close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Umwandlung von Stickoxydul in Salpetersure und Ammoniak.

код для вставкиСкачать
108
Umwandhng von Stickoqdul in Salpetersaure etc.
reioe Luft. A. S m i th, welcher diese Untersuchungen
anstellte, betrachtet die Luft eines Zimmere, das 1000
Theile, oder die einer Werkstatte, welche 2000 Theile
Sauerstoff auf eine Million Theile Luft verloren hat, als
schlecht. Hier, in den Siilen der Gerichtshofe, hat die
Luft, im Vergleich mit der der Parke, 5000 Theile Sauerstoff verloren. Zur Erneuerung dieser unglaublichen Atmosphare miisste man lange Zeit intensive Stromungen neuer
Luft hindurchziehen lassen. ( L a Mondes. - Das Ausland,
15. Mai 1866. No. 20. S. 480.)
H . Ludwig.
Ueber den Ammoniakgehalt der atinosphlrischen Lnft.
A. Miiller hat sich die Aufgabe gestellt, zu ermitteln, wie vie1 Ammoniak die Pflanzen aus der Luft direct,
d. h. ohne Vermittelung von feuchten Niederschlagen,
wahrscheinlich erhalten konnen. Die fur diesen Zweck
bestimmten Apparate bestehen aus flachen, weiten Glasschalen, sogen. Cuvetten, gefullt mit titrirter Schwefelsiiure und iiberdeckt mit einem etwas abstehenden Jalousiedach. Der gsnze Apparat ist auf einem hohen freien
Puncte aufgestellt. Die Priifung nach viermonatlicher
Aufstellung ergab 0,028 Grm. Ammoniak, pro Quadratfuss, also nicht genau 2 Kilogrm. Aminoniak auf den
sachsischen Acker berechnet, oder etwas mehr als vier
Kilogrm. pro Hectare. Eine schwache Diingung verlangt
eine Zufuhr von 23 Kilogrm. schwefelsauren Ammoniaks
pro Hectare. (Jouriz. f f l r pa&. Chemie, Bd. 96. Heft 6.
s. 339.)
C. B1.
Ulawanllnng von Stickoxydnl in Salpeterskure nnd
Ammoniak.
Nach J. P e r s o z ' Angabe nimmt man eine Retorte
von 1 2 5 CC. Inhalt und giebt 50 Grm. geschmolzenes
salpetersaures Ammoniak hinein. Eine kleine tubulirte
Vorlage dient zu: Condensation des grossten Theils des
Wasserdampfes, welcher sich bei der Zersetzung des Salzes entwickelt iind ist mit einer Verbrennungsrohre verbunden. Diese ist 15 - 20 Centim. lang, in der Mitte
schwach gebogen und nimmt dort ein Qcmenge von Kalihydrat und Aetzkalk auf. Man erhitzt die Stelle fast zum
Rothgliihen und leitet dann das durch die Zersetzung des
salpetersauren Ammoniaks gebildete Stickoxydulgas daruber. Nach einiger Zeit bemerkt man dann einen etar-
AufJndung
der Salpetersizzcrc in engl, Schwefelsaure.
109
ken Geruch nach Ammoniak, dessen Gegenwart sich auch
durch Reagenspapier nachweisen lasst. Nach einiger Zeit
wird der Versuch unterbrochen; man lost das gegliihte
Qemenge, welches nun die gebildete Salpetersaure an
Alkali gebunden enthalt, in Wasser, sattigt mit Chromsiiure, dampft zur Trockne und gluht endlich mit dem
doppelten Gewichte von zweifach - chromsaurem Kali im
Destillations - Apparte. Es entwickeln sich salpetrige
Dampfe, welche die Anwesenheit von Sal etersaure anzeigen. (Conzpt. rend. T. 60.
Chem. Centr 1. 1866. 3.)
-
B
B.
Ranchende Salpetersiiure
wirkt nach D i e t z e n b a ch e r ausserordentlich kraftig oxydirend, wenn man sie rnit Nordhauser SchwefelsPure vermischt. Sie oxydirt dann mit Leichtigkeit Schwefel schon bei gewahnlicher Temperatur und entziindet
selbst rothen Phosphor. Arsen wird in wenigen Minuten
in arsenige Saure umgewandelt ; Kohle und Lampenruse
verbrennen mit Lebhaftigkeit. Die Nordhauser S c h w s
felsaure entzieht hierbei der Salpetersaure das Wasser
und kann durch wasserfreie Phwphorsiiure wirksam ersetzt werden. Erhitzt man das Gemenge beider Siiuren
in einer Retorte, so entwickelt sich reichlich Sauerstoffgas.
Auf leicht oxydibare Metalle ist das Ssuregemisch ohne
Wirkung; Zink wird selbst in der Siedehitze nicht angegriffen, eben so wenig Kupfer, Zinn und Eisen, wobei
letzteres nicht passiv wird. (Compt. rend.) Dr. Reich.
Ueber die Anffindnng der Salyetersiiure in englischer
Schwefelsiinre,
Zur Auffindung der Salpetersaure in englischer Schwefelsiiure ist, urn stets eine empfindliche Reaction zu erhalten, wie A. V o g e l ' s Versuche gezeigt haben, die
Anwendung einer A u f l o s u n g d e s E i s e n v i t r i o l s i n
r e i n e r c o n c e n t r i r t e r S c h w e f e l s a u r e sehr geeignet.
Zu diesem Zwecke ubergiesst man- in einem Glaskolben
v e r w it t e r t e Ei s e n v i tri o l k r y eta l l e rnit Nordhauser
Schwefelslure. Nach mehrmaligem Umschutteln bildet
sich eine milchige Fluseigkeit, welche aber bei verschlossenem Kolben nach einiger Zeit vollkommen klar wird
und von dem Bodensatze abgegossen werden kann.
Man bringt von der zu unterauchenden englischen
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
118 Кб
Теги
ammonia, stickoxyd, salpetersure, von, und, umwandlung
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа