close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Ueber Colchicin.

код для вставкиСкачать
rnth M'ichgraf erstattcten Bericht giiiistig ausgefallen sind.
I n der Anstalt werden wochentlich 5936 Stuck Wasche
gereinigt. Die Kosten fur das Einweichen oder Beuchen
betrugen friiher fur Seife und Lauge wochentlich 9 $3
1 sy 3 8, rnit Wasserglaslauge aber nur 2
14sg 5 4,
was fiir dss Jahr kine Ersparniss von circa 300 ,# ergiebt.
Die Wiische wird 24 Stunden lane in ciner hlischung
von 1 Pfd. Waaserglas und 100 Pfd. Wasser eingeweicht,
dann niit Seife nachgewaschen, gespiilt und getrocknet.
Eine nachtheilige Einwirkung des Vl7asserglases auf die
Wasche ist bis jetzt nicht beinerkt worden, obgleich die
aus gebleichtem Leinen bestehende Wiische vie1 weisscr
wird, a18 bei dem Einweichen in Aschenlauge. (Verhandl.
ztw Bcford. des Gewertj. in Preussen. 1657. S. 130.- Polyt.
Centrbl. 18.58. 8.620.)
E.
Ueber Colchitia.
Fr. H i i b s c h n i a n n gie,bt zu seinen friiheren Bernerkungen und zu den Preisarbeiten der Hagen -Hucholz'schen
Stiftung iiber Colchicin folgende Notizen :
1) Das Colchicin wird, wir, sclion erwalint, aus seiner
wssserigen Losung durch kohlensaures Kali pulverformig
niedergeschlagen.
2) Gerothetes Lnckniuspapier wird durch Colchicinliisung geblaut.
3) Rliabnrberpapier wird durch dasselbc gebraunt,
diesc Reactioncn gehen jedoch langsarn vor sich und es
ist nichts nstiirlicher, als dass nian sie leielit iibersieht.
Sie erfordern mehrere Stunden, gewiihrt nian ilincn aber
eine Nacht Zeit, so stellt sich ihr Erfolg so deutlich vor
die Augen, dass jeder Zweifel fidlt.
Uei der langsamen Wirkung auf die ReagenRpapieFe
stieg der Verdacht auf, dns Colchicin konne sicli in seiner
wkiserigen Lbsung zersctzt haben und Animoniak aufgetreten win. Hiibschniann machte daher den Versuch
mit einer ulkoholisclien Solution und nahm auch hier die
alkalische Reaction wahr. Den verwendeten Alkohol
untersuchte er fiir sich. E r war neutral. Es versteht
sich iibrigens, dass der Erfolg um so spater eintritt, j e
sauter dae Wasser war, mit welcheni man die Lackniusetreifen rothete, und umgekehrt. Ob- nun gleich die
Hlauun des rothen Streifens in nichts Anderem iliren
Grund Rat, als in der Verbindung des Colcliicins mit der
Tom blauen Papier eingesaugteii &lure, so gclang es ihm
Die isomeren Rdrper, neue Abkiilnnrlinye vom -Vi?lkntil. 333
doch nicht, nur 2 Tropfen verdiinnter Schwefelsiiure in
2 Drachmen Wasser mit verhiiltnissmassig vie1 Colcliicin
zu siittigen.
Hinsichtlich der thera eutischen Anwendung des Colchicinu, so durfte diese g eich jener des Veratriiis mehr
eine iiusserfiche werden. Ein Ami, in liiolge nlchtlicher
und daheriger Erkiiltung sehr stark mit
schmerzha ten Rlieumatismen beladen, einige Ma1 leicht
mit einer Losung von 2 Gran Colchicin in 2 Unzen Spirittis
sp,yilli gewaschen, sollte wie durch Znuber geheilt sein.
(Schweizer. Zeitschr. fiir Pharm. 1857. No. 5.)
u.
P
B1osslegunf
IJeher die isomeren
Abk6mmlinge vom
Die Eugensiiure, ein Bestandtheil des Nelkenoles und
Pimentoles, hat dieselbe Zusammensetzung wie die Cuminsaure. A. Cah o u r s lintte fruher bekanntlich gefunden,
dass bei Einwirkung der Chlorverbindun en organischer
Siiureradicale auf Salicylwasserstoff Ver indungen entstehen, die isomer sind mit denjenigen Verbindungen,
die aus der Benzoesiiure entstehen. Die BenzoiMure selbst
ist isomer mit Salicylwasserstoff. Die aus dem Salicylwasserstoffe abgeleiteten Verbindungen sind neiitrale Kiirper, und unterscheidcn sich in dieser Eigenscliaft von
den isomeren Abkommlingen der Bcnzoestiure. Zur weit e r m Aufkliirun der Verhaltnisse der Isomerie hat A.
C a b o u r s die ibkiimrnlinge dcr Nelkenshre (Eugensiiure) mit den isomeren von der Cuminsnure stammenden
rerglichen.
Die Clilorverbindungcn organischer Radicale wirken
auf die Nelkensaure bei gelinder Erwiirmung ein. Unter
Entwiokelung von SalzsLure erhalt man kryfitallisirte
Korper, die in heisser concentrirter Kalilosung unloslich
sind iind bci Behandlung mit festem Kalihydrat in der
liitze in dio Nelkensiiure und die der nngewandten
Chlorverbiadun entsprechenden Sliuren zersetat werden.
Wtihrend nun f i e Cuminslure bei Einwirkung der Chloride von organischen Radicalen wasserfreie Doppels"auren
bildet, die bei Einwirkung von Kalilosung in zwei einf:iche Siluren sich spalten, giebt die Nelkensiiure, ganz
so wie der Salicylwasserstoff, neutrde, der Rinwirkung
von heisser Kalilaage wide!stehende Verbindungen. Es
sind die folgenden:
f
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
119 Кб
Теги
colchicine, ueber
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа