close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Ueber Kamala von Groves.

код для вставкиСкачать
Ueber Kamala.
79
warts fortschreitenden Sande durch aus starkem Reisig,
seltener .aus lebendigem Tamarix - Gestranch angefertigte Zaune
Hindernisse in den Weg gelegl. Solcher Zaune folgen gewohnlich in angemessener Entfernung mehrere hinter einander und sind dann nur inn so wirksamer. Man erkennt auch
den bereits erzielten Erfolg. Ueberall, wenn auch vorlaufig
nur sehr sparsam, trifft man auf sprossende Sandpflanzen,
unter denen sich besonders das scharf stechende I3 r y n g i u m
m a r i t im u m dem nackten Fusse in sehr unangenehmer
Weise bemerkbar macht; ja auf der Binnenseite der Sandberge hat man sogar, natiirlich bis jetzt ebenfalls nur sehr
vereinzelt, Weingarten angelegt. Ein solcher Weingarten ist
nicht nur mit einem hohen Zaune aussen umgeben; auch sein
lnneres wird von sich wiederholenden Rdben solcher Zlune
durchzogen, um die gepflanzten W einreben um so zuverlassiger vw dem Bedecktwerden mit Sand zu schiitzen. Man
sagt, dass die Qualitat des hier producirten Weines eine ausgezeichnete sei.
Zwischen Montpellier und Cette bedient man sich zur
Dunenbindung ausschliesslkh der Tamarix , indem man diese
Straucher in mehrfachen der Kiiste parallelen Reihen anpflanzte und so das weitere Fortwehen des Sandee hinderte.
Solche Anlagen kommen in bedeutender Ausdehnung vor, und
vielfach sind auch hier zwischen den Reihen der Tamarixstraucher Weinreben gepflanzt, welche in solchem Schutze und
trotz dem Sande ein ganz vortrefiches Fortkommen zeigen.
(A. Petzholdt, Frankrakh und AZgerim).
R.
Ueber Kamala von Groves.
Die Existenz des von Andrews aus der Kamala dargestellten Rottlerin’s ist von Leube und Andern nicht bestatigt
worden. Groves erhielt von Hanbury einen concentrirten
atherischen Kamalaauszng , in welchem eine Menge fedriger
Krystalle schwammen, die sich durch kalten Alkohol nicht
wieder losten. Diese Krystalle waren nicht Rottlerin, wie zu
vermuthen, sondern eine Art Wachs. Groves erhielt dasselbe
durch A bfiltriren und Pressen zwischen Flusspapier. Mit
Alkohol gekocht, loste sich die Substanz grossentheils auf,
schied Rich aber beim Erkalten wieder aus und etellte nun
80
Einige Beatandtheile des Rhizoms von Sanguinaria Canadensis.
ein schwach gelbes Pulver dar, das im vollig reinen Zustande
wohl weiss sein wurde. Unreines Rottlerin blieb in der alkoholischen Mutterlauge gelost. Dieselbe wurde rasch abgedampft und der Ruckstand rnit Aether aufgenommen. Die
iitherische FliisAigkeit bildete beim freiwilligen VerdiinRten
ein braunes , rnit fedrigen Krystallen durchzogenes Extract.
Durch behutsames Abgiessen wurden sie von dem Fliissigen
getrennt, auf einem Filter rnit Aether etwas gewaschen und
dann auf Fliesspapier gebmcht. Eine vollstandige Reinigung
auf diesem Wege war wegen zu grosser Loslichkeit der
Substanz in Aether nicht rnogljch. An der Luft auf GIasplatten getrocknet, stellte sie jetzt ein orangegelbes Pulver
dar , an dem sich nichts Krystallinisches mehr wahrnehmen
liess und das auch in den krystallinischen Zustand nicht
zuruckzubringen war. Gr. vermuthet , dam dies Folge der
Einwirkung der Luft sei. (The Harmc. Journ. and Transact.
Third. Ser. Part. XXVII. NP. C X V - CXVIII: Septbr.
1872. p . 228.).
WP-
Einige Bestandtheile des Rhizoms von Sanguinlaria
Canadensis von P e er p o i n t.
Z u r Darstellung des S a n g u i n a r i n s digerirt man das
Rhizom mit stark durch Salzsaure angesauertem Wasser,
presst, filtrirt und pracipitirt mil Ammoniak. Der NiederRchlag wird sammt dem Filter mit Alkohol digerirt, die Alkohollosung zur Trockne gebracht , zur Neutralisation von
etwa vorhandener Siiure mit etwas Ammoniak gemischt und
RO lange mit Aether ausgezogen, als dieser etwas aufnimmt
und beim Verdunsten einen rnit verdunnter Schwefelsiiure sich
roth farbenden Ruckstand giebc Schliesslich werden die
atherischen Flissigkeiten mit einer Mischung von Schwefelsiiure und Aether gefallt, der Niederschlag wird in Alkohol
aufgenommen und zum freiwilligen Verdunsten desselben hingestellt.
Die nach Fallung des Sanguinarin's mt: Ammoniak erhaltene klare Flussigkeit, scheint noch ein Alkalo'id zu enthalten,
indem Jodquecksilberkalium darin einen braunen Niederschlag
erzeugt, den man rnit einer concentrirten Sodalosung digerirt,
dann zur T r o c h e bringt und nun rnit Alkohol auszieht. Der
pach Verdunstung des Alkohols bleibende Bickstand tritt an
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
118 Кб
Теги
groves, kamala, ueber, von
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа