close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Wirkung der Wrme auf die Lsungen hydratischer Salze.

код для вставкиСкачать
brrat, v. Bromammonium.
- Wirkung d. Wlirrna a. d. Losungen eta.
4%
Bestandtheile wie gewohnlich bsstimmt werden. Noch zu
bemerken ist , dass die Carbonate der alkalischen Erden,
welche im Meerwasser enthalten sind, daraus nicht durch
Kochen gefallt werden ; iiber die Ursache dieser Erscheinung
ist noch nichts Positives bekannt, nur ist es wahrscheinlich,
dass der Chlormagnesinmgehalt dee Meerwassers damit in
Zusammenhang steht. (Annalen der Chemie und Rarmacie.
Ba. CLVII, p . I.).
xi.
Darstellnng von Bromammoninm.
Zur Darstellung von Bromammonium giebt C h a r 1e 8
R i c e folgende Vorschrift: Man lost 120 g. Bromkalium in
180 g. heiusem Wasser und 90 g. schwefelsaures Ammoniak
in 135 g. heissem Wasser. Beide Losungen werden gemiacht
und erkalten gelassen, dann fugt man 45 g. Alkohol hinzu
und laset 24 Stunden stehen. Die uberstehende FlusRigkeit
wird abgegossen , der Niederschkg wenig mit einer Mischung
von 1 Th. Alkohol und 4 Th. Wasser gewaschen und zur
Krpstallisation gebracht.
Arbeitet man mit grosseren Mengen, so thut man gut,
die erete Krystallisation des Bromammoniums schnell in wenig
knltem Wasser zu losen, wobei das begleitende, schwer losliche, schwefelsaure Kali zuruckbleibt und entfernt werden
kann. Die spatern Krystallisationen des BromammoniumN
werden auf Fliesspapier und porosen Ziegelsteinen bei ganz
gelinder Warme getrocknet. (American Journ. of Phamacy.
1873. Ser. IT VoZ. 1I. p . 249.).
R.
Wirkang der WlErme anf die LZTsnngen hydratischer
SalZe.
T i c h b o r n e fand, dass die rothe Losung von wawerhaltigem Kobaltchlorid selbst bei anhaltendem Kochen ihre
Farbe behielt, aber unter hohem Druck in zugeschmolzenen
R6hren erhitzt oder dnrch Zueatz von waseeranziehenden
Substanzen , starken Siiuren , Alkohol oder selbst Zucker bald
in die blaue Losung des wasserfreien Salzes uberging. Die
424 Darst. v. rein. Quecksilberjodiir. - Verbid. d. Phosphors. m. Wolframs.
blaue Losung des durch absoluten Alkohol entwasserten Xobaltchlorids , in einem Becherglaae vorsichtig mit Wasser
gemischt , bildet zwei Schichten, die untere roth , die obere
unverindert , beim E r warrnen verschwindet die rothe Farbe
wieder.
Aehnlich wie Kobaltsalze verhalten sich Nickel - und
Kupfer - Salze. (The Pharm. Journ. and Transact. April 1873.
p . 808.).
WP-
Darstellung von reinem Qnccksilberjodiir.
Bekanntlich geben die gewohnlichen Methoden kein reines Product, das Salz ist jodidhaltig. Nach L e f o r t bekommt
man reines Jodiir durch Fallung einer Auflosung von essigsaurem Quecksi!berouydul in pyrophosphorsaurem Natron
mittelst Jodkalium. 60 Thl. krystallisirtes reines Pyrophosphat werden in 300 Thln. Wasser gelost, in der erkalteten
Flussigkeit lost man bei gewohnlicher Temperatur durch
Schiitteln 30 Thle essigsaures Quecksilberoxydul , filtrirt und
fallt durch allmiiligen Zusatz von 30 Thln. Jodkalium. Der
Niederschlag ist znerst braunlichgriin , dann griin , nach
dem Absetzen gelblichgriin. (The €'harm. Jot6rn. and Transact.
A p r i l 1873. p . 824.).
WP.
Verbindung der Phosphomglure mit Wolframstlurc.
Nine solche PhoRphorwolframsiiure ist von S c h e i b 1e r
entdeckt worden. Sie bildet, je nach Art der Darstellung,
entweder prachtvolle, das Licht stark brechende , diamantgliinzende Octaeder, die in Wasser sehr leicht loslich sind,
uiid an der Luft rasch verwittern, indem sie zu einem weissen
Pulver zerfallen , oder Xrystalle von wiirfelahnlicher Form.
Beide Formen der Saure besitzen die merkwiirdige Eigenschaft, die natirlioh vorkommenden organischen Basen selbst
in grosser Verdiinnung aus saurer Losung zu fallen. So
werden z. B. in Strychninlosungen von 1 : 200,000 und Chininlosungen von 1 : 100,000 noch deutlich wahrnehmbare
Niederschlige erzeugt. Die Niederschlage sind anfangs sehr
voluminos, werden aber nach einiger Zeit unter der sauren
Fliissigkeit dichter, und lassen sich leicht abfiltriren und aus-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
106 Кб
Теги
die, hydratischer, der, wrme, auf, salzer, wirkung, lsungen
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа