close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Ueber einige neue Verbindungen des Cadmiums.

код для вставкиСкачать
Einige neue Verbindungen des Cadw iitms.
55
tern jenes Rohres sah, die durch die Excremente dcrselben ganz und gar iiberzogen waren.
Die zweite Zuckerart heisst Pine-sugal; weil sie von
einer Fichte abstammt, die in Mcnge in der Sierra Nevada wiichst.
J o h n s o n erhielt den ersten Zucker nicl~tniehr fest,
er hatte so vie1 Wasser angezogen, dass das Papier,
worin er eingepackt war, ganz davon durchdrungen war.
Er zog ihn niit Wasser aus und reinigte ihn. Znm Krystallisiren konnte er nicht gebraucht werden. Er verhslt sich zu Reagentien wie ein Gernenge von Rohr- und
Traubenzucker, nnd hinterlasst auf der Zunge einen unangenehmen bitteren Geschmack.
Der Fichteneuclrer hatte das Ansehen von rundlichen Knollen von 0,Fi Zoll Durchmesser, ist viillig loslich in Wasser und siedeiidem Alkohol. Diese Zuukerart ist ohne Zweifel dieselbe, die B e r t h e l o t schon als
Pinit beschrieben hat, und eine von J o h n s o n angestellte
Analyse stiinmt niit den von B e r t h e l o t erhaltenen analytischen Resultaten ziemlich iiberein. (Sillim. d'umer. J.
2. Skr. B d . 22. - C'hem. Cent&. 1850'. No. 48.) B.
IJeber einige neue Verbinduiigen des Cadmiums.
v. H a u e r , hat eine zweite Verbindung der Chlorsalze von Cadmium und Nickel dargestellt, die in die
erste Gruppe der von v. H a u e r aufgestellten Chlorcadmiumverbindungen gehort, niimlich :
Das Doppelsalz 2 Ni C1
Cd C1
12 HO ein in
grossen dunkelgriinen, rhombischen, kurzen Siiulen krystallisirendes Salz von besonderer Schonheit. Man erhtilt es leicht, wenn man die beiden Componenten in den
der Formel entsprechenden Verhiiltnissen zusammenbringt
und die Losung freiwillig verdunsten lasst. Die Analyse ist:
Ni 17,72 2 = 5!42 17,97
+
,
Cd
16,98
1
E
+
56,O 17,OO
C1 31,78 3 = 106,2 32,24
33,52 12 = 108,O 32,78
HO
~.
ico,no
329,4 99,99.
Ferner erhielt v. H a u e r , indem er die wasserigen
Losungen von Brombaryum und Bromcadinium freiwillig
verdunsten liess :
Das Brombaryum - Bromcadmium, Ba Br
Cd Br
4 HO, in grossen, farblosen, glanzenden Krystallen von
+
+
66
Neues Heagens auf Traubeiizucker etc.
der Form der entsprochenden Chlorverbindung, Ba C1+
Cd C1+ 4 HO.
Analvse des Salzes:
21,59 1
17,18 1
50.4.3 2
=
21,37
I=
17,47
68,5
6G,O
160.0
=
I
13r
IT0 10,W 4 = 96,0
100,00
320,5
Ba
Cd
49.92
11,23
99,90.
(LSitzimgsber. der Aknd. Jer Wissensch i u TVien. Bd. 20.)
B.
Ileber eir neues lteagens aaf Traubenzucker oder
Rohrzucker.
Professor 13 o t t g e r hat sicli rlas Verdienst erworben, ein neues Reagens zur Auftiiidmng des Traubenodcr Rohreuckcrs zn entdcckcn, welches von schr grosser
Wichtigkeit ist, da auf iticsc Weise selir lcicht und sicher
Zuclter iiri H a m aufgcfiindcn wcrden Barin, welclies bisllcr bei der Iiunge'schen n n d Tro1nlll cr'schen Probe
iiur selir ninstiindlich und unsiclicr gescheheri konnte.
])as iicuc lieagcns bestelit aus basisoh salpctersaureni
Wistnuthoxyd ( i k g i s t . Bisnizitki) unter gleichzcitiger Mitanwendung einer ilufliisung von kohlcnsaurein Natron.
TJin nun Harn auf einen Zuckcrgchalt z i i priifcn,
schiittct man ihn in ein lieagensglas, fugt dam ejn gleid i e s Volunien einer Auflosung von kohlensaurern Natron
(nus 3 Gewichtsthcilen Wasser und 1 Cicwiclitstlicil krystnllisirtcni kolilensnureni Natron bercitet), sodann eine
Messerspitzc voll basiscli salpetersaurcs Wfisniuthosyd
urid crliitzt Clas Ganzc Zuni Siecicn. Zcigt clas schneeweisat: \Yismuthsalz nach dem Sicden die geringstc Schwarmng oder Gr:iufarbung, SO ist das Vorhandenscin von
I-Iarneucker a u f das Westinnnteste angezeigt, indein Bottg e r gefirnden hat, dass ausser Traubenzucker, kein ini
l h r n sonst vorkorniriender Stoff, orgmischer wie unorpnisclier Natur, die Eigenschaft hat, jenes Wismuthsalz
bis zu Wisnintlisuboxyd zu desoxydiren. I h nun uberdies vollkorninen reiner Ctmdissuckei, kcine iihnliohe Reaction mi Wege bringt, SO lint iiian in diesem neiien Reagens zugleioh cin ganz vortreffliclics AIittel, uni jede
Spur Traubenzucker in1 Rohrzncker zii cntdcckcn. (Janrs.de,.. clcs pliys. Ver. ifi l~rankfurtujM. 18.56 -56.)
B.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
114 Кб
Теги
ueber, verbindungen, cadmium, des, einigen, neues
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа