt, wobei sie sich nicht triiben
darf, und verdiinnt aiif 200 g., wo die Flussigkeit genau
0,033 o/o metallisches Eisen enthalt.
Wird ein trocknes Praparat gewiinscht, so wird die anfangliche Losung bei gelinder Warme zur Syrupdicke verdampft
und auf Glasplatten aufgestrichen, bei nicht mehr als 40°
ausgetrocknet Die goldgelben Lamellen enthalten 3,34 o/o Fe.
(Pharm. Zeitschrift f. Russl. Jahrg. XVII. p. 193.) C. Sch.
__
Das Riickschlagen des Bunsen’schen Brenners
verhiiten
LU
verwendet E. R e nn a r d einen fingerbreiten , 2 - 3 z011 langen Ytreifen diinncn Kupferblechs, rollt dasselbe in doppelten
oder dreifachcn Windungen ziisammen und steckt diesen Blechcylinder bis zur Halfte in die obere Oeffnung des Brennrohres.
Fur das Ruckschlagen der Flamme giebt Verf. folgende
Erklarung ab : Das im cylindrischen Brennrohre aufsteigende
Gemisch von Gas nnd Lutt entweicht aus der Oeffnung nicht
mit gleicher Geschwindigkeit in allen Theilen; die aussere
Flache der Gnssiiule wird durch die Reibung an dcr Wand
des Rohres in ihrer Bewegung aufgehalten, besitzt also eine
geringere Bewegung als der mittlere Theil , wodurch Gegenstromungen entstehen mussen, welche bei schwachem Gasdruck die Veranlassung sind, dass die Verbrennung der
iiusseren Theilchen des Gasgemisches abwiirts vor sich geht
und ein Riickschlag crfolgt. Xommt noch hinzu, dass ein
Rohr unten enger nls oben ist, so wird sich diese Gegenstromung uni so leichter einfinden. (Pharm. Zeitsch. f. Russl.
Jahrg. X V U . pay. 1 S L )
Sch.
c.
Die anatomischen Charaktere des Blutes bei den
Anlmien.
Nach H a y e m erkennt man bei den acuten Anamien an
den Blutkorperehen keine besondere Veranderung. Bei den
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
127 Кб
Теги
ferrum, albuminatum, solutum
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа