close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Zur Werthbestimmung der Getreidekrner.

код для вставкиСкачать
Kohlensiiuregeh.d.Luftin Schulen.-Phosphor.
- Wcrthbest. d. GetroidekBrner.
295
B. Monatsbericht.
-
Kohlens8aregehalt der Lnf't in Schnlen.
It. Nichols
hat in verschiedenen Schnlen Boston's 9,4 bis 23,9 Theile Kohlensaure (auf 10,000 Theile Luft berechnet) gefunden. In den Schulen von Michigan wurden 7,3 bis 313, in New-Pork 9,i' bis
35,7 Thle. und in Nashville, Tenessee 9,l bis 32,4 Thle. Rohlensaure nachgewiesen.
A. Schottky (Zeitschr. f. Biologie) fand in den Schulen von
Breslau meist 20 bie 30 Thle. Kohlensaure, wurden aber bei Ofenheizung Thuren nnd Fenster geschlossen gehalten , so stieg -der
Kohlensauregehalt sogar bis auf 51,5 Theile. Man ersieht hieraus,
dass in dieser Beziehung die deutschen Schulen nicht besser sind
als die amerikanischen. (Dingier's Journal, Band. 237. He$ 2.)
G. E.
-
Daner der Nachweisbarkeit des Phosphors.
Ueber
die Dauer der Nachweisbarkeit des Phosphors in Vergiftungsfallen
Jiegen nicht grade viele Angaben vor, doch eraieht man aus denselben, dass er sich unter Umstiinden langer in den Leichen erhalt,
als man vermuthen sollte. L. M e d i c n s hat einen Fall beobachtet, zwar nicht an einer menschlichen Leiche, sondern nur an einem
Huhn, wo noc h a m 23. T a g e , nachdem die Eingeweide in zerkleinertem Zustande mit etwas Schwefelsaure in den Mitscherlich'schen Apparat gebracht worden waren, eine halbe Stunde lang die
Phosphorescenz deutlich wahrgenommen werden konnte. Der Fall
erscheint um so interessanter, als die Oxydation des Phosphors
sehr erleichtert war, da eine Verscharrung dea todten Huhns nicht
stattgefunden hatte, wahrend es sich in den bis jetzt bekannt
gewordenen Piillen von lanaer Dauer der Nachweisbarkeit immer
&n ausgegrabene Leichen iandelte. (Zdschr. f. analyt. Chemie,
G. H .
X l X . Heft 2.)
Znr Werthbestimmnng der fletreidekkner. - Bekanntlioh wird meist das Gewiaht von 1 hl Getreide als Maassstab fur
die Werthbeetimmung deeeelben benutzt. E. W o lln y zeigt nun,
dass diesee Volumgewicht nicht in Zusammenhang steht mit der
Grijsse der Komer und ihrer chemischen Zusammensetzung, so dass
das Volumgewicht €iirdie Erkennung des Werthes der Getreide-
296
Gehalt der menechlichen Nahrungsmittel.
korner nicht verwerthbar ist, wohl aber das absolute Gewicht, d. h.
die Grosse und Schwere der Korner. Die grossen Korner sind im
Allgerneinen reicher an Stiirke, Zucker und Gummi, die kleinen
an Eiwcissstoffen und Holzfaser. Demnach werden sich die grossen
Korner bei der Gerste und dem Weizen fur die Malzbereitung am
brauchbarsten erweisen, indem sie die grosste Ausbeute an Extract
liefern werden.
Der hohe Gehalt an Holzfaser und die damit in Verbindung
stehende geringere Verdaulichkeit kleiner Haferkorner werden dieselben als Putter weit weniger geeignet erscheinen lassen, als die
grossen. Bei gleicher Grosse und Schwere wird dasjenige Korn
die grosste Menge werthbildender Stoffe einschliessen, welches sich
mehr der Kugelgestalt nahert, d. h. die kurzen bauchigen Iiorner
werden den langen vorzuziehen sein. (Aus Hopfeenzeitung durch
DingZer's Journal. Bd. 236. Heft 5.)
G. H.
Der Behalt der menschlichen Nahrnngsmittel inr Vergleich zu den Preisen derselben. - Die nachstehenden Tabellen sind einer Arbeit von F. K o n i g in der Zeitschrift fur
Biologie entlehnt. Bei der Berechnung sind in den animdischen
Nahrungsmitteln 100 g. Eiweiss zu 65 Pf., 100 g. Fett zu 20, in
den vegetabilischen 100 g. Eiweivs zu 15 Pf., Fett zu 41/2 Pf. und
stickstofffreie Extractivstoffe zu 2 Pf. angenommen.
I
Zusammensetzuog in Proc.
1 kg. hat
~~
Animalische
N a h r un gs m i t t el.
L1
rn
m
:.
i
s
m
d
-Rindfleisch (Lcnde)
,, (2. Sorte)
,,
,,
,,
(3.
,, 1
.
.
.
(Her4
(pber)
Schweinschlnken
Hase, Lende . .
Krammetsvogel
Hering
. .
Sardellen . .
Cervelatwurst .
Blutwurst . . .
Eier
. . .
Milch .
.
Butter . .
Kase .
. .
.
.
.
.
.
. .
.
.
.
.
. . .
. . .
.
.
19,17
17,94
71,66 18,14
71,41 14,65
71,17 17,04
48,71 15,98
73,73 23,54
73,13 22,19
47,12 18,9 7
51,77 22,30
37,37 17,64
49,93 11,81
72,46 11,36
88,OO
3,20
12,oo
0,50
36,OO 23,OO
73,48
65,11
5,86
15,55
7,18
12,64
8,38
34,62
1,19
1,7i
3 .z
G A L o
ZHZ&
n e o o
.s '8 2 z
za
;;a*
0,11
0,62
0,78
0,32
0,47
3,03
0,98
2,04
-
0,69
0,47
1,39
-
1,38
Pf.
Pf.
136,3
143,9
132,3
120,5
133,4
172,l
143,4
147,s
156,6
149,3
194,2
160
144
2,21
39,7G
11,48
13,40
25,09
1,73
1,07
1,52
7,24
!3,72
5,44
1,69
1,05
4,OO
4,OO
0,SO
100,G
Y3,6
86,OO
37,OO
-
1,OO
4,OO
223,5
16,67
-
76,4
176,O
86
100
50
300
221
600
105
465
400
GO
00-250
15
00-240
50-200
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
0
Размер файла
115 Кб
Теги
werthbestimmung, der, zur, getreidekrner
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа