close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Nachtheilige Einwirkung der Stearinsure auf die Gesundheit der Arbeiter in Stearinfabriken.

код для вставкиСкачать
132 Natiirl. Fruchtessenzen. - Nachtheilige Rinwirkung d. Stearinsnure.
Die natiirlichen Fruchtessr!nzen von Seugnot.
Die englischen Fruchtessenzen erreichen die franzosischen
EsRenzen oder Fruchtextracte , was Lieblichkeit betrifft , bei
weitem nicht. Die letztern sind aus den Friichten selbst
erhalten iind ertheilen den Bonbnns ein vie1 angenehineres
.4roma als die englischeii, die niir z11 gewohnlichen Bonbons
verwandt werden.
Diese Fruchtparfums sind zuerst im Cirossen von S e u g n o t , Zuckerbacker in Paris, dargestellt. Die gebi*luchlichsten
sind : Himbeeren, Aprikosen, Ananas, Pfirsich; sie werden bereitet durch Destillation der besten Friichte mit
Wasser, die Ausbeute ist kauin ‘lz0 der angewandten
Friichte. Diese destillirten Wiisser zeigen auf itrer OberRache keine Spur von schwimmenden iitherischen Oelen.
Aus der Weise, wie sic auf die Sinne wirken, kann nian
kaum ihre grosse Wirkfiamkeit erkennen, aber eine kleine Menge
geniigt , urn einer zienilich betrachtlichen Quantitat Zucker
das betreffende Aroma mitzutheilen. Ebenso stellt man aiirh
das Parfum des Thees und der Kirschkerne dar. (I3kpei.t. de
pharrn. - Journ. de Pharm. et de Chim. Mars 1867.).
R.
Nachtheilige Einwirkang der Stearinallure auf die
Besnndheit der Arbeiter in Stearinfabriken.
Wahrend seines langjahrigen Betriebes von Stearinfabriken hat L. D a n c k w e r t h in St. Petersburg die Beobachtung gemacht, dass die in den Raumen der S t e a r i n sa u r e s c h m e 1z e r e i beschaftigten Arbeiter , so wie diejenigen,
welche in den Lokalen, wo die Verseifung mittelst Kalk und
die nachherige Zerbtzung durch SO vorgenommen wird,
besohaftigt sind, trotz guter Gesundheit bald ein bleiches nnd
krankelndes Aeussere zeigen, wahrend die in anderen Raumen
derselben Fabrik z. B. in der L i c h t g i e s s e r e i und S e i f e n s i e d e r e i beschaftigten Arbeiter ihre Frische bewahren.
Bei naherer Nachforschung ergab vich, davs der Grund dieser
Erscheinung die beim Kochen mit Dampf mechanisch fortgerissene , hochst fein zertheilte Stearinsaure ist , welche sich
uberall auf den mit starken Hanfbindfaden umwickelten Dampfrohren, so wie auch an den Stellen, wo sich in diesen Itaumen Balken oder sonst vorspringende Gegenstande befinden,
in xiemlich reichlicher Menge ablagert. Es ist erkliirlich~dnss
Oelfarbenanstrich auf Zinkblech.
- Verfdch. d. Schmierseife etc.
133
die Stearinsaure in diescln hochst fein zertheilten Zustande
beim Athmungsprocess in die Lungen der Arbeiter gelangt
und so den Hauptgrund der auffallenden Benachtheiligung
ihrer Gesundheit bildet. Die Fabrikanten sind sonsch anzuhalten, in den erwahnten Lokalitaten mit grosserer Gewissenhattigkeit , als bisher eine gute Luftventilation herzustellen.
(Dthgler’s pol& Journ. Bd. 187. S. 86. Pol@. Notizbtatt
Nr. 4. 1868.).
H.L.
Oelf8rbemnstrich ad‘ Zinkblech.
Es ist eine bekannte Sache, dass Oelfarbenanstrich auf
Zink , welches namentlich den Witterungseidiissen ansgesetzt
ist, nicht haftet. Die bis jetzt dagegen. vorgeschlagenen Mittel sind ohne besondern Erfolg gewesen. Bereitet man indess
nach B o t t ge r eine Art Beize, welche die Eigenschaft hat,
die Oberfliiche des metallischen Zinks in eine diinne Schicht
von basischem Chlorzink und gleichzeitig in sogenanntes amorphes Messing zu verwandeln, so erreicht man seine Absicht,
ein so angebeiztes Zinkblech mit einem dauerhaften Anstrich
von Oelfarben zu versehen, auf das Vollstiindigste. Folgende
Beize hat sich dam vollkommen bewahrt: Man lost 1 Thl.
Kupferchlorid, 1 Thl. salpetersaures Kupferoxyd u. 1 Thl. Salmiak in 64 Thl. Wasser, dem man noch 1 Thl. rohe kaufliche
Salzsaure zueetzt, anf Ein Zinkblech , welches mittelet eines
breiten Pinsels mit dieser Beize bestrichen wird, nimmt unmittelbar darauf eine tief schwarze Farbe an, die sich nach dem
Eintrocknen nach c. 12 - 2 4 Stunden in eine schmutzig dunkel weissgraue Farbenniiance verwandelt , auf welcher nun
jeder Anstrich mit Oelfarbe fest hafiet. Eine auf diese Weise
behandelte, uber 20‘ lange und 6’ hohe, mit einem griinen Oelfarbeanstrich versehene Zinkblechverkleidnng hat eich im Freien,
den Witterungaeinfliissen des vorigen Sommers und letzten
Winters ausgesetzt , durchaus gut erhalten. (pblyteohnisclies
Ndizblatt. 1868.).
R.
Verfiilschnng der Schmierseipe dnrch StSrke.
Von R o u s s i n .
Die weiche, schwarze oder griine Seife dient in der Therapie, Thierarzneikunde, in den Haushaltungen und der Xndn
strie zu vielfachen Zviecken und wird ohne Zweifel schop seit
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
117 Кб
Теги
die, der, nachtheiligen, gesundheit, auf, einwirkung, stearinfabriken, arbeiten, stearinsure
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа