close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Ueber den Wassergehalt des Goldoxydhydrates.

код для вставкиСкачать
136
Waesei-gehdt des Goldoxydhydrates.
flussigkcit hinzufiigt, bis die hierdurch entstehende Trubung ebcn wieder verschwindet, sctzt alsdann 12 UnZen destillirten Wassers hinzu und filtrirt. Will man
nun ein Plan- odcr Hohlglas versilbern, so vermischt
man von dieser Versilberungsfliissigkeit und der erwiihnten Reductionsflussigkeit gleiche Itaumtheile, iiberschuttet
oder fullt in circa
Xoll clicker Schicht mit diesern klaren
ungcfiirbten Gcrnisch die Gliiscr, und schon nach Verlnuf
von 10 Minuten aind die Gliiscr mit einer spiegclgliinzenden, festhaftenden Schicht Silbcrs bekleidet. Wiederholt
man diescn Prozess nur einmal, no erlangt die Silberschicht cine solche Dicke, dass sie vollig undurchsichtig
erscheint und nun die Hiickseite derselben zurn Schutz
mit eincm aus in Henzol gclostem Asphalt bcstehendcn
Firniss iiberzogen werden kann. (.Jnhy.-Ber. des p l ~ y s .
Ver. zu Frnnkjh-t a. A I . )
R.
Priifnng Ton Gold- und Silbermiinzen auf ihre
Aechtheit.
Durch Reiben des bcfeuchtcten Metalls mit Hollenstein wird, wenn jcnes cin u n e d l e s ist, hierbei cin
schwarzer Uebcrzug auf deinselben erzeugt.
( Illirstr.
Gewerbeztg.)
H. Ludwig.
_ _ _ - _-
Ueber den Wassergehalt des Goldoxydhgdrates,
Dass das Goldoxyd ein Hydrat bildet, ist zwar hekannt,
nber ubcr die Quantitat des dsniit verbundenen Wassers
existirte bishcr nirgcnds eine Angabe, weshalb sich
W i t t s t e i n veranlnsst sah , diese Liicke auszufiillen.
Am bestcn erwies sich die Darstcllung des Goldoxydhydrates durch Versetzen einer verdiinnten Liisung des
Goldes in Konigswasser mit gebrannter Magnesia im Ueberschuss,
- stiindiges gelindes Erwiirrnen, Sammeln
des Nicdcrschlagcs auf einem Filter, Auswaschen bis zur
Entfernung der lctzten Spur Chlor, Vertheilen dcs Nicderschlags in Wasser, Hehnndeln rnit reiner verdunnter Salpetersaure, urn die beigemcngtc Magnesia aufiulosen,
Sarrirncln des Niedersohlags auf einero Filter, Auswaschen
und Trocknen bci gewijhnlicher Ternperatur.
Aus der goldsauren Magnesia, welchc noch in der
Flussigkeit cnthalten ist, kann man das Gold leicht wieder
gewinnen, wenn man die ran dem, mit der iiberschiissig
zugesetzten Magnesia vermengten Qoldoxydhydrate, abfil-
Platinplattirte Schalen filr chemische Laboratorien.
137
trirte Flussigkeit, incl. der Waschwiisser, mit Salzsaure
ansauert und dann mit Eisenvitriollosung versetzt.
Das auf die angegebene Weise bereitete Goldoxydhydrat ist ein hell kastanienbraunes Pulver, das sich in
Salzsaure mit der grossten Leichtigkeit lost. Bei 1000 C.
verliert es, aber sehr langsam, sein Wasser und nimmt
dabei eine schwarzbraune Farbe an. Dieser Wasseraustritt
erfolgt ganz ruhig und nur, wenn das entwasserte Oxyd
starker erhitzt wird, gerath es rasch unter Entbindung
von Sauerstoff in eine schwache Bewegung und hinterlasst
dann ein zimmtbraunes Pulver von Metall, ganz ahnlich
demjenigen, welches man durch Fallen der Goldlosung
mit Eisenvitriol bekommt.
Zur Analyse wurden von Goldoxydhydrat, welches
mehrere Stunden unter der Luftpumpe gelegen hatte,
8 Gr. so lange einer Temperatur von l00OC. ausgesetzt,
bis kein Gewichtsverlust mehr statt fand. Es hinterblieben
7,1120 Gr. Diese 7,1120 Or. lieferten durch starkeres
Erhitzen 6,3467 Gr. Metall.
.
Gefunden
Gold.. . . 79,334
Sauerstoff 9,566
Wasser . . 11,100
100,000.
Aequivalente
1
3
3
Berechnet
79,420
9,677
10,903
100,000.
Die Formel des Goldoxydhgdrates ist also AuO3
3 HO. ( Wittst. VierteZjahrschr. Bd. 15. I . )
B.
+
Platinplattirte Schalen fur chemische Laboratorien.
In der Mai-Versammliing 1865 des Vereins fur Gewerbfleiss in Preussen legte S t a h l s c h m i d t eine in der
Fabrik von S y und W a g e n e r gefertigte Kupferschale
vor, welche im lnnern mit Platin plattirt war und die
er von den Qenannten zu dem Zwecke erhalten hatte,
urn festzustellen wie weit diese Fabrikate zu chemischen
und technischen Operationen tauglich seien. Durch kostspielige Versuche ist es namlich nunmehr S y und W a g e n e r gelungen, platinplattirte Schalen darzustellen, welche
sich durch vorziigliche Arbeit, durch Billigkeit und besonders durch ihre Brauchbarkeit auszeichnen. Der Preis
derselben betriigt etwa
von dem der massiven Platinschalen und kann noch geringer gestellt werden, wenn
die Platinschicht dunner gearbeitet wird. Wenngleich
es bis jetzt nur gelungen ist, einfache Schalen fur chemische
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
112 Кб
Теги
ueber, goldoxydhydrates, den, wassergehaltes, des
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа