close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Ueber Generatio spontanea.

код для вставкиСкачать
126
Giftschuamme.
- Generatio
spontanea.
Ciftsehwtiirme
sollen nach GBrard’s Mittheilung fur den Genuss
unschadlich gemacht werden dadurch, dass man die in
Stuclrchen z erschnittenen Schwkmme durch volle zwei
Stunden in Essigwasser rnit etwas Kochsala weichen Iksst,
sie gut auswiischt und 2 0 hlinuten lang in reinem Wasser kocht. Das Wasser wird wieder abgegossen, die
Schwamme werden ansgewaschen und getrocknet. So zubereitet sollen sie vollstiindig unsclikdlich sein, was G 6 r a r d zii wiederholten Rlalen niit mehreren Personen erprobt
hat. (Schw. Zeitschr. f i i y Phnmi. 1. 211. - Pliarmac. Ztschr.
fiiv Russlaitd II. 1 4 . )
H.
__-
lleber Generatio spontanea.
1’ a s t e u r veroffentlicht eine Entgegnung auf die Einwiirfe, welche die Herren P o u c h e t , J o l y und R l u s s e t
am 21. September 186:J gegen seine Abhandlung uber
diesen Uegenstand gemacht hnben. So lange die drei
Herren nicht beweisen, dass nach Ocffnung einer g r o s s e n A n z a h l von Glnskolben an irgend einem bestimmten Orte, nachdeni diese Kolben genau so behandelt worden sind, wie er (Pas t e u r) es gethan, der gahrungsfiihigc
Inhalt a l l e r K o l b e n sich verkndert und keine einzige
der darin befindlichen gahrungsf~higenFlussigkeiten unverandert bleibt, so lange dienen ihre eigenen Untersuchuiigen nur zur B e s t a t i g u n g der von P a s t e u r
angestellten Versuche. Der Letztere hatte ngmlicb 2 0
mit giihrungsfahigcn Flussigkeiten gefullte Glasballons
auf dem n i h de Qlace, 20 auf dem J u r a und 30 am Fusse
des Jura geoffnet und wieder geschlossen.
Funf der auf dern Jurn geoffneten Ulasballons zeigten
spiiter orgnnisirte Wesen (Schinimel und Infusorien), wahrend die iibrigen 15 sichts Organisirtes erkennen liessen.
Damit hatte P a s t e u r bewiesen, dass in der atmospharischen Luft an irgetid einer Localitkt an der einen Stelle
bich Keime finden, unmittelbar daneben hingegen keine,
nicht weit davon abermals welche; dass es also in der
Atmosphkre keine Qleichmassiglteit (continu&? der Ursache der sogenannten s p o n t a n e n G e n e r a t i o n e n giebt,
und dass es eine vollig irrige Behauptung ist, class die
k l e i n s t e M e n g e g e w o h n l i c h e r L u f t fahig sei, in
I n f u s i o n e n die Entwickelung aller Arten von Mucedineen und Infusorien zu veranlassen. (Comyt. rend. 2. Nov.
H. L.
1863. p . 724 - 726.)
TYurzeluusscheiJzcngen der Pfanzen.
127
Die Herren J 01 y und 11u s s e t nntworten (s. Compt.
rend. 16. Nou. 1863. pv"g. 842-8845) und versprechen Fortsetziing ihrer Versuche. F 1011 r e n s erklKrt sich bei dieser
Gelegenheit clnliin, dnss die Versuche von P a s t e u r entscheidend seien. Wenn die Gewrtrtio spontanea existirte,
was wiire dn zur Erzeugung von l'iiierchen niithig: Weiter nichts als L u f t u n d f a u l e n d e F l i i s s i g k e i t e n ;
nun hat aber Herr P a s t e u r solche mit einander in Beriihrung gebracht nnd es ist-ni ch ts entstanden. Deshalb
ist es auch nichts mit der Gelheratio s ontunea. Werjetzt
noch zweifele, verstehe die Frnge nic t. Zuletzt erkliiren
die Herren d e Q u a t r e f a g e s , FIenri S t . C l a i r e DQv i l l e , R e g n a u l t und iVilne-Edmrzrds, dass urn sich
vor Irrthiiinern in dieser ,Frage zu schutzen, man keine
einzige der von Herrn P as t e u r anempfohlenen Vorsichtsmaassregeln ausser Acht lassen durfe. (a.a. 0.S.846.)
H . Ludwig.
b
1lebcr das Vermogeu der Pflanzea, Gifte zuriickziiweisen,
D a u b e n y brachte salpetersauren Baryt, Strontian
und arsenige Saure in den Boden und siiete dann Gerste
und Steckruben binein. Die genrrnnten xnineralischen
Stoffe wurden nicht absorbirt. Ein Versuch mit einer
grosseren hlenge Arsenik hemmte die Vegetation. (Joztrn.
de €'harm. d'Anvers. Dkcebr. 1863.)
Dr. Reich.
Ueber die Wurzelaussebeidungcn der Pflanzea.
Bekanntlich scheiden die grtinen Pflanzentheile im
Sonnenlichte Sauerstoff, im Dunlteln Kohlenslure aue,
wiihrend die Wurzeln bestandig Kohlendure auascheiden
und Yauerstoff absorbiren.
W. K n o p hat im Herbste 1863 Versuche mittelst
eines Doppelgasometers angestellt, die Kohlenahre am
den Losungen, in welchen die Wurzeln des Versucbsobjects standen, durch einen entlrohlensauerten Luftstrom
aiugetrieben, durch Bnrytwasser aufgefangen uud quantitativ bestimmt.
Bei Versuchen, die mit Mais angestellt wurden, stellte
sich heraus, dass Mais voni Keimling an, indem er neue
Wurzeln und Bliitter treibt, ununterbrochen freie Kohlensaiire abg,zb, w0be.i wesentliche Rfengcn von mehrfach kohlensaureni Kalk pus den M'urzcln abgeschieden wurden.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
119 Кб
Теги
ueber, generation, spontane
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа