close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Isomere Rosaniline.

код для вставкиСкачать
547
Isomere Roeaniline.
C H7 (NO) 0 * angiebt und als dessen interessanteste Eigenschaft er die sonst keiner Nitroverbindung zukommende Fahigkeit bezeichnet, sich nicht allein auf der animalischen, sondern
auch auf der vegetabilischen Faser durch eine Beize rnit gelber Farbe fixiren zu lassen. (Bull. de la SOC.Chim. de
Paris. Tom. XXVX No. 2. pag. 63.)
Dr. G. I?
Isomere Rosaniline.
Nach Angabe von A. R o s e n s t i e h l sind an der Bildung
des Anilinroths drei Alkalo'ide betheiligt : Anilin, Tolu'idin und
Pseudotolu'idin. Die beiden ersten fur sich sind nicht im
dtande den rothen Farbstoff zu erzeugen, das Pseudotolu'idin
allein besitzt diese Eigenschaft. Es veranlasst die Bildung
eines isomeren , von Rosenstiehl fs - Rosanilin genannten Rosaniliqs von der Constitution :
N3H3.
C6H4.2 ( f s . C 7 H 6 ) H 2 0 .
Bei der betreffenden Reaction geht ein Theil des Pseudotolu'idins unter Verlust von CH* in Anilin uber und dieses
nimmt zusammen rnit dem Ueberschuss des Pseudotolu'idins
an der Bildung des Anilinroths Theil. Der gleiche isomere
Korper entsteht bei der Einwirkung der Arsensaure auf ein
direct bereitetes Gemenge von Anilin und Pseudotolu'idin.
Eine Mischung von Anilin und Tolu'idin liefert ein zweites isomeres Product, das a - Rosanilin:
N CI H 3 , C6 H4 . t 2 ( a C 'I H 6, H * 0.
Eine dritte isomere Verbindung enthalt folgende Gruppirung des Anilins und der beiden Tolu'idine:
NSH3 . CG H4 . a C 7He . C7 HB Ha 0.
Sie bildet den Hauptbestandtheil des Toluenroths und
der Fuchsine und kann auf zwei Arten erhalten werden,
zuniichst aus dem fliissigen Tolu'idin des Handels, welches
eine Mischung von Tolu'idin mit Pseudotolu'idin darstellt,
von denen das letztere bei seiner theilweisen Zerstorung das zur Erzeugung des Anilinroths nothige Anilin liefert; sodann rnit Hilfe einer Mischung von Anilin rnit den
beiden Tolui'dinen. Die Leichtigkeit, mit welcher dieses im
Verhaltniss der Aequivalente hergestellte Gemenge das Anilinroth erzeugt, spricht deutlich dafur, dam wir es in ihm rnit
einem dritten isomeren Korper und nicht rnit einem Gemenge
der beiden vorhergehenden zu thun haben. Chemische und
physikalische Eigenschaften der drei Rosaniline reichen bei
ihrer grossen Uebereinstimmung nicht zur Unterscheidung
35*
.
548 Zusammens. d. Leuchtgase8.- Ahnalyse d. Waaeers a. d.artes.Brunnenetc.
aus, man muss zu diesem Behufe die Alkaloi'de
die reducirende Wirkung von Jodwasserstoff
(Annales de Chimie et de Physique, K Sdrie.
pug. 176.)
selbst durch
regeneriren.
Tome V U .
Dr. G. V.
Znsammensetzung des Lenchtgases.
B e r t h e l o t hat sehr grosse Mengen von Leuchtgas
auf seine Bestandtheile untersucht , indem er dasselbe durch
concentrirte Schwefelsaure streichen liess, wobei letztere eine
Reihe von Producten der trockenen Destillation absorbirte.
Hiernach fanden sich in 1 Million Volumen des von Brom
absorbirbaren Antheils des Pariser Leuchtgases :
35,000 Vo1.-Theile.
Dampfformiges Benzin, C6 H6
1000
Acetylen C2 H2
Aethylen C2 H4
.
1000-2000
Propylen Cs H 6
2,5
Allylen Cs H4
8
Butylen C 4 H 8 und analoge
Spuren
Crotonylen C4 H6
31
Teren C5HS
42
Den vorhergehenden ahnliche, aber
polymerisirte Kohlenwasserstoffe
83
Diacetylen und analoge
15
Nach Berthelot verdanken alle diese und noch viele
andere in dem Producte der trockenen Destillation der Steinkohlen rorkommende Kohlenwasserstoffe ihr Entstehen reciproken und directen Metamorphosen der vier Fundamentalkohlenwasserstoffe Acetylen , Aethylen , Methyl und Formen
unter dem Einflusse der Rothgluhhitze. Durch Erfullung
dieser Bedingung hat Berthelot aus Acetylen und Benzin
das Styrolen , aus Styrolen und Acetylen das Naphthalin,
aus Acetylen und Naphtalin das Acenaphten , aus Styrolen
und Benzin das Anthracen synthetisch darzustellen vermocht.
(Journ. de Phnrm. et de Chimie. 4. Sdrie. Tome X X I V .
Dr. G. JT
pug. 97 und 273.)
Analyse des Wassers aus dem artesischen Brunnen
der Stadt Sheboyan, Wiskonsin.
C h a n d l e r und C a i r n s fanden in einer Gallone von
231 C." folgende Basen und Sauren:
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
108 Кб
Теги
rosaniline, isomers
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа