close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Vergiftung durch bleihaltigen Schnupftaback.

код для вставкиСкачать
VePgiftung
k m h hl6iAaidigen 8cSchnupjtaback. 281
Die quantitative Bestimmung dee Quecksilbers lisst
eich nach deln Versuche durch eine sehr empfindliche
Wage vornehmen.
--.9.oeoc
Vergiftnng dmh bleihaltigen Schnnpftaback.
(Briefiche hlittheilung an Dr. R l e y von Th. Hiichel in Bad
Oeynhausen.)
.-
Wenn ich mir die Freiheit nehme, Ihncn Nnchstehndes zur geBlligen Rufnahme in das Archiv zu iiberg e h n , so geschieht cs lediglich in der Absicht, die Aufmcrksamkeit meiner Fachgenossen auf einen Gegenstand
xu lcnken, der, so vie1 ich weiss, in pharmaccutischon
Journden noch nie besprochen worden ist. Es ist dies
der B l e i g e h a l t e i n i g e r Sor.ten S c h n u y f t a b a c k , der
wenn er Ledeutend ist, bei loideiimhaftlichen Schnupfern
yon dem nachtheiligsten Einflusso sein kann.
Major v. K. aus Berlin, einer der hiesigen Kurgsste,
Iitt seit niehreren Jahren zcitweise an der hartniiekigsten
Verstopfung, ohne dass die Aerate, welche alle sein Leiden fur Hamorrhoiden erkliirten, ihm Linderung vcrschaffcn konntcn. Sein Zustand wurde im vergangenen
Winter der Art; dass ilini beide Arme geliihtnt waren
und auch die Ir'iipe ihren Dienst nicht mehr thun wollten;
dabei wurde v. K. ausscrordentlich nervos. I n diescin Zusbnde kam er hier an und sein hiesiger Arzt erkliirtc
soglcich, Class der Zustand des Krankcn allc Symytome
einer Intoxication durch Blei an sich tragc; unter andercni hstte dae Zahnfleisch einen cleutlichen bhuen Rand,
was ein sehr charakteristiaches Kennzeichen einer Ulcivergiftung sein soll. Dcr Arzt bcmcrkte zufallig, dass
v. K. sclinupfte und kam suf den Gcdanken, dass dcr
Taback bleihaltig nnd v. K. moglicherweiso dadurcli
&irt wordcn sein kiinnk.
I)= Tltback (@pp& Paris, in Berlin gekauft) wurde
von mir snalysirt und zwar vcrbrannte ich den Tqback
irn Porcellantiegel unter Z u s a t ~ von wenigen Tropfen
282
Vtwgiftung durch bleihaltigen Schnupftaback.
Salpeterstiure, zog die Asche mit massig verdiinnter Salpetersaurc aus und filtrirte. Bus dieser Losung, welche
mit Schwefelwasserstoff, chromsaurem Knli, Kaliflussigh i t , Actzammonialr, kohlensaurem Ammoniak und Schwefelshre die fur Blei charaktcristischen Erscheinungen bot,
fillte ich das Blei als schwefelsaures Oxyd, gliihte dasselbe, wog es und bcrechnete daraus einen Gehalt des
Tabacks von reichlich 21/, Procent metallischen Bleies.
Dass dieser enorme Bleigehalt nicht durch die Vorpackung in den Taback gekommen ist, wird Jedermann
einsehen; wozu aber eine Rleibeize dienen sol), ist mir
vollig unklar. Die bedeutenden Vergiftungserscheinungen
des v. K. Rind nicht mehr so auffalIend, wenn man erfihrt, dass derselbe seit sieben Jahren immer dieeelbc
Sorte Taback schnupft und dnss er in diesem Zeitraume
84 - sage 84 Pfund - Schnupftsback durch die Naxe gehen liess. Ein Freund desselben, der die gleiche Sorte
Taback schnupft, sol1 ebenso afficirt sein. UebrigenR hat
sich der Zustand des v. K. durch die hiesigen Biidcr
schon auffallcnd gebessert.
Jlieser Fall crregte, wie natiirlich, unter den Kurgiisten grosse Sensation und ich bekam Gelegenheit, einige
zwanxig Sorten Schnupftaback untersuchen zu konnen,
habe aber ausser der obigen nur noch c i n e , diese aber
ziemlich stark bleihaltig gefunden; die Firrna, von der
er entnommen wurde, hat aber kluger Weise ihren Vorrath alsbald vernicbtet.
Diese Beimischung von Bleisalzen zum Sclmupftaback
scheint iibrigens ganz neu und das Geheimnias einer
oder ein Paar Fabriken i u sein, wenigstens wusate keincr der Sachverstindigen, die ich hieriiber befragte, mir
cine Auskunft zu geben.
Da der Schnupftaback zu den Genussmitteln gehort,
80 iat es gewiss gut, wenn die Kaufleute und die Schnupfer
auf diesen groben Unfug aufmcrksam gemacht werden,
und im Interesse der Consumenten muss man wunschen,
dase der Schnupftaback linter sanithts - polizeiliche Controle gestellt wird.
-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
106 Кб
Теги
bleihaltige, durch, vergiftungen, schnupftaback
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа